Alesis Concert

3

Digitalpiano

  • mit 88 halbgewichteten Tasten in Standardgröße mit anpassbarer Anschlagdynamik
  • 10 integrierte Stimmen mit Split- und Layer-Funktion: Akustisches Piano, Bright Piano, E-Piano, Harfe, Zugriegelorgel, Kirchenorgel, Synth, Streicher, Bass und Clavi
  • max. Polyphonie: 128 Noten
  • Lautsprecher: 2 x 10 W Tieftöner und 2 x 20 W Hochtöner
  • einstellbares, integriertes Metronom mit Tap-Tempo Funktion (30 - 280BPM)
  • anpassbarer Reverb- und Chorus-Effekt
  • Pedalresonanz-Funktion
  • Anschlüsse: 1 x Stereo Line-Out L/R (Cinch), 1 x Kopfhörerausgang mit Mute-Funktion (6,3 mm Klinke), 1 x Sustain-Pedaleingang und Netzteilanschluss
  • USB-MIDI Ausgang zur Benutzung mit Übungssoftware oder virtuellen Instrumenten
  • Stromversorgung: 6 x D-Zellen Batterien (nicht enthalten) oder externes Netzteil (12V DC / 2A)
  • Abmessungen (L x B x H): 1283 x 291 x 87mm
  • Gewicht: 7,1 kg
  • inkl. Sustain-Pedal und Netzteil
Erhältlich seit Mai 2021
Artikelnummer 518693
Verkaufseinheit 1 Stück
Anzahl der Tasten 88
Hammermechanik Nein
Anzahl der Stimmen 128
Anzahl der Sounds 10
Effekte Ja
Lautsprecher Ja
Anzahl der Kopfhöreranschlüsse 1
Sequenzer Nein
Metronom Ja
Masterkeyboard-Funktionen Ja
Pitch Bend Nein
Modulation Wheel Nein
Anzahl der Splitzonen 2
Layerfunktion Ja
MIDI Schnittstelle Keine
Farbe Schwarz
Oberfläche Matt
Polyphonie 128
Anzahl der Rhythmen 0
Mitgeliefertes Zubehör Sustain-Pedal und Netzteil
Gewicht 7,1 kg
Audioausgänge 1
Midi-Schnittstelle USB
USB to Host 1
Lautsprecherleistung 2x 10 W, 2x 20 W
Maße 1283 x 291 x 87 mm
Mehr anzeigen
269 €
395,99 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 18.05. und Donnerstag, 19.05.
1

3 Kundenbewertungen

2 Rezensionen

MM
Für meine Zwecke optimal
Mucha Met 21.02.2022
Habe es gekauft als schmale 88 Tasten Alternative zu meinem vorherigen VI61. Es passt super in die Tischschublade wie der Vorgänger.

Features sind relativ übersichtlich, nicht viele Sounds on Board.
Allerdings benutze ich es primär via USB Midi um über gute Samples zu spielen.

Spielgefühl ist sehr ähnlich wie beim VI61 schon.
Der kleine Widerstand fühlt sich für mich sehr gut an, der bisher primär auf Digitalpianos gespielt hat. Ich denke für Klavier Spieler wäre es eher zu leicht.

Fühlt sich Verarbeitungstechnisch alles sehr stabil und wertig an, für den Preis kann ich wirklich nichts negatives sagen.

Es ist für meine Zwecke optimal als große Midi Klaviatur.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube