Palmer PAN 08

8

Aktive DI-Box

  • Line-Isolation-Box oder Aufholverstärker
  • unsymmetrische und symmetrische Signalführung
  • trafosymmetrische Ausgänge mit 2-facher XLR-Buchse (Front- und Rückseite)
  • 20 dB Pad für Mikrofoneingänge
  • 3 Stufen schaltbare Line-Eingänge bis +18 dB
  • Ausgangspegel +12 dBu an 600 Ohm
  • Betrieb mit Netzteil oder auch Akkubetrieb
  • Format: 19" / 1HE
  • 5 Jahre Herstellergarantie
Erhältlich seit Juni 2011
Artikelnummer 265157
Verkaufseinheit 1 Stück
Mehrkanalig Ja
Kanäle 4
Aktiv / Passiv Aktiv
19" Ja
Schaltbarer Pad Ja
Schaltbarer Gnd/Lift Ja
Batteriespeisung Ja
Speaker Simulation Nein
333 €
512,93 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 31.05. und Mittwoch, 1.06.
1

8 Kundenbewertungen

2 Rezensionen

A
sehr empfehlenswert, überzeugendes Konzept
Anonym 24.03.2017
Wer kennt das nicht: Viele Instrumente/Effektgeräte bieten bühnenseitig nur einen unsymmetrischen (unbalanced) Ausgang an. Auf dem Weg durch ein analoges Multicore fängt man sich unweigerlich eine Menge Störsignale ein. Zum Haare raufen. Die Lösung bühnenseitig: symmetrieren.
Oft bieten die Bühnengeräte auch unterschiedliche Pegel an, bzw. können am Mischer nur am Line- oder Mic-Eingang aufgelegt werden. Äußerst unschön. Die Lösung auch hier gleich bühnenseitig: Pegelanpassung, ideal in der Kombi mit der Symmetrierung.
Je nach verwendetem Netz oder Kabelbelegung treten immer wieder Brummschleifen auf. Ärgerlich. Die Lösung kann sein: Groundlift.
Auf der Suche nach Abhilfe dieser üblichen Bühnenprobleme bin ich auf den PAN 08 von Palmer gestoßen. Es ist ein 19 Zollgerät 1HE aus massivem, sauber verarbeitetem Stahlblech, hat 4 völlig von einander getrennte Ein- und Ausgänge (!), ist also vier aktive (!) "DI Boxen".
Beschaltung: Bei XLR oder StereoKlinke am Eingang bleibt dieser symmetrisch, bei einer Monoklinke wird der Eingang automatisch unsymmetrisch. Klasse! Die beiden XLR Ausgänge ( je einer vorne und hinten) sind in jedem Fall symmetrisch. Problem 1 gelöst.
Hinten am Gerät finden sich jeweils 4 Druckschalter, die die einzelnen Ausgangssignale um 20dB dämpfen, falls man mit Linepegel auf den MIC- Eingang am Mischer muss. Umgekehrt kann man vorne am Gerät aus der Kombi von 2 Drucktastern das Signal um 6 dB, 12dB oder 18dB anheben. Problem 2 abgehakt. Natürlich trennt auch ein zusätzlicher Groundlifttaster die Eingangs- von der Ausgangsmasse. Problem 3.
Die technischen Daten sind laut mitgeliefertem Messschrieb absolut überzeugend: Frequenzgang von 20Hz bis 20kHz topfeben, Klirrfaktor gleich Null und Noise Spektrum (aktiv, offener Eingang (!)) deutlich unter -120 dB. Hut ab. Möglich machen das wohl die verbauten hochwertigen Übertrager.
Der Klang ist für mein Empfinden absolut neutral und frei von irgendwelchem Rauschen. Ich habe jetzt 3 Geräte auf der Bühne im Einsatz, die in ein flaches 19"-Case eingebaut sind.
Der Preis klingt im ersten Augenblick doch recht stolz, relativiert sich aber schnell wieder, wenn man bedenkt, dass man hier 4 absolut hochwertige DI Boxen erwirbt.
Wenn man mit der 19" Lösung zurecht kommt, kann ich den PAN 08 wirklich guten Gewissens weiterempfehlen.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
M
Un bon rapport qualité prix
Matthieu18 24.09.2012
Ce rack très pratique permet d'avoir ses 4 DI sur un seul emplacement avec une qualité de son plus que correcte.
Les moins toutefois sont :
- le fait que l'alimentation ne peut venir de la console, il lui faut donc être branchée sur le secteur avec sa propre alim.
- il n'existe pas sur ce rack de link au format jack qui permettrait d'avoir son propre retour, sur scène par exemple. La sortie parallèle est présente mais au format XLR.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden