Rode X XCM-50

1

USB-C Kondensatormikrofon

  • optimiert für Streamer und Gamer
  • goldbedampfte 1/2“-Kondensatorkapsel
  • Richtcharakteristik: Niere
  • ultra-rauscharmer Revolution High-Gain Preamp
  • schwenkbares Mikrofongehäuse
  • integrierter Popfilter
  • integrierter DSP-Chip mit Hochpassfilter, Noise Gate, Compressor und Aphex
  • Digitalwandlung: 24 Bit / 48 kHz
  • Grenzschalldruckpegel: 121 dB
  • Frequenzgang: 20 - 20.000 Hz
  • Stereo Kopfhörerausgang mit Zero Latency Monitoring: 3,5 mm Klinke
  • Kopfhörer-Lautstärkeregler
  • Digitalausgang: USB-C
  • Plug&Play an Mac und PC
  • Abmessungen Mikrofon (B x T x H): 63 x 44 x 120 mm
  • Gewicht: 495 g
  • inkl. Kugelkopf-Tischstativ Tripod 2, 3 m Kopfhörer-Verlängerungskabel (3,5 mm Klinke), 3 m USB-C auf USB-C Kabel und Dauerlizenz für UNIFY Streaming/Recording-Software (Download)
Erhältlich seit November 2022
Artikelnummer 555319
Verkaufseinheit 1 Stück
Tischmikrofon Ja
Kopfhöreranschluss Ja
134 €
189 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 24.04. und Donnerstag, 25.04.
1

Profistimme für Stream und Game

Das kompakt gebaute XCM-50 ist ein leicht bedienbares USB-Mikrofon, das von Rode speziell für Streamer und Gamer entwickelt wurde. Das beiliegende USB-Kabel wird einfach mit dem Mac oder PC verbunden. Selbst lauten Stimmen bietet das XCM-50 einen transparenten Sound aus einem flexibel schwenkbaren Gehäuse. Der eingebaute Kopfhöreranschluss ermöglicht latenzfreies Abhören auch dann, wenn Signalprozessoren in Kombination mit der bereits im Lieferumfang enthaltenen windowsbasierten Software Unify der Stimme den optimalen Touch geben. Im Vergleich zum Rode X XDM-100, das als dynamisches Mikrofon laute Umgebungsgeräusche besser wegsteckt, liegt beim XCM-50 die Einsprechrichtung auf der Seite, wobei die Kondensatorkapsel auch bei größerem Abstand zum Sprecher detailgetreu ihre Qualitäten für Mitspieler und Zuhörer entfaltet.

Rode X XCM-50 USB-Mikrofon

Klare Performance

Mit einem Grenzschalldruckpegel von 121dB und einer Digitalwandlung von 24 Bit bei 48kHz bringt die Nierencharakteristik den Akteur im kompletten vom menschlichen Ohr wahrnehmbaren Frequenzumfang von 20 bis 20.000Hz rüber. Um die eigene Stimme und weitere in Unify eingespielte Soundquellen latenzfrei gut zu hören, kann die Lautstärke eines Kopfhörers, der an die rückwärtige 3,5mm-Miniklinkenbuchse angeschlossen wird, während des Streams, Games oder der Recordingsession mit einem Drehregler am Schaft justiert werden. Das XCM-50 ist 63x44x120mm klein. Ein Kugelkopf-Tischstativ, Kopfhörer-Verlängerung und USB-C-Kabel zum Anschluss an den Computer werden mitgeliefert. Mit der passenden Software Unify, die auf Betriebssystemen ab Windows 10, 64-bit läuft, kann nicht nur der Klang mit Effektprozessoren bearbeitet werden. Unify stellt auch Ausgänge für Streams und Recordingssessions bereit.

Rode X XCM-50 USB-Mikrofon Bedienelemente

Für Streamer und Gamer

Gamer, die ausdrucksstark mit deutlichen Plosiven sprechen, bietet das Rode X XCM-50 eine hohe Sprachverständlichkeit mit viel Platz für Dynamik. Wer sich bei actionreichen Spielen gern bewegt, profitiert von der Empfindlichkeit der Kondensatorkapsel ebenso wie Sprecher, die ihr Mikro am liebsten mit einigem Abstand zum Gesicht nutzen. Ob bei Podcasts, Recordingsessions oder im Stream: Wer während des Produzierens die Abhörlautstärke der eigenen Kopfhörer nachjustieren möchte, greift einfach zum entsprechenden Regler am Mikrofonschaft, mit dem außerdem das Mikrofonsignal per Tastendruck schnell mal stumm geschaltet werden kann. Im Stream wirkt das relativ kleine Gehäuse unauffällig, wobei es auf einem optionalen Schwenkarm aus dem Kamerabild geschoben werden kann.

Rode X XCM-50 USB-Mikrofon Lautstärkeregler

Über Rode

Die 1990 im australischen Sydney gegründete Marke Rode ist Spezialist für hochwertige Studiomikrofone. Bereits mit dem ersten eigenen, komplett in Australien gebauten Modell, dem Großmembranmikrofon NT2, entwickelte man einen Klassiker, der nach wie vor als inzwischen verbesserte Version NT2-A hergestellt wird. Dazu ist im Laufe der Jahre ein umfangreiches Portfolio an Studio- und Live-Mikrofonen hinzugekommen, das regelmäßig gepflegt und erweitert wird. In den letzten Jahren wurde das Sortiment auch um verschiedene professionelle Mikrofone für Video- und Mobil-Anwendungen erweitert, die sich direkt an Spiegelreflexkameras oder Smartphones anschließen lassen.

Spielraum für Action

Um sich ganz auf Game oder Stream zu fokussieren, ist ein Kopfhörer wie der Rode NTH-100 empfehlenswert, der sich der Kopfform anpasst und geschlossen ist. Wer an seinem Computer statt einer USB-C- eine USB-A-Buchse vorfindet, kann das Rode X XCM-50 mit einem Adapterkabel wie dem Rode SC18 nutzen. Es ist für Hi-Speed-USB zertifiziert und ermöglicht mit einer Länge von 150cm einen ziemlich großen Aktionsradius. Den optimalen Sound mit dem Rode X XCM-50 findet man in einem Bereich zwischen 10 und 20cm vom Mund entfernt. Die exakte Distanz ist individuell verschieden und während des Abhörens mit dem Kopfhörer leicht gefunden. Soll das Mikro auch mal aus dem Blickfeld geschwenkt werden, kann es auf dem passenden und beim Bewegen geräuscharmen Mikrofonarm Rode PSA1+ installiert werden.

Im Detail erklärt

1 Kundenbewertungen

5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Features

Sound

Verarbeitung

1 Rezension

B
Podcaster aufgepasst!
BuWe 22.05.2023
Auf der Suche nach einem Mikrofon zum Aufnehmen von Podcasts, blieb ich bei Rode hängen, nachdem mich ein Freund zum Thema beraten hat, fiel die Wahl nicht schwer.Es musste ein Mikro her, was leicht zu bedienen ist, Anschlüsse ohne zwischengeschaltenes Interface besitzt, schnell eingerichtet werden kann (Dank der kostenllos mitgelieferter Software) und einen facettenreichen Klang (sogar mit Rauschunterdrückung) besitzt.Was soll ich sagen, für einen technischen Laien für mich, erste Wahl!Preis - Leistung ist unschlagbar, bei den vorhandenen Features erst recht.Eine klare Kaufempfehlung für all jene, welche mit dem Pocasten erste Erfahrungen machen möchten und einen leicht verständlichen Einstieg in die Welt der Mikrofone suchen.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden