AER Domino 2.A

20

Akustikverstärker

  • Leistung: 2x 60 Watt an 4 Ohm
  • 4 Kanäle
  • mono
  • analoger Signalcontroller
  • zwei 8" Breitband-Lautsprecher
  • eingebauter Hochtöner
  • digital Effekt mit 16 Presets
  • Kanal mute
  • insert-link
  • Pre Master Ausgänge
  • Maße: 415 x 360 x 290 mm
  • Gewicht: 12,8 kg
  • inkl. Hülle
Erhältlich seit September 2002
Artikelnummer 157576
Verkaufseinheit 1 Stück
Leistung in Watt 120
Lautsprecher Bestückung 2x 8"
Kanäle 4
Hall Ja
Effektprozessor Ja
Externer Effektweg Ja
Mikrofon Eingang Ja
Line Eingang Ja
Batteriebetrieb Nein
Fußschalter Anschluss Ja
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 13,5 kg
1.635 €
1.899 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 13.08. und Dienstag, 16.08.
1

20 Kundenbewertungen

13 Rezensionen

Ha
Man höre!
Helmut aus H. 26.12.2012
Dieser Amp ist etwas völlig anderes, als die verschiedenen anderen "Akustic-Amps", die ich bisher ausprobiert und z.T. leider auch gekauft hatte. Die deutlich preiswerteren Geräte von Kustom, Marshall oder Ibanez-Troubadour kann man dagegen vergessen. Die Gitarre klingt absolut natürlich, ebenso die Mandoline, an der ein kleines Kondensator-Kugel-Mikro ähnlich Countryman klebt; auch ein Gesangsmikrofon klingt wirklich angenehm. Und selbst ohne ein Notch-Filter ist die Anfälligkeit für Rückkopplungen sehr gering, eigentlich unglaublich!
Auf der Bühne stellt der Domino 2A natürlich zunächst ein hochwertiges Monitorsystem dar, ist gleichzeitig eine DI-Box für alle Instrumente und erspart am Mixer bis zu drei Wege. Dazu ist jeder der vier Kanäle einzeln zu muten - sehr praktisch!
Nicht nur ich selber, auch die Musikerkollegen waren nach dem ersten Einsatz vor größerem Publikum angetan: So gut hatte man meine Instrumente noch nie gehört!

Einziger Minuspunkt: Mein Domino 2A war wohl einer der allerersten, hier stimmt die Benennung der Effekt-Presets in der Anleitung (noch??) nicht mit den tatsächlichen Sounds überein.
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
AER at its best - dynamisch, kristallklar & natürlich
Thorsten333 13.12.2017
Ich nutze den AER für meine Westerngitarre (Larrivee LV 10 Custom), dazu 2 x Gesangsmikros. Ich nehme alles mit Mikrofonen ab, da ich kein Tonabnehmersystem an meiner Larrivee habe.

Der AER Domino 2.A toppt den Sound und die Power des schon sehr guten Compact 60 noch einmal. Hier merkt man die beiden 8" Lautsprecher plus den verbauten Hochtöner. Wer jetzt denkt, da müsste doch was in den tiefen Frequenzen fehlen, täuscht sich. AER schaffte es, den gesamten Frequenzbereich abzudecken. Jedenfalls gilt dies für akustische Instrumente und Gesang. Diese kommen unverfälscht und perfekt zur Geltung. Das gilt auch für externe Einspeisungen, z.B. über Line In. Hier gilt jedoch auch, ist das Ausgangsmaterial nur mäßig, dann klingt es entsprechend. Ist dies ausbalanciert und gut abgemischt, dann kommt der Sound kristallklar, natürlich und dynamisch zur Geltung. Ich habe Piano und Synthies noch nie so gut über einen Verstärker gehört.

Besonders gefällt mir auch, dass sich die Kanäle einzeln "muten" lassen. Die Effekte sind auch etwas ausgereifter, als beim Compact 60.

Von der Power her, schafft es der AER Räume mit bis zu 75 - 100 Menschen optimal zu beschallen.

Ein kleiner Kritikpunkt wäre, dass die Kanäle 3 und 4 als ein Kanal fungieren. Das ist für mich aber kein Nachteil. Es gibt dafür ja den Domino 3 :-).

Der Preis ist natürlich ein Statement, der Sound und die Durchsetzungskraft allerdings ein noch größeres.

Ich bin begeistert!
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Wa
guter Sound und handlich
Wolfgang aus G. 29.10.2014
das AER Domino hat nen guten durchsetzungsfähigen Sound, ist gut zu bedienen, tourtauglich für den Transport im Auto und kann selbst Säle beschallen und auch für open air Gigs im Biergarten u.ä. gut geeignet. Selbst in den hinteren Reihen, ca. 50 meter von der Bühne ist der Sound sehr gut zu hören. Die Kanäle können gemutet werden, auch ein Pluspunkt.
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Lässt keine Wünsche offen
Hairman 03.11.2017
Optimal für Gitarristen, die mehr als Mikro und Gitarre brauchen, ich spiele zum Beispiel Percussionpedale über die beiden freien Kanäle.
Sehr authentischer Sound, gute Effektauswahl. Sehr einfallsreich auch der Premaster Regler, mit dem man zusätzlich angeschlossene Aktivboxen lauter und leiser stellen kann, wenn man mal in größeren Clubs den Sound selber machen will
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube