the sssnake YPK2030 Insertkabel

2904

Y-Audiokabel

  • ideal für PC bzw. Soundkarte - Insertkabel
  • 3,5 mm Stereo-Klinke auf 2 x 6,3 mm Monoklinke
  • die Monokanäle sind rot/weiß farbcodiert
  • Länge: 3 m
Erhältlich seit Mai 2002
Artikelnummer 153180
Verkaufseinheit 1 Stück
Länge 3 m
Von Stecker Klinke 3,5mm TRS male
Auf Stecker Klinke 6,3mm TS male
Farbe Schwarz
3,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 2.12. und Montag, 4.12.
1

2904 Kundenbewertungen

4.6 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Verarbeitung

784 Rezensionen

A
Tut's für den Preis
Anonym 09.04.2016
Vor wenigen Monaten hatte ich mir dieses Kabel für mein kleines Homestudio gekauft und was soll man sagen? Man kriegt wofür man zahlt. Für 3,90¤ darf man halt kein Qualitätskabel erwarten..


+ Robuste Anschlüsse: Sowohl der Stereo-Miniklinkenanschluss als auch die beiden Mono Klinken machen einen robusten Eindruck.

+ Audio Qualität: Wohl der wichtigste aber auch umstrittenste Punkt bei diesem Produkt. Ich habe ihn jedoch trotzdem bei +. Mit Ausnahme von den unten genannten Störgeräuschen ist die Audio-Qualität dieses Kabels wirklich in Ordnung. Nicht Klasse aber eben auch nicht miserabel. Für meine Zwecke mehr als nur genug.


- Störgeräusche: Wenn gerade komplette Funkstille ist, kann man doch deutlich Störgeräusche wie Fiepen und Rauschen erkennen. Sobald jedoch Musik o.ä. über das Kabel läuft, kann man davon nicht mehr viel hören.

- Kabel nicht sonderlich stabil: Auch wenn die oben genannten Anschlüsse einen relativ robusten Eindruck machen - das Kabel tut es nicht. Bei mir liegt es zwar hinter dem Computer jedoch habe ich teils trotzdem Angst dass es kaputt geht wenn ich aus versehen mal mit dem Bürostuhl drüber fahre..

Fazit: Wie man schon raushört ist das hier ein ziemliches "You get what you pay for"-Produkt. Aber für 3,90¤ kann man sich da eben echt nicht beschweren! Also für alle Leute die nicht all zu hohe Ansprüche haben: Kauft's euch!
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Klasse...
Eibensang 02.10.2018
...was es heutzutage alles gibt. Ich erinnere mich noch (obzwar nur zunehmend dunkel, haha) an das letzte Jahrhundert, als mich Techniker wie auch solche, die sich technisch versiert nur gaben (was sie sicherlich immer noch mehr gewesen sein mögen, als ich es je war), immer so komisch anguckten, wenn ich nach Kabeln fragte, die am anderen Ende keine Standard-Großklinke, sondern was anderes haben sollten (wie z.B. zwei Cinch-Klinkchen: was ich einst brauchte für Playback-Einspieler live und anno Arsch kaum zu kriegen war: als es noch keine so titulierbare DJ-Szene gab und Homerecording noch ein Abenteuer für ganz Wagemutige war. Damals, als es noch keine Computer gab - zum Musikmachen. Außer Atari... Okay, Opa erzählt vom Krieg...).
Schmäh beiseite - was noch supertoller wäre: wenn es genau dieses Y-Dings mit zwei Monoklinken auf Ministereoklinke auch ein paaaaar Zentimeterlängen kürzer gäbe. Aber es stört nicht wirklich - und vielleicht erlebe ich ja sogar auch noch das. Und wer weiß, was alles noch!
Verarbeitung
10
0
Bewertung melden

Bewertung melden

j
jenebob 12.07.2021
Einsatzzweck:
Hobbygebrauch - Verbindung Mischpult (Behringer Xenyx 802) zum Smartphone oder sonstige Geräte

Audio Qualität:
Hin und wieder kann ich ein leichtes Brummen wahrnehmen als auch andere Störgeräusche, jedoch sind diese nicht weiter störend. Sobald der Ton an ist, verschwinden diese Geräusche auch gleich wieder.
Bei einem aktuellen Preis von unter fünf Euro ist das dennoch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wer mehr will, der muss auch tiefer in die Tasche greifen. Die Wiedergabe des Sounds klingt für meine Ohren gar nicht mal so schlecht, aber auch nicht besonders gut. Ein solider Sound, wenn man denn so möchte.

Verarbeitung:
Wenn man dem Kabel das Preis-Leistungs-Verhältnis anmerkt, dann wohl eher bei der Verarbeitung als beim Sound. So sind die farblichen Kennzeichnungen nicht grade oder man findet überstehende Kanten vom Kunststoff, welches wohl gegossen wurde. Wer jedoch die Kabel nicht täglich in die Hand nimmt, sondern eher stationär verwendet, den wird es wohl kaum stören. Die Stecker selbst machen jedenfalls einen robusten Eindruck, was ich nun auch über die Jahre bestätigen kann.

Fazit:
Gemessen für den Preis würde ich sagen unschlagbar! Wer mehr den Fokus auf Qualität legt oder im Profisektor, würde ich jedoch zu anderen Produkten greifen. Mit einem Preis von unter fünf Euro sind die Risiken die man eingeht auch wirklich überschaubar.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

d
Geil. Y-Kabel.
dokape 04.10.2023
Eines der wohl wichtigsten Kabel bei Gigs schlechthin.
Denn damit wird das Einspielen von Wartemusik, Pausenmusik und co zum Kinderspiel.
Wer kennt es nicht? Kurz vom Gig fällt den Protagisten des Abends ein, dass man ja Pausenmusik braucht. Und die hat man heute auf dem Smartphone dabei. Doch die wenigsten Mixer haben einen Smartphone-Anschluss oder Bluetooth.
Doch mit diesem Kabel ist Hilfe nah. Den 3,5mm Stereo-Stecker in den Kopfhörerausgang vom Smartphone oder Tablet, die beiden 6,3mm Klinken in zwei freie Eingänge am Mischpult und ab geht die Luzi, da boxt der Papst, da tanzt dann auch Oma Gertrud.
Ohne das Kabel gäbs einfach keine Stimmung.

Und vielleicht funktioniert es sogar mit den neuen Synthesizern von Behringer. Doch noch warten alle gespannt auf den PRO VS und den JT-4000. Die brauchen nämlich auch dieses Kabel.

Ihr wolltet noch was zum Kabel wissen?
Funktioniert. nicht zu flexibel, nicht zu hart, Stecker schön rund. Ausreichend lang zum hängenbleiben. Gute Preis-Leistung. Denn für den Preis lötet ihr das nicht selbst.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden