DJ Techtools Midi Fighter Twister white

USB Controller

  • 16 hochauflösende Encoder inklusive Push Switches und Chroma Caps
  • 6 seitliche Shift/Funktions Buttons
  • LED Feedback mit 11 Positionen
  • Abspeichern von Presets auf 4 Bänken
  • Class Compliant
  • kompatibel mit jeder MIDI-fähigen Software
  • frei konfigurierbar durch mitgelieferte Midi Fighter Utility Software
  • Stromversorgung über USB
  • Traktor Step Sequencer preset
  • Abmessungen: 154 x 154 x 57 mm
  • Gewicht: ca. 550 g
  • Farbe: Weiß

Weitere Infos

Schnittstelle USB
Fader 0
Drehregler 16
Audio I/O Nein
Transport-Funktion Nein
Fußschalter Anschluss Nein
Fußcontroller Anschluss Nein
Bus-Powered Ja
Jog Nein
Joystick Nein
Weitere Features frei programierbar
6 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
3 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung

schönes Teil

lk_kp, 28.12.2014
Fangen wir positiv an: Verarbeitung, Bedienung, Dokumentation soweit sehr gut.

Im Vergleich mit meinem sehr geschätzten arturia beatstep (ebenfalls erstklassig verarbeitet), liegt der twister deutlich vorne (kostete aber auch das doppelte).
Denn ich kann viemal so viele Parameter ansteuern (4 virtuelle Seiten im MIDI Kontroller) und hab auch 4 parallele statt einer Spur im Sequenzer. Nagut im Beatstep kann man länge der Sequenz beliebig verkürzen und er weiss auch was über Takte und Tonleitern, da die zielfunktion eher die eines Arpeggiators ist. Dafür verwandelt der twister mein traktor remix deck in eine beat maschine. Er zeigt mir die eingestellten Werte per LED an, wohingegen ich beim beatstep dafür auf den bildschirm sehen muss. Allerdings hat das auch den nachteil das alles, was man mit dem midi fighter einstellt, immer nur auf einer skala von 1 (oder 0) bis 11 platz haben muss, was selbst für die 16 samples in einem slot eines remix decks zu wenig ist. Mal ehrlich - wenn alles sonstige hier auf 16 ausgelegt ist, dann sind bei dem Preis die 5*16 weissen LED mehr auch noch drin, oder? Der letze unterschied zwischen beiden ist: daß midifighter hängt nur an einem USB-Kabel wohingegen der beatstep (klar arturia sind eine synth comapany) auch cv ein und raus verfügt. Dafür hab ich bisher nicht geschafft den beatstep mit traktor zu synchronisieren, was aber amchbar sein sollte.

Für die remix deck ansteuerung hab ich ihn gekauft und wunder oh wunder, eine F1 lässt sich noch parallel betreiben (auf dem selben remix deck).
einige höhere funktionen wie muster kopieren scheinen auch dabei zu sein und das beste feature ist ohne frage wie einfach man in jede spur einfach reinspringt und die muster schnell mit beiden daumen ändert und schnell wieder aus dem beat-pattern rausspringt, um wieder auf mixer-ebene zu kommen. Dieses zurückspringen ist etwas unhandlich weil die knöpfe da sind wo man das teil festhält (an der seite) - leichte verrenkungen unvermeidbar, aber klar es ist auch kein ding das teil nur mit einer hand zu halten und dann mit der anderen den knopf an der seite zu drücken. nur beqemer wärs halt ohne dem. Was ich mir auch wünschen würde: die rhytmen über mehrere seiten laufen lassen zu können weil 16 schritte, wenn auch allgemeiner standard, für meine lieblingsrhytmen zu wenig ist.

nächster (kleiner?) Nachteil die software, dokumentation und mappings muss man sich laden

wie gut der ein bühnenleben aushält kann ich nach 2 wochen natürlich nicht sagen. immerhin sind es drehnknöpfe auf die man ständig pocht. (beides in einem zu haben erlaubt natürlich schöne ansteuerung).

insgesamt ziemlich ausgereiftes teil. in zukunft werden hoffentlich noch kleine LED-schrift anzeigen hinzukommen, weil nur eine farbe je knopf in manchmal zu wenig um sich zu erinnern was der knopf eigentlich macht, aber meist steuert man ja eh was auf dem bildschirm (nur was genau- denn das meiste dort in reaktor ist ja nicht 4*4 angeordnet).

Ich erkenne aber an: dieses gerät hat den stand der technik einen tippelschritt nach vorne gebracht und auf der preis/leistungsstufe gibt es kaum was besseres. Was anderes würd ich nur empfehlen, wenn man nicht alle funktionen unbedingt brauch und es daher etwas günstigereres auch tut.

NACHTRAG: hatte austausch mit djtechtools und meine 3 Forderungen wollen sie aufgreifen, sogar einen 32/64 step sequenzer.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung

extrem gute Verarbeitung

One Love Photography, 18.05.2017
Habe das Teil für die bequemere Steuerung von Lightroom (Bildbearbeitung) bestellt. Es ist extrem gut und solide verarbeitet aber gleichzeitig wirkt es relativ leicht. Die push-rotationsencoder sind ebenfalls 1a und wirken sehr wertig. Keine spur von Billigplastik (*hust* behringer *hust*). funktioniert perfekt mit midi2lr. Einzig der saftige Preis schreckt anfangs zurück für so ein kleines Teil. Aber soviel muss man anscheinand für gute Qualität hinblättern.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
279 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Online-Ratgeber
Controller
Controller
Musiker erleben hautnah die zunehmende Komplexität ihrer Gerätschaften und Instrument - gewinnen Sie ein Stück Kontrolle zurück!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Teenage Engineering PO-33 K.O. Zoom H1n LD Systems Maui 5 Go Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro Marshall DSL5CR Aguilar SL112 Ivory Denon DJ VL12 Prime Focusrite Clarett 2Pre USB RCF EVOX J8 Teenage Engineering PO-35 speak Marshall DSL1CR
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-33 K.O.

Teenage Engineering PO-33 K.O., Micro-Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 40 Sekunden Samplingzeit; 8 Melodie-Sample-Slots; 8 Drum-Slots; 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; 16 Effekte; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Line Ein- und Ausgang 3,5 mm Klinke; Eingebauter Lautsprecher; Animiertes LCD Display; Stromversorgung...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Zoom H1n

Zoom H1n, MP3/Wave Handy Recorder, Oberfläche gummiert, Echte X-Y Mikrofonanordnung, 24-Bit/96kHz linear PCM, eingebauter Monitorlautsprecher, Eingang: 3,5mm Stereoklinke für Line-Signale und Plug-in Powered Mikrofone, Automatischer und manueller Aufnahmepegel, Lo-Cut Filter, Timestamp und Track-Marker Funktion, A/D und D/A Wandlung in 24bit...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
LD Systems Maui 5 Go

LD Systems Maui 5 Go, Akku betriebenes kompaktes Plug und Play Säulen System für Monitor und PA Beschallungen, bis zu 6 Stunden Batteriebetrieb bei 100% Leistung und 10 Stunden bei 50% Leistung im Batteriebetrieb mit integriertem Li-Ion Akku, Integrierter Ladeelektronik...

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition

Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition, High End Studio-Kopfhörer, dynamisch, halboffen, ohrumschließend, Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz, Nennimpedanz: 250 Ohm, Schalldruck 96 db, Kabellänge: 3 m Spiralkabel, Gewicht 390g mit Kabel, 307g ohne Kabel, 3,5 mm Klinke, inkl. Adapter auf 6,3...

Zum Produkt
185 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
69 €
Für Sie empfohlen
Marshall DSL5CR

Marshall DSL5CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, 3x ECC83 Vorstufenröhren, 1x 12BH7/ECC99 Endstufenröhre, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, Bass-Schalter der einen resonanten Bass Boost ergänzt, unabhängige Volumen und...

Zum Produkt
489 €
Für Sie empfohlen
Aguilar SL112 Ivory

Aguilar SL112 Ivory Bass Box, Super Light, 1x12" Neodym-Lautsprecher 250 Watt @ 8 Ohm, Maße (H x B x T): 377,80 mm x 482,60 mm x 457 mm, Gewicht 11,4kg.

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Denon DJ VL12 Prime

Denon VL 12 Prime; Direkt angetriebener Plattenspieler; Tonabnehmer nur Headshell inklusive; Tonarm S-Form; bis zu 50% Pitch; Line-Out; Besonderheiten: LED Kreis um Plattenteller RGB beleuchtbar; Neu entwickelte Tonarmhalterung mit "Lock or Rest"; Lieferumfang: 45 RPM Adaptor, Slipmat, Cinchkabel; Farbe: Schwarz;...

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
Focusrite Clarett 2Pre USB

Focusrite Clarett 2Pre USB; USB 2.0 Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz, 10 Ein- und 4 Ausgänge; 2 Clarett Mikrofon-Vorverstärker mit Air-Modus modellieren den klassischen ISA Micpreamp-Klang; niedrige Nebengeräusche (-128dB EIN); bis zu 119 dB Dynamikumfang; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; Anschlüsse: 2x...

Zum Produkt
419 €
Für Sie empfohlen
RCF EVOX J8

RCF EVOX J8, aktives 2-Wege Array-Lautsprechersystem bestehend aus: 8 x 2" Fullrange Speaker, 12" Bassreflex-Subwoofer, 2.5" v.c., 1400 Watt/Peak, 128 dB max SPL, 40 bis 20000 Hz, DSP processing, Klinken/XLR Eingang, Soft limiter, inkl. Distanzstange und Speaker kabel, Gewicht: 23,8...

Zum Produkt
999 €
(2)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-35 speak

Teenage Engineering PO-35 speak, Vocal Synthesizer/Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; 8 austauschbare Drumsounds (über microtonic PlugIn von Sonic Charge - optional!); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Transponieren und...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Marshall DSL1CR

Marshall DSL1CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, Vollröhren-Design: 1 x ECC82 2 x ECC83, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, unabhängige Volumen und Gain-Regler für beide Kanäle, gemeinsame Klangregelung...

Zum Produkt
339 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.