HQ Percussion RF-12D Practice Pad

189

Übungs-Pad

  • Größe: 12"
  • beidseitig bespielbar mit harter und weicher Oberfläche
Erhältlich seit April 2003
Artikelnummer 162290
Verkaufseinheit 1 Stück
Größe 12"
Extras Doppel-Pad
Auf Ständer montierbar Nein
48 €
62,50 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 20.05. und Samstag, 21.05.
1

189 Kundenbewertungen

101 Rezensionen

S
Zu Hause besser werden!
Sofija 05.07.2011
Ich habe mich lange gesträubt, das ABC und das 1x1 des drumming zu erlernen, sprich Paradiddles und Rudiments, aber irgendwann war das "normale" Spielen (Double Bass hin oder her) ausgereizt. Ich hatte einen Punkt erreicht an dem es nicht mehr weiter nach oben ging, da alles verfügbare an Techniken und Rhytmen ausgeschöpft war. Zu Beginn habe ich das alles als unwichtig abgetan, u.a da es nervig war die Double Strokes usw. zu üben, da dies einige trainingszeit vorraussetzt... Vorher hatte ich ein stinknormales Snare Practice pad, was nicht gerade toll war. Aber mit diesem Pad (montiert auf einen snare ständer) habe ich in nur wenigen Wochen unglaublich große Sprünge machen können:
1) meine Handhaltung hat sich total verbessert
2) meine schache rechte Hand (bin lefty) ist stärker geworden
3) gleichmäßigere Fills
4) Rudiments und double strokes & paradiddles laufen schon ganz gut...

habe mich durch die 1. paar wochen geqäult, und auf einmal lief es...und macht auch auf einmal spaß sie zu üben...früher für mich der reinste Horror! ABer ohne Mist, man profitiert ungemein von diesen Übungen...Ich wollte es selber nicht glauben, aber es ist wahr. Zuerst wird man lockerer und schneller beim normalen Spielen, was man vcorher schon konnte (das war das 1. was mir nach einigen wochen üben auffiehl), danach beginnt man doch tatsächlich die Paradiddles in sein spiel einzubauen. mein horizont ist gewachsen!

Wer seine Technik verbessern will, brauch ein anständiges PAd, und das bekommt er hier!!!!!!! Kostet zwar was, aber dafür hat man was gutes...vergesst diese stinknormalen snare pads... P.S. nur die 2. harte seite des pads habe ich bis jetzt noch nie gebraucht.... keep on rockin
Verarbeitung
Bespielbarkeit
11
1
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Super Pad für vielseitiges Üben
Phils_Fills 14.01.2021
Dieses Pad ist super für jede Übung. Um Techniken sauberer zu bekommen eignet sich die RealFeel Seite super, da sie einen sehr realistischen Rebound hat (steht ja auch im Namen).

Die Low-Rebound Seite hingegen ist prima um etwas mehr in Power und Ausdauer zu investieren. Der Rebound reicht immer noch für zum Beispiel Flying Fingers, aber macht das Spielen deutlich anstrengender. Nach ein paar Trainingssessions auf der Seite bin ich auf dem normalen Drumset gefühlt geflogen.

Würde ich wieder kaufen.
Verarbeitung
Bespielbarkeit
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MA
Gute und Leise Übungshilfe
Mario A. 08.10.2009
Die Oberseite(grau) ist aus Neopren und etwas klebrig die Unterseite(schwarz) aus einer Art Holz-Verbundstoff. Der Rebound der Oberseite ist zum Üben sehr angenehm und der bei leichtem Spiel einer Snare Drum sehr nahe. Für das Üben von Fullstrokes bzw. Lautem Spiel ist der Rebound jedoch schon fast zu stark. Der Rebound auf der Unterseite ist mir persönlich zu unnatürlich und erinnert eher an den eines Tisches. Die obere Spielfläche ist wirklich sehr leise, kein Vergleich zu Gummi-Pads, schon fast leiser als Mesh-Heads bei einem E-Drumset. Absolut keine Geräuschbelästigung für das Zimmer nebenan. Durch die eckige Form und die Größe passt es bequem in jeden handelsüblichen Snareständer. Ein Auflegen auf die Snare ist zwar möglich, das Pad funktioniert jedoch auf einem Tisch oder eben in einem Snare-Ständer besser.

Pro:
-sehr leise
-angenehmer realistischer Rebound
-Robust, gute Verarbeitung

Kontra:
-2 Spieloberfläche nicht wirklich sinnvoll zu gebrauchen
-Rebound für das üben von lautem Spiel zu stark

Fazit:
Ein sehr gutes Übungspad für Rhytmus und Geschwindigkeitstraining, auch in Wohnungen gut zu Bnutzen, allerdings auch nicht ganz billig.
Verarbeitung
Bespielbarkeit
8
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Grundausrüstung....
Haug 10.04.2016
Ein Pad gehört zum Schlagzeugspielen wie die Mayo zu Pommes..
Ohne geht zwar auch, aber mit ists einfach deutlich besser.

Nein, im klartext:
Jeder anständige Schlagzeuger sollte ein Pad besitzen, mit welchem er seine Technik verbessern kann.
Selbst als Lehrer verwende ich das Pad bei allen meinen Schülern.
Es bietet etwas mehr abwechslung und die Schüler bekommen ein besseres Verständniss dafür, wie essentiel die Technik an der kleinen Trommel doch ist.

Zum Pad selbst:
Sehr gut verarbeitet und auch recht lange haltbar. Habe das Pad nun schon seit etwa 6 Jahren und lediglich die Farbe ist etwas ausgebleicht - ansonsten ist das Pad alles in allem noch in einem sehr guten Zustand.
Habe schon diveres andere Pads bespielt (Remo, Mapex, Sabian), allerdings konnte mich keines so gut überzeugen wie dieses hier.
Klar kaufempfehlung.
Verarbeitung
Bespielbarkeit
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube