Mesa Boogie Subway D-800+ Head

Bass Topteil

  • Leistung: 800 W @ 4 oder 2 Ohm, 400W @ 8 Ohm
  • Class D Endstufe mit 8, 4 oder 2 Ohm Impedanzschalter für optimale Anpassung
  • Aktiv/Passiv Wahlschalter
  • Play/Mute Wahlschalter mit Buchse für Fußschalter
  • Input Gain mit Clip Indicator (O.D. LED)
  • Highpass Filter
  • variabler Voicing Regler (Flat bis Vintage Scoop)
  • aktiver 4-Band EQ (+/- 12 db für Bass, Low-Mid, High-Mid, Treble) mit variablem Low-Mid (150-1800 Hz) & High-Mid(300-5000 Hz) Regler
  • Deep Switch für extra Low-End
  • Bright Switch für extra High-End & Master Volume
  • symmetrischer XLR Ausgang mit Pre/Post-, Line/Mic- und Ground Lift - Schaltern
  • serieller FX-Loop
  • Tuner Ausgang auf der Rückseite
  • Buchse für Mute Fußschalter
  • Kopfhörerausgang
  • AUX In
  • LED Anzeigen für Protect und Limit
  • 2 Speaker Twist Ausgänge
  • Gewicht: 2,85 kg
  • Maße (H x B x T): 8 x 34 x 26 cm
  • inkl. Gigbag mit Tragegurt
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Rock
  • Doom
  • Fusion
  • Slap
  • Fretless
  • Rock Line
  • Doom Line
  • Fusion Line
  • Slap Line
  • Fretless Line
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Leistung 800 W
Equalizer 4-Band
Kompressor Nein
Limiter Ja
Effektprozessor Nein
Externer Effektweg Ja
Lautsprecheranschluss Speakon
Kopfhöreranschluss Ja
DI-Ausgang Ja
Tuner-Out Ja
Rackformat Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Mesa Boogie Subway D-800+ Head
32% kauften genau dieses Produkt
Mesa Boogie Subway D-800+ Head
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.295 € In den Warenkorb
Quilter Bass Block 800
10% kauften Quilter Bass Block 800 549 €
Ampeg SVT-7PRO Bass Head
8% kauften Ampeg SVT-7PRO Bass Head 769 €
Mesa Boogie Subway D-800
8% kauften Mesa Boogie Subway D-800 999 €
Aguilar Tone Hammer 500
7% kauften Aguilar Tone Hammer 500 770 €
Unsere beliebtesten Transistor Bass Topteil
4 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
4 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung

Top Sound - made in USA

DirtyHarry69, 30.11.2018
Erster Eindruck
Ich habe mir den Subway als Einstieg in die Fliegen-Gewichtsklasse und Ersatz für meinen Carbine M6 gekauft. Ich betreibe den 800+ derzeit (noch) an meiner Powerhouse 115 und 210 (auch hier wäre der Umstieg zu den "Subway-derivaten" denkbar). Wunderbar und dem Gedanken der leichteren Transportierbarkeit zuträglich ist die mitgelieferte, ordentlich verarbeitete Tragetasche, die neben dem gepolsterten Fach für den Amp noch ein Großes Fach für Netz-, Lautsprecher- und Instrumentenkabel hat.

Oft kritisiertes Lüftergeräusch
Im Vergleich zum Carbine fällt nach dem Einschalten gleich einmal das deutlich leisere Lüftergeräusch auf. Im Übungsraum, wo die Amps der beiden Gitarristen rauschen, fällt das überhaupt nicht mehr ins Gewicht.

Eingangsstufe
Der Voice-Regler ist im Vergleich zum Carbine nun stufenlos - was aber nicht weniger gut funktioniert. Der im Vergleich zum D-800 aufwändigere EQ ist super - flexibel - allerdings fehlen MIttenrasterungen (was bei schlechter Sicht die Orientierung in der Bedienung etwas erschwert) und die Regler sind für meine Großen Finger etwas klein (... was natürlich auch dem an sich erwünschten "Small Formfactor" des Gehäuses geschuldet ist..) darum habe ich bei der Bedienung 1 Stern abgezogen. Auf der Mesa-Webseite habe ich gesehen, dass es bald (laut DE Vertrieb Meinl im Februar 2019) einen WD-800 mit Röhrenvorstufe (mit 12AT7 oder 12AU7) gibt. Ich war deshalb schon versucht, den 800+ vorerst wieder zurück zu senden. Allerdings hat der Carbine M6 eine 12AX7 Röhrenvorstufe und ich muss sagen - mir gefällt der Sound vom 800+ fast besser. Er ist einen tick aufgeräumter und "seidiger" ich hatte bei der Vorstellung des Subway 800 die Gelegenheit mit einem Mesa Produktmanager zu sprechen. Er sagte sie hätten ordentlich Hirnschmalz in die Vorstufen-Schaltung gesteckt. Das Ergebnis kann sich hören lassen. Da ich sowieso eher zur Jazz / Soul / Funk - Fraktion gehöre und keine Röhren-Zerre brauche, verzichte ich also auf die Röhren-Vorstufe (sprich den WD-800) und behalte meinen D-800+.

Endstufe
Ich habe den Eindruck, dass die 800 Digital-Watt des D-800+ es schwer haben, mit den 600 MOSFET Watt des Carbine in punkto Lautstärke aufzunehmen. Dies ist allerdings jammern auf sehr, sehr hohem Niveau, da der Carbine M6 einfach verdammt laut ist und ich kann mir keine Anwendung vorstellen, für die die Lautstärke des D-800+ nicht ausreicht. Die im 800+ verbaute Digital-Endstufe stammt von der "Bang & Olufsen" Tochter ICE Power und dürfte damit wohl zum Besten gehören was man so kaufen kann. In der Tat habe ich schon einige andere Digital-Amps sowohl besessen als auch angespielt und hatte da immer das Gefühl, dass sie bei Zimmerlautstärke von "OK" bis "Super" klingen, bei höheren Lautstärken dann jedoch "hart" werden. Das ist beim 800+ nicht der Fall - der behält seinen seidigen, warmen Sound.

Sonstige Ausstattung
An Anschlüssen hat er alles zu bieten, was man so braucht, inkl. einem Tuner Ausgang. Was für mich bei vielen Digital-Amps der Konkurrenz bisher ein K.O. Kriterium war, ist der fehlende AUX- Ein- und Kopfhörer Ausgang. Der D-800+ hat beides und im Lieferumfang ist sogar ein Adapter von Mini- auf 6,3 mm Klinke enthalten (die Anschlüsse des D-800+ sind 6,3 mm Klinke). Bei der Konkurrenz wurde teilweise Argumentiert, dass AUX- und Kopfhöreranschlüsse die Schaltung aufwändiger machen würde, bzw. der Amp dann zu den Kosten nicht produzierter wäre (bei einem "Designed in USA" - "Made in China Amp") (!). Schön, dass Mesa das hier hinbekommen hat.

Preis-/Leistung
Das bringt mich auch zum letzten Punkt - dem Preis: der ist zwar im Vergleich zur direkten Konkurrenz etwas höher, allerdings ist Sound-, Flexibilität, Anschlussmöglichkeiten und last but not least die äußere (und innere) Verarbeitung wohl kaum zu übertreffen und ich finde es Wichtig, wenn ein Produkt nicht nur "Designed in..." sonder auch "Made in.. " ist und bin gerne bereit dafür etwas mehr zu bezahlen (schließlich kauft man einen Amp ja nicht jeden Tag und hat ja auch ein paar Jahre was von ihm). Der D-800+ wird in Handarbeit (...und ich gehe mal davon aus nicht von Kindern...) in USA gefertigt.

Fazit
Obwohl der Firmengründer Rendall Smith scheinbar mit Bassverstärkern angefangen hat, wird meiner Wahrnehmung nach die Company eher mit exklusiven Boutique - Gitarren - Amps assoziiert, als mit Bass-Amps. Wenn, dann eher bei Kollegen der rauheren Gangart. Im Jazzbereich dominieren ja die gelben Italiener. Der D-800+ ist für mich Soundmäßig ein totaler Allrounder (abgesehen von Verzerrung - das kann ich nicht beurteilen, da ich das nie gebraucht habe) und ich kann in mir in jeder Stilrichtung vorstellen. Mit dem variablen EQ und dem Hochpassfilter der Vorstufe ist man jeder akustischen Raumsituation ohne weiteres outboard Equipment gewachsen. Dies ist nun mein vierter Mesa-Produkt und mein zweiter Mesa Amp. Mit meinen Erfahrungen kann ich wirklich sagen - ich würde mir jederzeit wieder einen Mesa Amp kaufen. Der D-800+ ist eine Rundum-Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung

Grandioser Sound

StephanL., 25.10.2017
Der Mesa Boogie D-800+ besticht vor allem durch seinen Sound. Eigenständig, durchsetzungsstark ? ohne den Bassound zu verfälschen oder unnatürlich zu klingen. Der Hochpassfilter räumt das Bassfundament ordentlich auf und ist mMn Grund genug für den Aufpreis für das +.

Die Verarbeitung könnte etwas besser sein (bei mir wackelt die Stromanschluss-Buchse etwas) und dass der DI-Out VOR der FX-Loop greift, ist ein sehr grober Designfehler. Für beides gibt es Punktabzug für Verarbeitung und Features.

Aber der Sound ist einfach geil! Deswegen insgesamt volle Punktzahl!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
1.295 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Bassverstärker
Bass­ver­stärker
Alles könnte so einfach sein, schließlich geht es doch nur darum, den Bass laut zu machen - oder? Mit diesem Ratgeber geben wir Ihnen einen Überblick über aktuelle Bass­ver­stärker!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Rode Rodecaster Pro

Rode Rodecaster Pro; Podcast Production Studio; speziell für Podcasts entwickelt; 4 x XLR-Mikrofoneingänge mit 48V Phantomspeisung; 8 programmierbare Sound-Pads für Jingles und FX; sofortiger Mix-Minus für Telefon- oder App-Anrufe; 3,5mm TRRS-Kabel, USB- und Bluetooth-Konnektivität; hochauflösender Touchscreen; vier Kopfhörerausgänge und Stereo-Lautsprecherausgang;...

Zum Produkt
649 €
Kürzlich besucht
Fun Generation CL 105 A

Fun Generation CL 105 A, Personal Monitor mit Bluetooth/USB-Player, Class D, 50 W RMS, Frequenzgang 40 - 18.000 Hz, 3-Band EQ, 1x Line In (3,5 mm Klinke / Cinch), 1x Mic In (XLR / 6,3 mm Klinke), Nettogewicht 2,3 kg

Zum Produkt
79 €
Kürzlich besucht
Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII

Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII. LED Pixel Effekt Leis te mit 40 Stück Tri-Colour RGB SMD LEDs. Die LED-Pixel Rail 40 MKII ist die Nachfolgeversion mit erhöhter Leuchtkraft u nd nicht zum Vorgängermodell kompatibel, äußerst kompakte LE D-Leiste,...

Zum Produkt
89 €
Kürzlich besucht
Stairville TourStage Tele Leg 4x 60-100cm

Stairville Tour Stage Teleskop Steckfuß Set 4x 60 - 100 cm, bestehend aus vier Stück höhenverstellbaren Steckfüssen für Tour Stage Bühnenpodeste, Abmessungen: 60 x 60 mm, Einstellbare Länge: 60 - 100 cm

Zum Produkt
95 €
Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig PL 1 Paul Landers Sign

Tech 21 Fly Rig PL1 Paul Landers Signature, Multieffekt für E Gitarre, 2-kanalige SansAmp Fly Rig Sektion, Aktiver 3-ba nd EQ im "Feuer" Kanal mit schaltbaren Mitten, Bite Schalter , 2-band EQ und Kompressor im "Wasser" Kanal, Schaltbarer Du al...

Zum Produkt
399 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL Red SPKL

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Red Sparkle FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Red Sparkle

Zum Produkt
175 €
Kürzlich besucht
Lanikai Kohala Soprano WN

Lanikai Kohala Sopran WN Ukulele, Linde Korpus und Decke, Hals Sapele, 356 mm Mensur, Halsbreite am Sattel: 34,9 mm, Walnuss Griffbrett, 12 Bünde, Hartholzsteg, Farbe: dark satin,

Zum Produkt
55 €
Kürzlich besucht
the t.bone SC 420 USB Desktop-Set

the t.bone SC 420 USB Desktop-Set; USB Studio Großmembran Mikrofon mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer; keine zusätzlichen Treiber notwendig; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 30Hz - 18KHz; Empfindlichkeit: 25 mV/Pa; max. Schalldruck: 140dB (at 1kHz=1% T.H.D); 16 Bit /...

Zum Produkt
69 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-250

Mackie MC-250, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, 50 mm Treiber in Referenzqualität liefern eine hohe Übersteuerungssicherheit und akkurate Wiedergabe über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, präzise abgestimmtes Gehäuse liefert druckvolle Bässe und detailreiche Höhen, ein weich gepolsterter...

Zum Produkt
99 €
Kürzlich besucht
Korg KDM-3 Dig. Metronom Limited

Korg KDM-3 Digital Metronome Limited Edition, Mit Frontplatte aus langlebigem und elegantem Pyinkado Holz, Die schicke braune Holzmaserung verleiht dem monotonen Gehäuse Wärme, 30 Taktschläge pro Minute bis 252 Taktschläge pro Minute. Tempoeinstellungsoption. Pendelmodus/Vollschrittmodus/TAP. Taktarten. 19 unterschiedliche verfügbar (0 to...

Zum Produkt
63,90 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL LPB

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Lake Placid Blue FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Lake Placid Blue

Zum Produkt
165 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-150

Mackie MC-150, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, Präzise 50 mm Treiber liefern hervorragende Transparenz über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, die verstärkte Basswiedergabe gibt tiefe und sehr tiefe Frequenzen exakt wieder, einzelne Basssnoten oder Kickdrums lassen sich...

Zum Produkt
79 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.