Erica Synths Bassline DB-01

Analoger Bass-Synthesizer mit Sequenzer

  • Oszillator mit Rechteck-, Sägezahn- und Dreieck-Wellenformen
  • Suboszillator
  • aggressiver Tiefpass/Bandpass-Filter aus der Erica Synths Acidbox
  • BBD-Detune Effekt für besonders dichte Klänge
  • Rauschgenerator
  • synchronisierbarer LFO für FM und VCF
  • regelbarer Overdrive
  • Hüllkurven-Intensität für Pitch, VCF und VCA getrennt regelbar
  • intuitiver Stepsequencer mit bis zu 64 Schritten pro Pattern
  • Automationsspur für Filter-Cutoff
  • Pattern-Transponierung
  • Zufallsgenerator
  • Arpeggiator
  • Speicherplätze für 64 Pattern
  • CV/Gate Ein- & Ausgänge
  • Clock Ein- & Ausgänge
  • MIDI In & Thru
  • solides Aluminiumgehäuse

Weitere Infos

Bauweise Desktop
Anzahl der Stimmen 1
Tonerzeugung Analog
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out
Speichermedium Intern
USB Anschluss Nein
Effekte Ja
Arpeggiator Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 1
Digitalausgang Nein
Display Ja

Die etwas andere Acid-Machine

Mit Bassline DB-01 haben Erica Synths auf der NAMM 2020 ihr eigenes Konzept eines Basssynthesizers vorgestellt. Das Instrument verfügt unter anderem über eigene Skalen, Zufalls-Patterns und eine analoge Clock. Ausgestattet mit einem aggressiven Tiefpass-Bandpass-Filter, der auch in der Erica Synth Acidbox zu finden ist, bietet diese Acid-Machine einen zerstörerischen, dreckigen Sound – ganz nach den Vorstellungen eines jeden Acid-Fans. Mit an Bord ist auch ein transistorbasierter Suboszillator. Der interne Sequenzer besitzt 64 Steps und diverse Funktionen zum intuitiven Erzeugen von Sequenzen. Des Weiteren werden flexible Ein- und Ausgänge in Sachen CV- und Gate-Spannungen für die Integration in das eigene Setup geboten.

Spezielle Schaltung, umfangreicher Sequenzer

Der Oszillator des Bassline DB-01 lässt sich zwischen den Wellenformen Rechteck, Sägezahn und Dreieck schalten. Als weitere Klangquelle kann Rauschen ausgewählt werden. Dank einer speziellen Schaltung kann der Klang mittels subtraktiver Synthese vielfältig bearbeitet werden. Durch eine BBD-Schaltung kann ein Detune-Sound erreicht werden. Für Amp, Filter und Pitch sind unabhängige Hüllkurven vorhanden, die sich in ihrer Intensität einstellen lassen. Mit dem synchronisierbaren LFO kann der Parameter Pitch sowie die Cutoff-Frequenz des Filters moduliert werden. Der interne Arpeggiator und der umfangreiche Sequenzer sorgen für eine abwechslungsreiche Gestaltung von Basslines. Diese lassen sich beim Abspielen wiederum in der Tonhöhe transponieren. Mit einem zweiten Track des Sequenzers kann außerdem eine Modulation des Filters programmiert werden.

Flexibel und ausdrucksstark

Der in einem soliden Aluminiumgehäuse verbaute Bassline DB-01 ermöglicht Basslines und Ravesounds bis hin zu wuchtigen Droneklängen und Drumsounds. Durch die klangliche Flexibilität können hier im Handumdrehen ausgefeilte Melodien in Noiseklänge umgewandelt werden. Freunde kräftiger Leads, massiver Drones und knackiger Drumsounds finden hiermit ein abwechslungsreiches Tool. Über zwei Anschlüsse auf der Rückseite lässt sich der DB-01 zu einer analogen Clock synchronisieren und zudem dank seiner flexiblen CV- und Gate-Anschlüsse in jedes Setup einbinden. Obendrein gibt es jeweils ein CV- und ein Gate-In/Out, einen C.OFF-CV-Anschluss sowie ein MIDI-IN und -OUT. Betrieben wird der Synthesizer über ein 12V-Netzteil.

Über Erica Synths

Die 2014 von Girts Ozolins in Riga gegründete Firma hat sich schnell zu einer festen Größe im Modular-Sektor etabliert. Durch die enge Zusammenarbeit mit Musikern aus der EDM-Szene überzeugen die Module und Geräte von Erica Synths durch ihre musikalische wie praktische Einsatzfähigkeit. Es werden mehrere Serien von Eurorack-Modulen angeboten, die auf unterschiedliche Anwendungen zugeschnitten sind. Die Fusion-Serie basiert auf Röhrenschaltungen, die Pico-Serie besteht aus platzsparenden 3-TE-Modulen, während die Black-Serie hochwertige analoge sowie digitale Module kombiniert und die Drum-Serie zu einer modularen Drummaschine zusammengestellt werden kann. Außerdem wird der Bereich von performanceorientierten Stand-alone-Effektgeräten und Synthesizern nach und nach ausgebaut.

Vielseitige Bedienung

Neben Noten lassen sich auch Parameter über einen Accent-, Slide-, und Modulation-Track für Sequenzen aufzeichnen. Auch Parameter für eine Tonhöhenhüllkurve können pro Step abgesetzt werden. Der Bassline BD-01 lässt sich außerdem wie ein reguläres Keyboard ohne die Sequenzerfunktion spielen. Dazu müssen der Shift- und der Play-Button gleichzeitig gedrückt werden. Für die Änderung des Oktavenbereichs befinden sich links dafür vorgesehene Buttons. Werden der Shift-Button und der ACC-Button gleichzeitig gedrückt, können Akzente innerhalb des Sequenzers gesetzt werden. Über den Record-Button lassen sich nicht nur Sequenzen aufnehmen und abspeichern, sondern auch Automationen aufzeichnen. Noten können darüber hinaus auch über einen externen MIDI-Controller eingespielt werden, der wiederum über den MIDI-In-Anschluss verwendet wird.

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Erica Synths Bassline DB-01
28% kauften genau dieses Produkt
Erica Synths Bassline DB-01
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
545 € In den Warenkorb
Behringer Crave
10% kauften Behringer Crave 154 €
Moog DFAM
8% kauften Moog DFAM 579 €
Behringer TD-3-SR
7% kauften Behringer TD-3-SR 105 €
Behringer NEUTRON
7% kauften Behringer NEUTRON 285 €
Unsere beliebtesten Expander
14 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Zum Glück nicht puristisch!
MarkusCologne, 16.04.2021
Ich bin froh, dass die DB-01 kein puristischer 303-Clone ist. Die Bedienung ist sehr aufgeräumt, die Funktionen fördern die Kreativität und die Verarbeitung macht einen soliden und langlebigen Eindruck. Das alles trifft auf die TB-303 nicht zu. Dafür ist eine gebrauchte, die noch funktioniert, vier Mal so teuer. Daher kann man den Preis für die DB-01 durchaus als angemessen bezeichnen, obwohl 545,- Euro (April 2021) für einen Monosynth mit Sequencer schon viel Geld ist.
Hat man das aber erstmal verschmerzt, bekommt man viel Spaß mit sehr gutem Sound und toller MIDI- und Modular-Einbindung. Für mich ist diese Bassline der beste Synth seiner Art!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ein guter Basssynth
Shape, 10.05.2020
Gute Bedienung und ein guter Sound, die Qualität wie bei Erica Synths üblich, sehr gut.
Der Sequencer ist leicht zu programmieren, bin aber etwas vom Slide enttäuscht und dass man den Filter als ParameterLock speichern kann.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
fr Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Un condensé de savoir faire d'Erica Synths
Synthis, 15.05.2020
Dès le déballage, l'impression de qualité se fait ressentir. Un emballage soigné, tout a sa place dans le carton.
Un carter en aluminium bien robuste, des potards de qualité au look magnifique: j'adore. On sent qu'on a affaire à du matériel de qualité.
Au niveau du son maintenant, l'oscillateur est doté de 3 formes d'ondes qui sonnent vraiment bien. Un générateur de bruit est aussi présent. Le sub-oscillateur apporte une puissance au son dans les graves, c'est tout ce qu'on aime.
Par une astuce bien pensée, Erica Synths en combinant deux BBD a réussi à simuler un detune comme si on avait plusieurs oscillateurs et c'est vraiment réussi. Une distorsion est aussi au menu. Y a pas à dire on a de quoi créer des sons du plus subtile au gros son bien indutriel.
Au niveau du filtre, c'est le filtre d'inspiration Polivoks cher à Erica Synths qui est dans la machine. Il peut crier lorqu'on augmente la résonance. Il y a une enveloppe du filtre et une pour le VCA, qui lorsqu'on tourne le bouton à fond, laisse le VCA ouvert et transforme notre DB-01 en synthétiseur de drone. Bien vu.
Au niveau des possibilité sonores, on est entre une 303 et un 101.
Le séquenceur est très bien pensé et offre un générateur aléatoire de séquence entièrement paramétrable qui sort régulièrement des séquences exploitables et qui sonnent. On peu transposer à la volée très facilement, il y a un arpéggiateur intégré, un LFO synchronisable avec des formes d'ondes originales couplé au filtre et à la fréquence de l'oscillateur, une enveloppe du pitch permettant de créer des sons percussifs.
On peut aussi choisir sa gamme parmi quelques proposées et créer ses propres gammes. J'en oublie encore.
Cette petite machine est vraiment très ludique et fun à jouer. On a l'impression de jouer de la musique, plus que de programmer. Vraiment chouette pour la performance.
On pourrait lui reprocher l'absence de connectivité USB ou de mémoires pour les patchs, mais c'est une question de goût...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
gb Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Unbelievable sound!
MacNap, 05.05.2020
This machine has unique sounds, from very gentle bass to squeaky noise. Ideal for live performing or studio.
P.S. don't compare it with 303, it's a different beast.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
545 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 22.04. und Freitag, 23.04.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
11
(11)
Kürzlich besucht
Audient iD4 MKII

Audient iD4 MKII; USB 3.0 Audiointerface; Anschluss: USB C; 24 bit / 44,1 – 96 kHz; ADC Dynamikumfang: 121 dB; DAC Dynamikumfang: 126 dB; Class A Audient Konsolen Mikrofon-Vorverstärker; Mic Gain 58 dB,

Kürzlich besucht
Alesis Nitro Expansion Pack

Alesis Nitro Expansion Pack, Erweiterungset für Alesis Nitro Mesh Kit, bestehend aus 1x 10" Ein-Zonen Becken Pad, 1x 08" Ein-Zonen Tom Pad, inklusive nötige Rackklammern, Beckenhalter, L-Rods und Kabel,

Kürzlich besucht
L.R.Baggs Voiceprint DI

L.R.Baggs Voiceprint DI, Impulse Response DI Pedal für Akustikgitarre, erstellt mit einem iPhone und der dazugehörigen App “AcousticLive” ein VOICEPRINT-Preset um den fehlenden Korpusklang der verstärkten Gitarre hörbar zu machen,, Notch Filter, Anti-Feedback Funktion, Phasen-Schaltung, Serieller FX Loop, Pad-Schaltung zum…

Kürzlich besucht
Fender Dhani Harrison Ukulele Tq

Fender Dhani Harrison Ukulele Turquoise; Signature Tenor Ukulele; Decke Ovangkol massiv; Boden und Zargen Ovangkol; Rückseite mit Gravierung; 3/4 Korpusgröße; Hals Nato; 19 Bünde; Sattelbreite 35mm (1,375"); Griffbrett Ovangkol; Griffbrett Einlage Phases of the Moon; Steg Walnuss; Tonabnehmer Fender Designed…

Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

1
(1)
Kürzlich besucht
iZotope Spire Studio 2nd Generation

iZotope Spire Studio 2nd Generation; mobiles Recording-Studio mit Lithium-Ionen-Akku (bis zu 4 Stunden Laufzeit); 2 Spuren gleichzeitig aufnehmbar; bis zu 8 Spuren pro Projekt abspielbar; Aufnahmeformat: 24-Bit / 48 kHz; bis zu 8 Stunden Aufnahmezeit; unterstütze Aufnahmeformate: AIF, MP3, M4A,…

Kürzlich besucht
Sonor SS 1000 Snare Stand

Sonor SS 1000 Snare Stand, 1000er Hardware Serie, stufenlose Korbverstellung, Snare Ständer, doppelstrebig, robuste Gummifüße,

Kürzlich besucht
Endorphin.es Ground Control

Endorphin.es Ground Control; Eurorack Modul; Performance Sequenzer; Keyboard mit 24 Pads zur Echtzeiteingabe von Noten; USB-B Port und MIDI In/Out zur Einbindung externer MIDI-Geräte und DAW-Integration; 3 Sequenzerspuren mit CV-/Gate-Ausgängen; 8 Drum-Spuren mit Trigger-Ausgängen; 24 Pattern pro Spur, 64 Steps…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sonarworks SoundID Reference Headphon EDU

Sonarworks SoundID Reference for Headphones EDU (ESD); Kopfhörer-Kalibrierungs-Plugin; Schulversion: erfordert Nachweis der Bezugsberechtigung; Frequenzgang-Korrektur für Kopfhörer für möglichst lineare Wiedergabe; ermöglicht die bessere Beurteilung von Aufnahmen und Mischungen über Kopfhörer; kommt mit Kalibrierungskurven für über 280 verschiedene Kopfhörermodelle; Zielkurven können…

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz

Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Niedrige Fuzz-Einstellungen emulieren Vintage-Lo-Fi-Distortion-Sounds, wie Sie durch den Einsatz einer Rasierklinge an einer Lautsprechermembran, einer losen Röhre oder einem defekten Kanal an einem Aufnahmepult erzeugt werden, hohe Fuzz-Einstellungen führen zu…

Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Zoom PodTrak P4

Zoom PodTrak P4; Podcasting-Recorder; vier Mikrofoneingänge (XLR, P48V Phantomspeisung schaltbar); vier Kopfhörerausgänge mit individuellen Lautstärkereglern (3.5mm Stereoklinke); pro Eingang Gain-Regler und Mute-Taste; Mix-Minus-Funktion für automatische Feedback-Unterdrückung bei eingespeisten Anrufen; Anschluss eines Telefons über TRRS-Buchse; kabellose Einbindung von Telefonen über Zoom…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.