Remo 14" Vintage A Coated

Schlagzeugfell

  • Vintage A Coated
  • 14" Durchmesser
  • weiß aufgeraut
  • Vintage Ambassador Serie
  • Bauart wie das Original aus 1957
  • 2-lagiges Drumfell mit 7.5- und 3-mil Polyester Folie
  • diese Fell revolutionierte die Art des Schlagzeuges in der ganzen Welt als erste erfolgreiche Alternative zu den damaligen Kalbsfellen

Weitere Infos

Farbe Weiß
Felltyp Doppellagig
Finish Aufgerauht / Coated
Dämpfungsring Nein
Dot Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Remo 14" Vintage A Coated
54% kauften genau dieses Produkt
Remo 14" Vintage A Coated
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
18,50 € In den Warenkorb
Remo 14" Ambassador Coated
15% kauften Remo 14" Ambassador Coated 15,80 €
Remo 14" Emperor Coated
5% kauften Remo 14" Emperor Coated 16,40 €
Remo 14" Vintage Emperor Coated
5% kauften Remo 14" Vintage Emperor Coated 18,50 €
Remo 14" Ambassador Clear
4% kauften Remo 14" Ambassador Clear 17,30 €
Unsere beliebtesten 14" Tom Felle
76 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Interessante Alternative zu den klassischen Standards
O.S., 05.11.2019
Ich habe das 14er Vintage A auf einer Maple Snare und auf einem Maple Tom im Einsatz und bei beiden Trommeln funktioniert es gut. Die zweilagige Konstruktion gibt einem einiges an Dämpfung, so dass man weder auf der Snare noch auf dem Standtom irgendeine Art von zusätzlich Dämpfung benötigt. Speziell im Vergleich zum klassischen Ambassador Coated klingt es doch deutlich trockener, aber keinesfalls tot. Der Klang ist auf den Toms wärmer als normale Ambassador, aber nicht so fett wie z.B. ein Emperor.
Wie es mit der Haltbarkeit aussieht (Folie und Coating), wird die Zeit erst zeigen - im Vergleich zu den Fellen eines etablierten Mitbewerbers liegen die Vintage A nicht so plan auf beim Aufziehen auf die Trommel. Für das Stimmen hat das bei meinem Set keinen Einfluss, aber es fällt im Vergleich zu den anderen Fellen schon deutlich auf.
Bei den zwei Exemplaren, die ich von dieser Größe besorgt hatte, war eines so trocken angetippt total "tot", das andere hatte eine Eigenton, der lediglich leicht gedämpft war. Bei ersterem hatte die dünne innere Folie deutlich mehr Wellen als bei dem anderen Exemplar. Nach dem Aufziehen des "toten" Exemplars auf die Snare war jedoch alles i.O., dort ziehen sich die zwei Lagen dann aneinander und alles passt wieder.
Interessant fand ich noch, dass die Lautstärke dieser Felle etwas moderater als bei z.B. Emperor clear auf den gleichen Trommeln ist.

Update: Habe das Fell von der Snare wieder runter genommen, weil es mir zu tot klang. Werde die Felle auch wieder von den Toms nehmen - mir gefällt der Sound von klassichen zweilagigen Fellen (Emperor clear) dort deutlich besser. Die Dämpfung ist schon recht stark bei den Vintage A coated Fellen - viel stärker als bei Emperors (die normalen).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Remo 14" Vintage A Coated
Hackebeilmari, 09.12.2019
Ich habe das Fell auf meinem 14" Sonor Vintage Series FloorTom angebracht und war sofort sehr positiv überrascht.
Normalerweise braucht es immer einige Zeit bis ich mit der richtigen Stimmung zufrieden bin, aber bei diesem Fell hat es keine zwei Minuten gedauert, da hatte es die perfekte Höhe und einen dermaßen voll klingenden Ton, dass ich nicht schlecht gestaunt habe.
Vielleicht liegt das auch an der hohen Qualität des FloorToms...das war mein erster Fellwechsel bei dem 14er FloorTom.

Zum Sound allgemein: Perfekt für mittlere und höhere Stimmungen, bei tiefen Stimmungen wird der Ton wegen des zweilagigen Fells zu früh abgewürgt und es hört sich an wie ein normales Ambassador mit zu viel Dämpfungszeug drauf.
Was mich leider auch ein wenig enttäuscht hat (deswegen 4 Sterne bei Sound) war der Sound bei lauter Spielweise: Beim Aufziehen des Fells hatte ich das Floortom separiert vom Set und somit keinen direkten Vergleich zu den anderen Trommeln...später ist mir aufgefallen, dass das Floortom äußerst leise im Gegensatz zu den anderen Trommeln ist. Der Sound ist quasi sehr schön, aber einfach zu leise, wenn man hauptsächlich Blues Rock mit anderen Musikern spielt.
Mein Fazit: Mit einem normalen Ambassador hat sich mein Set mehr "vintage" angehört als mit dem Vintage A Coated. Leute, die ein etwas dickeres und gedämpfteres Fell haben wollen, haben mit dem hier dennoch den Jackpot.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Warm und rund
Felix3, 19.01.2020
Das Vintage A ist seit längerer Zeit mein absoluter Favorit für Toms. Es klingt rund, warm und hat ein weiches Spielgefühl. Ich benutze es auf meinem 12 und 14er Toms und es gefällt mir dabei sehr gut.
Aktuell teste ich es auf einer Snare und habe hier den Eindruck, dass es etwas gedämpfter klingt als ein Ambassador.
Vearbeitung und Qualität ist gut. Ich hatte bisher keinerlei Probleme.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Sehr wandelbar!
Hannes Rasmus, 18.04.2017
Ich habe ursprünglich mal aus Zufall einen Satz Vintage A Felle gekauft, da bei meinem lokalen Händler tatsächlich die normalen Ambassadors in den Größen die ich brauchte vergriffen waren.
Jetzt ist es mein standard Fell für Toms!

Klingt hoch gestimmt gut und lässt sich gefühlt etwas tiefer stimmen als die normalen Ambassadors. Überhaupt klingen sie super und sind sehr variabel anwendbar. Ich empfehle Drummern die zum Aufnehmen in mein Studio kommen immer Vintage A wenn sie unsicher sind was sie nehmen sollen. Funktionieren von Jazz bis Heavy Rock gut, einfach ein super Allrounder.

Zur Langlebigkeit kann ich nicht wirklich viel sagen, habe selten "heavy Hitter" im Studio und spiele selbst eher sanft. Ausserdem wechsele ich Felle in sehr regelmäßigen abständen. Die Vintage A scheinen jedoch ein bisschen mehr einstecken zu können als die Ambassadors. Um Dellen ins Fell zu spielen muss man erheblich mehr Energie aufwenden als bei Ambassadors. Auch hatte ich bis jetzt noch keines dabei bei dem das Coating binnen wenigen Stunden ab war, was mir bei Ambassadors schon ein paar mal passiert ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Drumfelle
Drumfelle
Die dünnen Poly­ester­fo­lien - ähh Schlag­zeug­felle (klingt doch gleich besser) müssen so manchen Schlag verkraften.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Zoom Q2n White

Zoom Q2n Limited White, Handy Audio Video Recorder; Hochwertiges 160° Weitwinkel-Objektiv (F2.0/16.6 mm); 10 "Scene"-Optionen für Aufnahmen bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen; Eingebautes X/Y-Stereomikrofon; Verträgt Schalldruckpegeln bis 120 dB SPL ohne Verzerrung; Nutzbar als Standalone-Audiorecorder mit bis zu 24 Bit / 96...

Kürzlich besucht
TC Electronic Plethora X5

TC Electronic Plethora X5; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Flexibles und einfach zu bedienendes TonePrint Pedal-Board; 127 anpassbare Speicher-Presets, bestehend aus bis zu 5 Toneprint-Pedalen; 75 Toneprint FX-Speicher-Presets pro Pedal, einschließlich Hall Of Fame 2 Reverb, Flashback 2 Delay, Sub...

(1)
Kürzlich besucht
Fender Mustang GTX100

Fender Mustang GTX100; Modelling Combo Verstärker für E-Gitarre; Mustang Serie; Kanäle: 1; Leistung: 100 Watt; Bestückung: 12" Celestion G12FSD-100 Lautsprecher; Regler: Gain, Volume, Treble, Middle, Bass, Reverb, Master; Schalter: On/Off; Effekte: 40 Amp Modelle, Stompbox/Delay/Reverb/Modulationen; Effekt Einschleifweg: Ja; Anschlüsse: 1x...

Kürzlich besucht
Vicoustic Super Bass Extreme Ult Oak

Vicoustic Super Bass Extreme Ultra Brown Oak; 2er Set Bass Trap aus Akustikschaum und Holz; für die Eckmontage konzipierte Bassfalle;, optimaler Wirkungsbereich: 60-125 Hz; maximale Effektivität: 75 -100 Hz; Kombination aus Membran (wandelt Druckschwankungen in Luftbewegung), hochdichtem Akustikschaum und mikroperforierter...

Kürzlich besucht
M-Audio AIR 192|8

M-Audio AIR 192|8; USB Audio Interface; 24-Bit/192 kHz; rauscharme M-Audio Crystal™ Vorverstärker; 2x XLR/Klinke Combi-Eingang MIC/LINE (Eingang 1); 48V Phantomspeisung zuschaltbar; 2x Instrumenten Eingang 6.3mm Klinke (Eingang 2); 2x Ausgang 6.3mm Klinke symmetrisch (Lautstärkeregler für Ausgang 1+2); 4x Ausgang Cinch...

Kürzlich besucht
Simmons SD1200 E-Drum Set

Simmons SD1200 E-Drum Set, 764 Preset Sounds, 128 User Sounds, 50 Preset Kits, 25 User Kits, 4 Demo Songs, 25 User Songs, farbiges LCD zur einfacheren Bedienung, 5x Lautstärke Fader, Metronome, Reverb, Chorus, Delay Effekte, 2-Band EQ pro Kit, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
Intellijel Designs Multi-FX 1U

Intellijel Designs Multi-FX 1U; Delay-, Reverb- und Chorus-Effekt; Regler für Pre-Delay/Delay-Zeit/Chorus-Rate, Tone, Reverb-Decay/Delay-Feedback/Chorus-Depth, Wet/Dry-Mix; Clock-Eingang und Tap-Taster; Stereo-Eingang und -Ausgang; Strombedarf: 130mA (+12V) / 12mA (-12V); Breite: 24 TE; Tiefe: 33mm

Kürzlich besucht
IK Multimedia AmpliTube Fender Collection

IK Multimedia AmpliTube Fender Collection (ESD); Gitarrenamp-Plugin; offizielle Fender Gitarren- und Bass-Amp- und Effektkollektion für Amplitube; 12 der einflussreichsten Gitarrenverstärker: 57 Deluxe, Pro Junior, 64 Vibroverb Custom, 65 Deluxe Reverb, 59 Bassman LTD, 65 Twin Reverb, Bassman 300 PRO, Champion...

Kürzlich besucht
Markbass MB Octaver Raw

Markbass MB Octaver Raw; Effektpedal für E-Bass; Der MB Octaver Raw ist die kleine Version des erfolgreichen MB Oktavers. Der MB Octaver Raw liefert auch im unteren Bereich ein superschnelles Tracking. Viel besser, als man es von einem analogen Oktaver...

Kürzlich besucht
Arturia AudioFuse Studio

Arturia AudioFuse Studio; USB 2.0 Audio Interface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 18 Ein- und 20 Ausgangskanäle; 4x Mic- / Line-Eingang (XLR / TRS Combo-Buchse); 4x Line-Eingang (6.3 mm TRS); Phono-Eingang (Cinch); Eingänge 1 - 4 für Intrumente...

Kürzlich besucht
Simmons SD600 E-Drum Set

Simmons SD600 E-Drum Set, 336 Sounds, 35 Preset Kits, 10 User Kit, 3 Preset Songs, 10 User Songs, Metronom, Reverb, Chorus, Delay und Flanger Effekte, 2x 6,3mm Mono Klinken Input für 4. Tom und 2. Crash Pad, 2x 6,3mm Mono-Klinken...

Kürzlich besucht
Intellijel Designs Stereo Line In 1U

Intellijel Designs Stereo Line In 1U; Eingangsmodul zur Verbindung mit Palette Case, 7U Case (nur mit 7U Audio Jacks Board V2) oder dem "Stereo Line In Jacks 1U" Modul; symmetrischer Stereo-Eingang (+4dBu); Lautstärkeregler für Links und Rechts; Signal LEDs; linker...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.