Millenium RT6810 Rototom-Set

355

Rototom-Set

  • Größen: 6", 8", und 10"
  • stimmbare einfellige Toms
  • Tonumfang: gesamt ca 2 Oktaven (c - h1)
  • durch Drehen des Rahmens mit Fell stufenlos stimmbar
  • inkl. doppelstrebigem, höhenverstellbarem Ständer
Erhältlich seit März 2003
Artikelnummer 159510
Verkaufseinheit 1 Stück
Größen 6", 8", 10"
Material Aluminium
Inkl. Ständer Ja
Größe der kleinsten Trommel 6"
Größe der größten Trommel 10"
Mehr anzeigen
129 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 24.05. und Mittwoch, 25.05.
1

355 Kundenbewertungen

176 Rezensionen

R
Eine gelungene Erweiterunmg des Sets
Rene393 04.02.2015
Moinsen zusammen !

Es ist die ewige Diskussion unter den heutigen Drummern: Braucht man noch Roto-Toms? Genau wie bei der Frage nach Octobans sage ich "Warum denn nicht!" Es gibt noch genug Drummer, die durch die 80er Jahre beeinflusst wurden und werden und auf den individuelIen Sound stehen, wie z.B. heute Mike Portnoy oder die frühen Jahre von Terry Bozzio. Ich habe den Sound der 80er von seinen Anfängen an mitgemacht und finde ihn heute immer noch gut, ob reiner Pop oder Heroes wie Mike Oldfield (mit Simon Phillips' Octobans), Alan Parson und co. Roto-Toms sind für mich eine gute Erweiterung im percussionalen Bereich. Ich habe ein großes Set, weil ich viele Stilarten einsetze.
Mit teuren Fellen (z.B. Remo Pinstripe oder CS Dot) klingen sie richtig gut. Sie stellen einen gelungenen Übergang zu meinen Kesseln dar. Das 10" Rotor-Tom und mein 8" Tom passen gut zueinander, so dass ich von den Rotors bis zum 16" Stand-Tom eine gleichbleibende, klare und definierte Klang-Linie habe.
Also: wer sie spielen möchte, sollte sich Berichte durchlesen und im Internet gibt es genug Videos zu Roto-Toms und nicht blind auf die Meinungen anderer hören. Es wäre schade, wenn sie vom Markt verschwenden, weil sie (wie die Octobans) ein Stück Musikgeschichte sind und geschrieben haben.

Vielen Dank an tip, top, thomann!


Bis zum nächsten mal!
Sound
Verarbeitung
5
1
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Guter Sound zum äußerst günstigen Preis
Lothi 01.08.2021
Ich benutze die Rototoms als Ergänzung zu meinem Set, um vielfältigere Klangsstrukturen zu erzeugen.
Die Toms kamen gut verpackt an. Der Aufbau ist auch ohne Anleitung sehr leicht zu bewerkstelligen.
Der Klang ist mit den mitgelieferten Fellen überzeugend und durch einfaches Drehen der Toms vielfälltig einstellbar. Die Verarbeitung ist, gemessen am Hammer-Preis, noch in Ordnung.
Auf jeden Fall sind sie eine Bereicherung für jedes Schlagzeugset.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

#
DiY
#ichkannauchleise 02.10.2021
Tolle Rotos, eigentlich ....
Etwas handwerklich begabt sollte man (zumindest bei meiner Lieferung) schon sein.
Entgraten, diverse Gewinde nachschneiden und fetten zu müssen sollte eigentlich nicht zum Standard von Euch werden ... da scheint es wohl keine Endkontrolle zu geben, leider.
How ever, hinterher noch andere Felle drauf ... und schon passt's.

Bei dem Preis halte ich mich mit dem Meckern eher zurück :-)
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Preis/Leistung top
Papawapa 25.01.2022
Mit Original-Fellen durchaus spielbar, mit PineStrips super. Sehr laut!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden