JHS Pedals Kodiak - Tremolo w/ Tap Temp

12

Tremolo Effektpedal

  • klassische Vox- und Vintage-Black-Face-Tremolo-Sounds gepaart mit modernen Features
  • True Bypass
  • Regler für Volume, Mix, Speed, Ratio und Waveform
  • EXP/TAP-Kippschalter zum Wählen zwischen externem Tap-Tempo oder Expression-Input
  • Bypass Fußschalter
  • Tap Tempo Fußschalter
  • Status-LEDs
  • Metallgehäuse
  • 6,3 mm Mono IN/OUT Buchsen
  • EXP/TAP-Buchse
  • Stromversorgung über optionalen 9V DC-Adapter mit 2,1 x 5,5mm Hohlstecker und Polarität: (-) innen (Netzteil nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Stromaufnahme weniger als 100 mA
  • Abmessungen: 66 x 122 x 40 mm
  • Gewicht: 290 g
Hinweis Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.
Erhältlich seit September 2018
Artikelnummer 447403
Verkaufseinheit 1 Stück
Art des Effekts Tremolo
269 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 10.08. und Donnerstag, 11.08.
1

12 Kundenbewertungen

9 Rezensionen

S
Licht und ein bißchen Schatten
Stefan338 01.08.2020
Ich hatte mich wegen der Tap-Funktion für eben dieses Pedal entschieden, bestellt, getestet, behalten...
Inzwischen hat sich ein leicht fader Beigeschmack entwickelt, wodurch das Pedal in Zukunft vermutlich von meinem Pedalboard verschwinden wird.

Generell: Der Kodiak ist super aufgebaut, bietet eine Menge Features, die trotz der Vielfalt selbsterklärend sind, die Taster sind quasi geräuschlos, der Sound generell schön regelbar von sanften Wellen bis hin zum Hubschrauber. Soweit so gut.

Irritiert haben mich - was mir leider nicht direkt am Anfang aufgefallen war - zwei Apekte. Zum einen, dass der Mix-Regler, der das trockene Signal der Gitarre und das Effektsignal mischt, erst ab etwa 11Uhr anfängt "zu packen". Davor ist tote Hose... klar durch den Volumeregler kann ich das Pedal bei abgedrehtem Mix-Regler auch als Booster benutzen, aber dafür habe ich das Pedal nicht gekauft! Frag mich ernsthaft, was auf den ersten "Poti-Metern" passiert.
Zweitens nervt mich in Spielpausen, dass das Grundrauschen des Röhrenamps eben auch in den Tremoloeffekt eingebaut wird. Irgendwie ist das natürlich logisch, verstärkt aber leider das unschöne Rauschen bzw. gibt ihm durch das An- und Abschwillen einen gewissen Fokus. Ob das jetzt bei allen Tremoloeffekten dieser Welt so ist, vermag ich nicht zu sagen - mir trübt es jedenfalls etwas die Freude an dem Pedal.

Abgesehen von diesen zwei Punkten: Kaufempfehlung!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

FL
Tremolo für Tone-Bastler
F. Ludwig 28.12.2020
Ich habe mir den Kodiak von JHS gekauft, weil ich einen versatilen Tremolo-Effekt wollte, den ich sowohl subtil für Blues-Leads oder ruhige Songs, als auch Aggressiv für Surf-Rock verwenden kann. Dabei hatte es mir die Idee des Mix-Reglers beim Kodiak angetan.
Jetzt sitzt der Kodiak schon ein paar Monate auf meinem Pedalboard und ich traue mich, eine umfassende Beurteilung zu schreiben.

zunächst die Verarbeitung: Grundsolide. Das Gehäuse ist recht groß, sowohl in der Höhe, als auch Länge und Breite und aus Metall gefertigt. Input und Output sitzen an der Kopfseite, was etwas ungewohnt, aber kein Manko ist. Die LEDs sind weiß und SEHR hell. Das ist vor allem im Falle der blinkenden Speed-LED etwas störend, weil sie immer an ist, sobald das gerät Stromzufuhr hat. Ich habe das Problem mit etwas Edding gelöst und damit die LED verdunkelt. Weil man keine 4.5 Sterne vergeben kann, ziehe ich dafür einen ganzen Stern bei der Verarbeitung ab.

Die Bedienung des Pedals ist sehr einfach. Die Regler sind akkurat beschriftet und sehr nützlich. Besonders die Möglichkeit, Viertel-, Achtelnoten ect. auszuwählen, ist in Kombination mit dem Tap-Footswitch ein sehr wertvolles Werkzeug. Leider ist der Regler hierfür, sowie für die Auswahl der Wellenfunktion nicht gerastert. man spürt also keinen "klick", wenn man eine Einstellung wählt. Das macht die Bedienung etwas verwaschen, ebenfalls ein Punkt abzug. Das ist allerdings wieder eine sehr strenge Beurteilung.

Dafür sind sowohl die angebotenen Features, als auch der Sound wirklich perfekt. Mit dem Kodiak kann man jede erdenkliche Tremolo-Einstellung erfinden und nach einer kurzen Einfindungsphase findet garantiert jeder eine (oder mehrere) Einstellung(en), die den persönlichen Geschmack treffen. Dank dem Mix-Regler sind gerade die subtilen Veränderungen ein echter Genuss und bringen etwas variation in Soli und Riffs. Mit der Band bewehrt sich die Tap funktion, mit der man sich schnell mal an den Drummer anpassen kann ;)

Fazit: Das Gerät hat minimale Makel, die ich ihm selbst in dieser Preisklasse gerne Verzeihe. Dafür erhält man aber auch eine Bandbreite an Möglichkeiten. Wer ein simples Tremolo sucht, ist hier falsch, bzw. gibt zu viel Geld aus. Wer aber gerne an seinem Tone bastelt und so wie ich gerne einen Sonntag damit verbringt, den Sound von XYZ nachzuahmen, der hat mit dem Kodiak das letzte Tremolo gefunden, das brauchen wird.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

TE
ein wenig enttäuscht
Tax Evader 13.12.2021
Ich weiss nicht, ob ich ein defektes Exemplar erhalten habe, denn der Effekt ist nur sehr schwach wahrnehmbar, auch bei extremen Settings. Der Kopf des Knopfes vom linken Fusschalter ist bereits abgefallen. Der Tap-Tempo Knopf ist ausserdem zu nah am On-Off Knopf angebracht (man kommt oft aus Versehen dran)
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
High End Tremolo !
Pedalerist 16.11.2019
Wahnsinns Klang ! Klasse Bedien- und Anschlussmöglichkeiten ! Hab noch kein besseres Tremolo gehört !
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden