Crumar Mojo 61

Einmanualige Orgel und Electric Piano

  • 61-Tasten / 5 Oktaven Waterfall-Tastatur
  • 8 Preset Sounds: VB3-II (Tonewheel Orgel), Pfeifenorgel, Compact DeLuxe, Continental, Tine Piano und Reed Piano, Akustisches Klavier und Physical Modeling Clavinet EP
  • integrierte Rotary Speaker Simulation (nur VB3-II)
  • Effekte wie Stereo Digital Reverb und Tremolo/Auto-Panner
  • integrierte Wi-Fi Antenne für kabellose Smartphone/Tablet/PC/Editor/Web App-Anbindung
  • 9 Zugriegel
  • Regler für Volume, Drive, KeyClick, Reverb Level, Bass, Middle und Treble EQ
  • Keyboard Split-Modus (nur VB3-II)
  • 2 MIDI-Eingänge
  • 1 MIDI-Ausgang
  • USB-B für MIDI-In/Out
  • USB-A für Software Updates
  • 2 Line-Ausgänge 6.3 mm Klinke (L/R Stereo) symmetrisch (einstellbar -10 dB, +4 dB und high)
  • Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke
  • Eingang für Sustain Pedal
  • Abmessungen: 92.3 x 35 x 12 cm
  • Gewicht: 11.5 kg

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Clavia Nord Electro 6D 61
30% kauften Clavia Nord Electro 6D 61 1.599 €
Roland VR-09 V-Combo B
13% kauften Roland VR-09 V-Combo B 649 €
Viscount Legend Solo
10% kauften Viscount Legend Solo 1.090 €
Hammond SK1
8% kauften Hammond SK1 1.555 €
Unsere beliebtesten Elektronische Orgeln
12 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
8 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Fortschritt im Clonewheel-Bereich
Manfred D., 16.08.2016
Als Besitzer einer Hammond A100, sowie von zwei HX3-Orgeln war ich natürlich neugierig, wie sich Crumars neueste Baby im Vergleich schlagen wird.
Vom Hammondsound, wie auch von den "Beigaben" Sakralorgel, Coboorgel (Vox, Farfisa) und E-Piano (Rhodes und Wurlitzer) kann die Orgel hier voll überzeugen. Die Möglichkeit, Einstellungen per Wlan durchzuführen ist großartig ! Ein Smartphone ist schließlich immer zur Hand...
Crumar bietet die Möglichkeit 20 verschiedene Konsolen-Hammonds (B3, C3, A100 verschiedener Baujahre), sowie viele Orgel-, Combo- und Epiano Parameter einzustellen, was auch so eben mal schnell vor dem Auftritt gelingt.
Die Verarbeitung ist akzeptabel. Einziger Kritikpunkt ist die sparsame Presetverwaltung (jeweils nur zwei für Ober- und Untermanual). Die Möglichkeit, nur reine Zugriegeleinstellungen (ohne Drive-, Vibrato-, Ton- und Halleinnstellungen) abzulegen ist zwar dem Original nachempfunden (Inverstasten an den Hammonds), ist aber heute nicht mehr Stand der Technik. Das können Nord, HX3, Hammond Suzuki besser - Crumar sollte hier nachbessern !
Ich würde den reinen Hammondsound der Mojo61 über dem von XK-3C, SK1/2, Nord C2, Roland, Korg und ebenbürtig zur HX3 einordnen. Die Crumar ist einfach sehr nahe am Original. Hervorragend ist der Chorus (C3) der von allen Clonewheelgeräten dem Original am nächsten kommt.
Als kleinen Schwachpunkt sehe ich den Overdrive, der mir persönlich zu sehr matscht. Dagegen ist das eingebaute Leslie als gut einzustufen und kann durchaus als Alternative zu einem echten (in meinem Fall 147 und 3300) herhalten.

Alles in allem ist die Mojo 61 Ihren Preis absolut wert !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Mojo61
ukm, 26.07.2017
Ich habe im Laufe der Jahre einige Instrumente gekauft. Die Mojo61 gehört zu den wenigen, die ich sofort wieder kaufen würde. Es gibt allerdings auch einige Kritikpunkte.

Pros:
Sound (VB3, E-piano)
Prizipielle Bedienbarkeit
Updates

Kons:
Speicherbarkeit - nicht alle Parameter werden gespeichert, zu wenig Speicherplätze, zu unübersichtlich. Gerade für den Live-Betrieb würde es darauf ankommen, schnell zwischen den Sounds umschalten zu können.
Übersichtlichkeit - in dunkler Umgebung sieht man nur rote LEDs; bei der Split- Anzeige sind Single/Split beide rot und so dicht beieinander, dass man dann schlecht erkennen kann, ob der Split eingschaltet ist oder nicht (wäre evtl. besser, eine der LEDs in einer anderen Farbe darzustellen).

Das Editieren von Parametern über die web app funktioniert gut. Ebenso das Durchführen von Updates.
Auf der Bühne würde ich das trotzdem nicht tun.

Zusammengefasst: Das Spielen mit der Mojo macht Spaß. Bei einem organ-shootout, an dem ich kürzlich teilnahm, machte die Mojo im Vergleich mit der Blue3 und der Software VB3 auch eine gute Figur. ein Vergleich anderen vergleichbaren Instrumenten steht noch aus.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
1.345 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Stairville Tour Stage Platform 1,5x1m ODW

Stairville Tour Stage Bühnenpodest 1,5x1 m ODW für den Außenbereich, Bühnenelement ohne Steckfüße, Abmessungen: 150 x 100 x 9 cm, Oberfläche: Wetterfeste Holzplatte mit HEXA "Antirutsch" Beschichtung, max Belastung: 750 kg/m², Steckfußaufnahme: 60 x 60 mm, Gewicht: 27 kg

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugi n; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält G uitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und R ack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.