Harley Benton Amp Iso 1

79

Entkopplungspodest für Gitarren-/Bassverstärker und Boxen

  • teppichüberzogenes Holzpodest mit Alukante
  • montiert auf einem hochdichtem Schaumsockel (High Density Foam)
  • maximale Belastbarkeit : 80 kg
  • Abmessungen (B x T x H): 591 x 388 x 81 mm
  • Gewicht: 2,8 kg
Erhältlich seit September 2018
Artikelnummer 437388
Verkaufseinheit 1 Stück
Typ Entkopplungspodest
Maße 591 x 388 x 81 mm
33 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 12.08. und Samstag, 13.08.
1
J
Gute Verbreitung, günstiger Preis und erfüllt seinen Zweck.
Jan5560 25.10.2018
Mietwohnungen, E-Gitarren und potente Vollröhren-Verstärker passen nicht wirklich gut zusammen. Spätestens wenn die Schwelle überschritten wird, an der man den Sound im wahrsten Sinne des Wortes "spüren" kann, ist die Sollbruchstelle im Hinblick auf die Nachbarschaft und den Hausfrieden.

Damit es nicht soweit kommt, habe ich (nach einem Tipp auf Facebook), meinen Engl MetalMaster nach unten hin mit diesem kleinen Podest vom Boden soweit möglich entkoppelt. Natürlich wird dies keine Wunder vollbringen, aber das Prinzip von 16 kg Verstärker die die Vibrationen an den Fussboden übertragen, ist in sich schlüssig und nachvollziehbar. Wenn man zumindest diesen Effekt etwas abmildern kann, ist es mir die Sache bereits wert.

Natürlich werden sich jetzt viele fragen, wie weit sich hierdurch der Klang verändert hat. Meiner Meinung nach sind ein klein wenig Tiefen verloren gegangen, die aber mit einer minimalen Drehung am Bass gleich wieder ausgeglichen waren. Also absolut kein Problem. Da mein Engl auf nur einen Watt reduziert läuft (statt 20 Watt offen) kann ich nicht einschätzen ob es bei höheren Leistungen noch andere Veränderungen gibt. Jemand ohne Nachbarn kann das vielleicht mal unter wissenschaftlichen Bedingungen ausprobieren. Für mich ist das aber nicht weiter relevant.

Die Verarbeitung des Podest ist ingesamt in Ordnung, der Schaumstoff fest und es gibt auch keine "Schlagseite" wenn man den Amp nicht ganz mittig aufsetzt. Die umlaufende Kante aus Alu könnte an den Ecken etwas sauberer gebohrt sein, aber das ist bei mir nur eine Kleinigkeit und auf Abstand kaum zu erkennen.

Insgesamt würde ich das Podest in dieser Form durchaus wieder kaufen. Der Preis ist angemessen, die Verarbeitung in Ordnung und es erfüllt seinen Zweck wie beschrieben. Sollten sich meine Nachbarn in nächster Zeit mit Tränen in den Augen bei mir bedanken oder plötzlich Geschenke vor meiner Wohnungstür liegen, werde ich dies hier selbstverständlich nachreichen.
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Freut die Nachbarn
Darklordx 16.07.2021
Wenn das Laminat unter einem bebt und die Nachbarn mit Mistgabeln und Fackeln vor der Tür stehen, dann sollte man seine 2x12 doch besser vom Boden entkopplen.

Das Amp Iso 1 macht was es soll. Kein Erdbeben unter den Füßen mehr und die Nachbarn sind zufrieben. Umziehen wäre teuerer.

Es riecht zu Anfang etwas chemisch, aber nach zwei Tagen auf dem Balkon war das verflogen.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Less Vibes
Madbat 08.02.2022
Mein Equipment (inkl. Bass-Amp) steht Hause häufig in einem Raum mit Dielenboden --> Vibrationen schon bei moderater Lautstärke.

Hier kommen zwei dieser Podeste zum Einsatz und ich spüre erwartungsgemäß nicht mehr mit den Füßen, was ich spiele; Entkoppelung steht drauf, Entkoppelung ist offensichtlich drin.
Ich hab' jetzt keine Vergleichsmessung bei den Nachbarn gemacht, aber wenn das Haus weniger wackelt, ist das sicher kein Fehler.

Guter Kauf, sieht viel besser aus als Styroplatten o.ä.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
perfekt für Orange PPC 112
Friesemuth 21.05.2020
Verarbeitung lässt keine Wünsche offen und meine 112er Orange Boxen passen (aufeinander) perfekt drauf. Die "Füße" - also der Schaumstoff am Boden - ist wirklich stabil.
Zu dem Preis kann man nicht meckern!

Über den positiven Effekt kann ich leider noch nichts sagen - ich habe eine sehr gute Umgebung für Tonaufnahmen und möchte noch ein paar Reamp-Sessions durchlaufen lassen, bevor ich mir ein Urteil bilde.
Tatsache ist, dass die Orangecabs theoretisch eine sehr starke "Verbindung" zum Boden haben, da an Stelle von Gummifüßen zwei Kanthölzer unten dran geschraubt sind. Bei großer Lautstärke (im Home Studio mit 1w Amps also nicht) würde so sicher der Boden wackeln und genau das würde das Podest dann wohl auch unterbinden.
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden