DJ Techtools Midi Fighter 64 black

USB Controller

  • 64 Sanwa Arcade Buttons mit natürlichem Bounce-Back
  • 8 x 8 Matrix umrandet mit frei konfigurierbaren RGB LED-Ringen
  • Kompatibel mit jeder MIDI-fähigen Software
  • Class Compliant
  • ab MAC OS 10.10, ab Win7
  • Stromversorgung über USB (kein externes Netzteil benötig)
  • robuster USB 2.0 (Typ B) Anschluss
  • Abmessungen: 254 X 254 x 44 mm
  • Gewicht: 1487 g
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. 5 kostenlosen professionellen (Ableton Live) Soundpacks
  • handmade in San Francisco

Weitere Infos

USB Ja
Bluetooth Nein
5-Pol DIN MIDI Nein
Ethernet Nein
Fader 0
Drehregler 0
Audio I/O Nein
Transport-Funktion Nein
Fußschalter Anschluss Nein
Fußcontroller Anschluss Nein
Bus-Powered Ja
Jog Nein
Joystick Nein
Weitere Features 64 frei belegbare Taster

Arcade galore

Midi-Controller für die DAW gibt es wie Sand am Meer, aber der DJ Techtools Midi Fighter 64 ist etwas Besonderes: Er kommt ganz ohne Displays, Fader oder Schnickschnack daher. Stattdessen ist er ungewöhnlich stabil konstruiert. Wie von DJ Techtools gewohnt, kann auch der große MIDI Fighter der rauen Liveumgebung standhalten. Die 64 Taster sind als hochwertige Arcade-Buttons ausgeführt und fürs Finger-Drumming oder das Auslösen von Events in der DAW prädestiniert. Dazu gibt es noch die komplette Freiheit, was die Belegung der Buttons und deren optische LED-Farbgestaltung angeht, und fertig ist der High-End-Controller.

Japanisches Spielhallenfeeling

Bestimmungsgemäß dienen die 64 japanischen Sanwa-Arcade-Tasten des Midi Fighter 64 dazu, Samples – etwa aus einer DAW wie Ableton Live – zu einem Track zusammenzufügen und so einen ganzen Song live zu performen. Das sieht wie eine Mischung aus Fingerdrumming und Videogame aus, insbesondere dann, wenn zusätzlich Lichteffekte programmiert wurden, denn die ultrahellen LEDs können per einfachem Tastendruck vorgefertigte LED-Animationen auslösen. User können jede LED an anspruchsvolle Lichtshows anpassen. Alle MIDI-Geräte und Softwareinstrumente können natürlich per USB vom Midi Fighter 64 ferngesteuert und gespielt werden.

Performancevideos

Der Midi Fighter 64 ist für DJs und Produzenten gedacht, die per MIDI einen Klangerzeuger ansteuern und live spielen wollen. Das geht auch mit einem günstigeren MIDI-Keyboard oder 16er-Pad, sieht bei weitem aber nicht so cool aus wie in den beeindruckende Performancevideos der Stars der Szene. Shawn Wasabi, der den Midi Fighter 64 mitentwickelt hat, zeigt komplizierte Mash-ups und eigene Songs auf der 8x8-Button-Matrix. Die hell flackernden LEDs sorgen für ein aufredendes Lichtspektakel. Und glaubt man seinen Aussagen oder denen von Joe Hahn (Linkin Park), so sind die Midi Fighters quasi unzerstörbar.

Über DJ Techtools

Ean Golden (geb. 17. Januar 1980) ist ein in San Francisco, ansässiger DJ, Designer von DJ-Equipment und Gründer des Blogs „DJ TechTools“. 2006 gründete er DJ Techtools als Erweiterung seiner Remix-Kolumne, deren Inhalt auf die Ausbildung von digitalen DJs ausgerichtet war, und leitet heute das Unternehmen. Golden hat eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung und dem Design von controllerbasiertem DJ-Equipment gespielt, unter anderem mit Lead-Design-Credits für Midi Fighter, Midi Fighter 3D, Traktor Kontrol S4, Novation Dicer und Chroma Caps. Des Weiteren arbeitet Golden weiter daran, seine eigenen Versionen von Controllern auf den Markt zu bringen (in der Vergangenheit waren es unter anderem Ean-Golden-Editionen des Vestax VCI-100 und VCI-400).

Live on stage

Als DJ hat man bereits viele Möglichkeiten, in seine Tracks einzugreifen, sei es durch Filter, Effekte oder das Setzen von Loops und Schichten von Rhythmen. Doch Controller wie der Midi Fighter 64 lassen sich auch tiefer ansetzen, damit man einzelne Samples und Events abspielen kann. Der Midi Fighter 64 hat vielleicht wenige Gimmicks, aber das, was er kann, macht er extrem gut, und er ist ein Traum für alle DJs mit Finger-Drumming-Ambitionen. Ob live oder im Studio: Der Controller macht eine sehr gute Figur und stößt nie an seine Grenzen. Hinzu kommt, dass der Midi Fighter sich in Aktion auch optisch extrem gut auf der Bühne macht.

2 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
479 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Controller
Controller
Musiker erleben hautnah die zunehmende Komplexität ihrer Gerätschaften und Instrumente - gewinnen Sie ein Stück Kontrolle zurück!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

(6)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
Behringer 921 VC Oscillator

Behringer 921 VC Oscillator; Eurorack Modul; analoger Oszillator mit 6 Wellenformen (Sinus, Dreieck, steigender und fallender Sägezahn, Rechteck und Pulse); Stimmungsbereich: 6 Oktaven; Fine-Tune Regler; schaltbarer LFO-Modus; PWM mit 2 CV-Eingängen; Hard-Sync mit einstellbarer Phase und zwei Trigger-Eingängen; 3 CV-Eingänge...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb

tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb; Effektpedal für E- & Akustik Gitarren; die TC MASH-Technologie verwandelt den Fußschalter in einen druckempfindlichen Expression Controller; neuer Schimmer-Reverb Algorithmus; der Analog-Dry Through erhält die Integrität des Trockenen Signals wenn der Reverb...

Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Comp. Mustang HH AW

Fender Squier Bullet Competition Mustang HH Arctic White, Mustang E-Gitarre; Korpus: Pappel; Hals: einteiliger Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Plastik; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 610 mm (24,02"); Griffbrettradius: 305...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton ST-62BK Hot Rod

Harley Benton ST-62 BK Vintage Serie E-Gitarre, Linde Korpus, geschraubter Ahorn Hals, "C" Shape Profile, Pau Ferro Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, 22 Bünde, Mensur 648 mm, 42 mm Sattelbreite, Double Action Trussrod, 2x Roswell STA Alnico-5 Vintage ST-Style Singlecoil Tonabnehmer &...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.