Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Gibson P-498T GC Humbucker Tonabnehmer gold

70
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • RnR Middle
  • Rock Bridge
  • Weniger anzeigen

Hot Alnico Tonabnehmer

Gibson zählt die P 498 Pickups zu den Modern Classics, und das ist auch eine gute Soundbeschreibung für diese aus vielen aktuellen Gibson-Gitarren bekannten Teile. Ausgangspunkt war der legendäre PAF (den es jetzt als Classic 57 gibt); durch die Alnico Magneten liefert auch der P498 einen warmen singenden Sound, der sich aufgrund seiner höheren Ausgangsleitung und einer Betonung der Höhen und Mitten sehr gut durchsetzen kann.

  • Humbucker mit Vintage Alnico Magneten
  • heißere Version eines Vintage Pickups für warmeren Lead Sound
  • 4-adrig
  • gold Cover
Aktiv Nein
Verdrahtung 4-adrig
Output High
Kappe Ja
Farbe Gold
Position Bridge
Artikelnummer 152620
119 €
144,99 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Liefertermin unbekannt
Liefertermin unbekannt

Dieser Artikel ist ausverkauft und wurde nachbestellt. Leider kann unser Lieferant derzeit keine Lieferung in den nächsten drei Monaten zusagen. Wir empfehlen Ihnen, sich in unserem Shop nach Alternativen umzusehen.

Informationen zum Versand
1
505 Verkaufsrang

70 Kundenbewertungen

5 59 Kunden
4 10 Kunden
3 0 Kunden
2 1 Kunde
1 0 Kunden

Sound

Verarbeitung

O
Ein Gibson PU allein macht noch keine echte Paula
Ottmar 10.10.2009
Ich wollte damit meine Epihone Les Paul Custom, die von Haus aus etwas dumpfer daherkam pimpen. Leider brachte es nicht den gewünschten Erfolg. Die Clone Paula klang mit dem P-498T deutlich "Gibsonischer" als mit den Stock-, Rockinger ECO- oder Seymour Duncan SH-4 Jeff Beck PUs, d.h. harter, definierter Anschlag, etwas 'nasaler' Charakter. Den muffigen Grundsound der Gitarre vermochte er jedoch nicht zu verschleiern. Fazit: Die Gibson PUs sind wohl speziell an den Frequenzgang einer echten LP Custom angepaßt, und eignen sich nicht unbedingt für Gitarren, deren Grundsound deutlich abweicht.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Heisses Eisen
Dadee 01.07.2019
Humbucker mit massig Drive. Sehr gut für Highgain Sounds. Mit dem Coil Split sehr flexibel. Die Verarbeitung ist einwandfrei und wertig ausgeführt.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Wie zufrieden sind Sie mit GIBSON P-498T GC?
Andreas466 08.05.2010
Ich prüfe immer gerne etwas kritischer, da jeder der etwas kauft zwangsläufig immer dazu tendiert zu behaupten, dass er sehr zufrieden ist. Das liegt auch in der Natur der Sache, sonst hätte man sich ja auch nicht für das entschieden, was man gekauft hat. Aber: wie zufrieden bin ich mit den Tonabnehmern? Mit den Gibson P-498T GC bin ich sehr zufrieden. Ich habe den Tonabnehmer zusammen mit dem Gibson P-490 R gekauft.

Der Tonabnehmer ist vieradrig, die Verkabelung in meiner Gitarre war jedoch auf zweiadrige Tonabnehmer ausgelegt. Das Anlöten geschieht jedoch unproblematisch: Thomann hat im Ratgeber für Tonabnehmer eine Liste in der steht, wie man den Tonabnehmer richtig in reihe schaltet. Die übrige Verarbeitung ist tadelos.

Nun zum Sound: Ich habe den Tonabnehmer in der Steg-Position montiert, so wie es beim großen Vorbild der Blacky "Les Paul Custom EB GH" auch montiert ist. Die Tonabnehmer können aus einer Gitarre die nicht über die originalen Hölzer verfügt auch nicht den gleichen Ton herausholen, wie sie die originale schwarze Paula hat. Allerdings wertet sie jede Gitarre soundtechnisch auf - es ist halt ein sehr guter Pickup. Man muss auch dazu sagen, dass diese Pickups eine Investition fürs Leben sind. Man kann sie jeder Zeit in jede beliebige Les Paul oder Les Paul-Kopie einbauen u. man kommt dem Sound der Blacky hierdurch deutlich näher.

Sind gute Pickups - u. ich habe sie wirkl. schon auf Herz u. Nieren geprüft u. verglichen.
Sound
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Ein Upgrade das sich lohnen kann
John-Paul 14.10.2012
Habe diesen Pickup in meine 180 Euro Jack & Danny Les Paul geschraubt und habe voller Freude einen deutlich satteren Sound bekommen. Sonst hatte ich die Volume Regler immer auf 10 um ordentlich Pegel aus der Gitarre zu bekommen, nun reicht auch 7 und es gibt noch Luft nach oben. Für mich war es eine lohnende Investition da ich nun mit dem Sound meiner preiswerten Gitarre sehr zufrieden bin.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung