Millenium Rackstand 4U

72

Rackständer 4 HE

  • Gewinde für M5 Schrauben
  • Abmessungen ohne Schrauben (B x H x T): 515 x 225 x 358 mm
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. 8 Schrauben
Erhältlich seit September 2018
Artikelnummer 442734
Verkaufseinheit 1 Stück
Nutzhöhe in HE 4 HE
Material Stahl
Rollen Nein
Typ Tischstativ
Höhe von 255 mm
Höhe bis 255 mm
Sonderformen Nein
Gewicht 1,2 kg
Mehr anzeigen
10,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 10.08. und Donnerstag, 11.08.
1
b
Gutes Produkt
bliepp 06.10.2020
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist vermutlich unschlagbar. Jedoch kommt der Rackstand mit einigen Design-Mängeln:

1. Die obere Stange erfüllt keinen Zweck. Sobald ein Gerät oben eingebaut wurde, kann die Stange weggelassen werden. Man hätte sie sich von Anfang an sparen können. Es bietet einzig und allein Stabilität falls das Rack leer ist, aber dann ists's etwas sinnlos.
2. Die Gewinde sind entweder schlecht gebohrt oder nach dem Bohren pulverbeschichtet worden. Schrauben gehen also manchmal kaum rein.
3. Die beiliegenden Schrauben sind fast unbrauchbar. Mal abgesehen davon, dass nur 8 Stück für 16 Löcher beiliegen sind diese auch total billig und die Fassung im Schraubenkopf verformt sich schon beim reinschrauben von Hand. Das ist unnötig, da so der Rackständer oder sogar die Rackgeräte kaputt gehen können. Gute Schrauben (alles außer Schrauben aus reinem Eisen) kosten halt nicht mehr als ein paar Cent, die man als Kunde gerne so bezahlt. Aber so darf man zum Baumarkt rennen wegen ein paar M5-Schrauben.

Allerdings gibt es auch gute Punkte:
1. Es werden keine M6-Schrauben (wie für Racks üblich) verwendet, sondern M5. Wenn also ein Gewinde mal kaputt gehen sollte, kann man einfach mit 6 mm nachbohren und Rackgeräte mit Muttern befestigen oder selbst ein M6-Gewinde nachschneiden.
2. Es ist wirklich kompakt. Es stört nicht auf meinem Schreibtisch und war urspürnglich nur temporär gedacht, aber die Ttatsache, dass man überall (auch hinten) gut ran kommt, macht das Teil einfach genial.

Allgemeines noch:
1. Die unteren 1-2 HE sind für tiefere Geräte (ca. > 15 cm) total ungeeignet, da die Neigung sehr hoch ist. Das macht das bedienen zwar angenehmer, aber verschwendet etwas Platz. Wenn man wie ich sowieso plant, Blenden für D-Norm-Buchsen und Kabeldurchführungen hinzumachen ist das kein Problem.
2. Die Verarbeitungsqualität variiert stark. Klar, das Ding kostet knapp 10€, aber ich musste meinen ersten Rackmount umtauschen, da zwei Teile krumm zueinander verschweißt waren. Beim zweiten ist die Verarbeitung dem Preis angemessen.

Fazit:
Klare kaufempfehlung für kleine stationäre Racks z.B. im Heimstudio. Im professionellen oder gar im mobilen Umfeld gewagt und maximal als zusätzliches Rack geeignet. Geringe handwerkliche Kenntnisse können das Teil zu einem wunderbaren Rackstand mit langer Haltbarkeit umfunktionieren. Out-of-the-box allerdings ist es mehr schlecht als recht.
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Minimalistische Lösung für wenig Rackgeräte
Benjamin485 02.10.2020
Ich nutze diesen Rackstand als Halterung für eine Patchbay, da ich ansonsten zur Zeit keine Rackgeräte benutze und auch nicht auf besondere Einbautiefe achten muss.

Der Ständer ist stabil und tut, was von ihm verlangt wird. Die Neigung ist hier ganz praktisch, ansonsten lässt sich jedoch nicht viel urteilen.

Durch den rigiden Aufbau lässt sich der Stand nicht mal eben auf den Rücken legen, damit man in Ruhe ein Gerät hineinbetten und verschrauben kann. Hier verfügt man am besten über ein zusätzliches paar Hände oder viel Geduld und Kreativität. Auch ist der Formfaktor nicht so platzsparend, wie man von der simplen Konstruktion erhoffen möchte.

Fazit also: Für das erste/ wenige kleine Rackgerät(e) mit wenig Einbautiefe eine Empfehlung, sollen mehr Geräte folgen und verschiedene Tiefen genutzt werden, empfehle ich andere Modelle.

Zusatzinformation: Rackschrauben liegen bei, ich habe hier jedoch nur zwei Schrauben erhalten - ob dies regulär so ist, kann ich nicht sicher sagen.
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

AG
etwas arg billig.
Andreas Giese 28.06.2022
Ich wollte mir damit ein paar Rackgeräte auf den Tisch holen.

Zuerst musste ich feststellen, dass die mitgelieferten Schrauben nicht in die Bohrungen rein wollen, nicht mal mit viel Kraftaufwand. Ob das an dem auch in den Löchern aufgetragenen schwarzen Lack liegt oder ab Werk vielleicht gar keine Gewinde vorhanden sind - keine Ahnung. Ich habe mit einem M5-Gewindeschneider die Löcher nachgeschnitten. Dann geht's problemlos.

Bedingt durch den Winkel kann man an unterster Stelle nur ein Gerät mit sehr geringer Tiefe einbauen, außer man hat eine Aussparung in der Tischplatte. Bei einem 10cm tiefen Gerät wird es schon schwierig, Klinken- und XLR-Stecker anzuschließen.

Die vorderen Füße sind arg klobig. Dass sie so nach vorne rausstehen, ist für die Stabilität (Kippsicherheit?) eigentlich unnötig. Das Rack ist ja eh nach hinten geneigt, würde also nicht nach vorne umkippen, wenn die Füße bündig abschließen würden.
Die Stabilität insgesamt ist gut. Für Live würde ich es allerdings nicht verwenden.

Alles in allem - naja naja naja. Preislich kann man sich nicht beschwerden. Aber es ist zu klobig, die Optik verschandelt meinen Tisch. Ich habe mich entschlossen, aus Multiplexholz und Rackschienen (die es ja auch hier bei Thomann gibt) selbst etwas zu konstruieren. Dieses Rack hier behalte ich aber mal für alle Fälle.
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Preis-Leistungsverhältnis passt
Markus8 05.01.2021
Der Rackstand wurde vor allem aufgrund des geringen Kaufpreises bestellt.

Verwendung findet dieser für einen Atem Television Studio, damit dieser nicht mehr lose herumliegen muss.

Die Stabilität reicht hierfür völlig aus. Die Verarbeitung macht für den Preis einen völlig zufriedenstellenden Eindruck.
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden