Fender Flea Sig Bass RDWRN SHP

E-Bass

  • Flea (Red Hot Chili Peppers) Signature-Modell
  • Bauform: Offset
  • Korpus: Erle
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Palisander (Dalbergia latifolia)
  • Halsprofil: C
  • Mensur: Long Scale
  • 20 Vintage Bünde
  • Tonabnehmer: 2 Dual Pure Vintage 64 J-Bass Single Coils
  • Spezial-Halsplatte mit Artwork von Flea
  • Nitrolack
  • Finish: Roadworn
  • Farbe: Faded Shell Pink
  • inkl. Gigbag
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues Neck Bridge
  • Doom Neck
  • Fusion Bridge
  • Metal Neck Bridge
  • Rock Neck Bridge
  • Slap Neck Bridge

Weitere Infos

Farbe Pink
Korpus Erle
Hals Ahorn
Griffbrett Palisander
Bünde 20
Mensur Longscale
Tonabnehmerbestückung JJ
Elektronik Passiv
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Fender Flea Sig Bass RDWRN SHP
40% kauften genau dieses Produkt
Fender Flea Sig Bass RDWRN SHP
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.154 € In den Warenkorb
Harley Benton JB-75MN NA Vintage Series
8% kauften Harley Benton JB-75MN NA Vintage Series 159 €
Harley Benton Bass Guitar Kit J-Style
6% kauften Harley Benton Bass Guitar Kit J-Style 99 €
Harley Benton JB-75MN SB Vintage Series
5% kauften Harley Benton JB-75MN SB Vintage Series 159 €
Harley Benton JB-75 SB Vintage Series
4% kauften Harley Benton JB-75 SB Vintage Series 149 €
Unsere beliebtesten 4-Saiter J-Bässe
38 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Der andere Jazz Bass
Albrecht, 28.07.2016
Endlich ein bezahlbarer "Stack Knob" Jazz Bass von Fender. Bisher war man auf die Originale (die man natürlich nicht bekommt bzw. bezahlen kann) oder teure US- Custom Shop Modelle angewiesen. Dieser hier in Mexiko hergestellte
Bass ist eine Nachbildung des 1961er Fender Jazz Basses vom Red Hot Chili Peppers Bassisten Flea. Die Lackierung auf Nitrobasis ist in einem geschmackvollen und seltenen "Shell Pink" aufgetragen worden. Überzeugend nachgebildet sind auch die ganzen Schrammen und Abschürfungen, sowie die Abnutzungen an der Hardware. Nur der Brücke hätte man noch ein paar "Road Worn" Tupfer spendieren können. Wahrscheinlich hat man aber zugunsten der Funktionalität darauf verzichtet. Die nächste Besonderheit ist die Elektronik, wie sie beim Jazz Bass seit seiner Einführung 1960 - 1962 verwendet wurde. Damals verwendete man zwei Tandempotis. Damit konnte man jeden Tonabnehmer unabhängig in Lautstärke und Ton regeln. Durchgesetzt hat sich diese Version nicht und man ging bald zur heute geläufigen Vol., Vol., Ton Lösung über. Toll ist auch, dass man dem Instrument zwei US 64er Pure Vintage Tonabnehmer mitgegeben hat. Ansonsten ist die Bespielbarkeit so angenehm und leicht, wie man es von einem Jazz Bass erwartet. Der Klang ist aber durch die Elektronik schon ein wenig anders. Klar, man bekommt die klassischen Jazz Bass Sounds. Nur insgesamt mit mehr "Twang". Ich denke es hängt damit zusammen, dass die Tonregelung mit 500 kOhm Potis(der untere Teil des Tandems) geregelt wird. Üblich sind ja 250 kOhm Potis. Plektrumsounds kommen hier auch deshalb besonders überzeugend rüber. Schön auch, dass man mit dieser Klangregelung auch ein Mehr an Regelmöglichkeiten hat.Mir persönlich gefällt diese Regelung besser. Für diejenigen, die es ganz genau wissen wollen: Die Verdrahtung ist die Variante ohne die 220 k Wiederstände an den Volumenreglern. Insgesamt finde ich die Klangqualität in diesem Preissegment überraschend überdurchschnittlich. Hier müssen wirklich hochwertige Hölzer eingesetzt worden sein. Der Bass kam gut eingestellt mit einem brauchbaren Gigbag bei mir an. Die Endkontrolle könnte trotzdem ein wenig gewissenhafter sein. Z.B.waren die Halsbefestigungsschrauben etwas locker :o und bei der Tonabnehmerverdrahtung hat man den mittleren Pickup mit dem Stegpickup vertauscht. Egal, ob Flea Fan oder nicht(die Signatur ist übrigens sehr dezent auf der Halshalteplatte), diesen Bass sollte man auf jeden Fall mal antesten. Für mich ist dieser Jazz Bass ein wirklich tolles Instrument zu einem schier unglaublichen Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Der Custom Shop Killer - Preis/Leistung ist gigantisch
bandchef, 06.12.2018
So liebe Kolleginnen und Kollegen,

hier mal meine erste Bewertung bei Thomann.

Ich spiele nun seit ca. 1,5 Jahren diesen Fender Bass hier. Ich war vorher noch nie im Besitz eines Fenderbasses, hab aber durchaus schon das eine andere Schätzchen besessen und auch längerfristig gespielt. Daher gleich mal das Wichtigste vorweg: Keiner meiner bisherigen Bässe konnte diesen massive Growl, wie dieser legendäre '62er Vintage Nachbau. Dieser Bass braucht daher auch keineswegs den Vergleich mit seinen teilweise oft dreifach so teuren Custom Shop Ablegern scheuen. Ich selbst habe "meinen Flea" im Vorführraum bei Thomann mit dem ein oder anderen Custom Shop Vintage Jazz Bass verglichen und habe zwar Unterschiede erkennen können, diese aber nicht in "besser" oder "schlechter" beurteilt werden konnten, sondern nur in "anders", denn auch die Custom Shop Bässe klingen nicht alle gleich sondern immer anders.

Für meinen Teil ist der Vintage Bass aus mexikanischer Fertigung ein wahr gewordener und bezahlbarer Traum. Der schlechte Zugang und etwaige Probleme mit der Stimmstabilität sind nicht dem Instrument oder der Fertigung als solches zu schulden sondern an der Konstruktion des gesamten Instruments, was nun mal bei Vintage-Instrumenten so ist. Dies ist kein Kritikpunkt sondern muss einem im Vorfeld so bewusst sein. Dafür wird man massiv mit Sound und Style und einem Gefühl beschenkt das Instrument schon viele lange Jahre gespielt zu haben obwohl man das Instrument gerade erstmal eine halbe Stunden umhängen hat!

Von meiner Seite gibt es die reine Kaufempfehlung für dieses wunderbare Instrument!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Großartig aber mit typischen Fender Problemen!
28.10.2016
Kurz und bündig: Der Flea Signature Jazz Bass klingt fantastisch! DIe PU?s sind mittig mit ganz viel Jazz Bass Knurren. So wie man einen typischen Jazzbass-Ton gern hätte, so klingt dieser Bass.
Der Bass kam klasse eingestellt, nahezu oktavrein und in seiner wunderschönen Optik an. Das Finish und das Ageing des Lacks wirken im Internet nicht sonderlich anschaulich aber nach dem Auspacken wird klar: "Wow, dass ist ein schönes Instrument!" Selbst das Ageing überzeugt nach kurzer Eingewöhungsphase auf ganzer Linie.

Ich würde gerne nicht meckern aber bei diesem Preis ist Meckern auf hohem Niveau angebracht: Fender wird es wohl leider NIE lernen und das ärgert mich wahnsinnig. Dieser Bass ist im Elektronikfach und an den PU?s absolut nicht abgeschirmt. Das hat auch nichts mit vintage zu tun, sondern ist einfach Schade und nicht mehr zeitgemäß! Egal ob man einen neuen Dimension Bass, einen modernen Preci oder diesen Road Worn Jazz Bass kauft. Ich musste bisher alle Fender Bässe nachträglich mit Kupferfolie abschirmen, weil sonst beim Spielen einer Leersaite (wenn man kein anderes Metallteil berührt) ein sehr deutliches "Brizzeln" im Ton zu hören ist. Das macht die Konkurrenz aus Braunschweig besser. Da war noch nie Shielding nötig! Kaum ist das Kupferfolie-Set verbaut ist der Bass perfekt! Ich meine wirklich PERFEKT! Es ist kein "Brizzlen" mehr zu hören und es bleibt ein fetter, satter Ton. Wenn es ein Fender Bass werden soll, dann am Besten gleich ein Shielding Set mitbestellen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
DER GERÄT
RETTER Rob, 08.01.2019
Ein irrer Bass aus hochwertigen Komponenten. Allein die Einstellung war ein totales Debakel. Es hing zwar ein Label wie aus dem Custom Shop am Bass auf dem der Name des Menschen stand, der dieses Instrument vor der Auslieferung eingestellt hat. Was der da angestellt hat, wird sein Geheimnis bleiben. Ich hatte den Bass unmittelbar nach dem Kauf beim Gitarrenbauer, der alles feinst justierte. Hier wurden auch die Pick ups abgeschirmt, was zwingend notwendig war. Danach wurde das Teil zu meinem absoluten Lieblingsbass und meine anderen stehen seither neidisch in der Gegend rum. Was nervt, ist das beide Pick Ups eigene Volumenpoti haben. Schnelles Abdrehen ist also nicht möglich. Hier hilft der Tritt auf den Tuner....

UPDATE:
Nach nun 2 Jahren auf Tour im Einsatz, kam der FLEA Bass jetzt auch auf zwei Albumproduktion im Studio zum Einsatz. Dort musste er den vergleich mit einem 64er Jazz Bass nicht scheuen. Ich liebe diesen Bass. Kauf meines Lebens bisher.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
1.154 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Bässe
Bässe
Der Bass sorgt für den Groove - aber was muss man beim Kauf eines Basses beachten? Hier gibt's alle Infos!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(2)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.