AER Domino 2.A

15 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Verarbeitung
  • Features
  • Sound
  • Bedienung
5 Textbewertungen
Gesamt
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung
Man höre!
Helmut aus H., 26.12.2012
Dieser Amp ist etwas völlig anderes, als die verschiedenen anderen "Akustic-Amps", die ich bisher ausprobiert und z.T. leider auch gekauft hatte. Die deutlich preiswerteren Geräte von Kustom, Marshall oder Ibanez-Troubadour kann man dagegen vergessen. Die Gitarre klingt absolut natürlich, ebenso die Mandoline, an der ein kleines Kondensator-Kugel-Mikro ähnlich Countryman klebt; auch ein Gesangsmikrofon klingt wirklich angenehm. Und selbst ohne ein Notch-Filter ist die Anfälligkeit für Rückkopplungen sehr gering, eigentlich unglaublich!
Auf der Bühne stellt der Domino 2A natürlich zunächst ein hochwertiges Monitorsystem dar, ist gleichzeitig eine DI-Box für alle Instrumente und erspart am Mixer bis zu drei Wege. Dazu ist jeder der vier Kanäle einzeln zu muten - sehr praktisch!
Nicht nur ich selber, auch die Musikerkollegen waren nach dem ersten Einsatz vor größerem Publikum angetan: So gut hatte man meine Instrumente noch nie gehört!

Einziger Minuspunkt: Mein Domino 2A war wohl einer der allerersten, hier stimmt die Benennung der Effekt-Presets in der Anleitung (noch??) nicht mit den tatsächlichen Sounds überein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung
AER at its best - dynamisch, kristallklar & natürlich
Thorsten333, 13.12.2017
Ich nutze den AER für meine Westerngitarre (Larrivee LV 10 Custom), dazu 2 x Gesangsmikros. Ich nehme alles mit Mikrofonen ab, da ich kein Tonabnehmersystem an meiner Larrivee habe.

Der AER Domino 2.A toppt den Sound und die Power des schon sehr guten Compact 60 noch einmal. Hier merkt man die beiden 8" Lautsprecher plus den verbauten Hochtöner. Wer jetzt denkt, da müsste doch was in den tiefen Frequenzen fehlen, täuscht sich. AER schaffte es, den gesamten Frequenzbereich abzudecken. Jedenfalls gilt dies für akustische Instrumente und Gesang. Diese kommen unverfälscht und perfekt zur Geltung. Das gilt auch für externe Einspeisungen, z.B. über Line In. Hier gilt jedoch auch, ist das Ausgangsmaterial nur mäßig, dann klingt es entsprechend. Ist dies ausbalanciert und gut abgemischt, dann kommt der Sound kristallklar, natürlich und dynamisch zur Geltung. Ich habe Piano und Synthies noch nie so gut über einen Verstärker gehört.

Besonders gefällt mir auch, dass sich die Kanäle einzeln "muten" lassen. Die Effekte sind auch etwas ausgereifter, als beim Compact 60.

Von der Power her, schafft es der AER Räume mit bis zu 75 - 100 Menschen optimal zu beschallen.

Ein kleiner Kritikpunkt wäre, dass die Kanäle 3 und 4 als ein Kanal fungieren. Das ist für mich aber kein Nachteil. Es gibt dafür ja den Domino 3 :-).

Der Preis ist natürlich ein Statement, der Sound und die Durchsetzungskraft allerdings ein noch größeres.

Ich bin begeistert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung
Lässt keine Wünsche offen
Hairman, 03.11.2017
Optimal für Gitarristen, die mehr als Mikro und Gitarre brauchen, ich spiele zum Beispiel Percussionpedale über die beiden freien Kanäle.
Sehr authentischer Sound, gute Effektauswahl. Sehr einfallsreich auch der Premaster Regler, mit dem man zusätzlich angeschlossene Aktivboxen lauter und leiser stellen kann, wenn man mal in größeren Clubs den Sound selber machen will
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung
Heftig
Josef R., 11.10.2009
Bei diesem Teil ist alles heftig: der Sound, die Flexibilität (Anschlüsse etc) und der Preis. Aufgrund der vier Kanäle und der Power, die der AER hat, kommt man auf der Bühne schon sehr weit damit.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung
Sehr guter Akustikverstärker
Bernd972, 02.10.2010
Der AER Domino 2 ist klanglich und verarbeitungstechnisch große klasse.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

AER Domino 2.A

Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Akustik-Verstärker
Akustik-Ver­stärker
Gute Akus­tik­gi­tarren-Amps kosten schon längst nicht mehr die Welt. Lesen Sie hier, worauf Sie beim Kauf achten sollten!
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
(1)
Kürzlich besucht
Rode Wireless GO

Rode Wireless GO; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse für...

(1)
Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Drum

IK Multimedia UNO Drum; Analog/PCM-Drumcomputer; 6 echte analoge Stimmen für Kick, Snare, Clap und Hi-Hat; 12 PCM-Stimmen mit 54 Samples; frei kombinierbare Analog- und PCM-Klänge mit 11-stimmiger Polyphonie; Drumsounds über zahlreiche Parameter wie Level, Tune, Decay etc. editierbar; analoge Verzerrungs-...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 6 MK2

Native Instruments Komplete Audio 6 MK2; 6-Kanal Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Line/Instrument Combo Eingang XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 4x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke DC-gekoppelt, S/PDIF Eingang coaxial, MIDI Ein- und Ausgang, 2x Stereo...

(3)
Kürzlich besucht
TC Electronic Polytune 3 Noir

TC Electronic Polytune 3 Noir; Effektpedal für E-Gitarre; Po lyphonic Tuner/Buffer, Stimmgerät in Effektpedalgröße, Bonaf ide-Bufferschaltung erhält Ihren Ton durch lange Kabelwege u nd mehreren Effekten, polyphones Tuning - Stimme alle Saiten gleichzeitig, schneller chromatischer Tuner bietet 0,5 Cent Genauigkeit,...

Kürzlich besucht
K&M 21427

K&M 21427, Profi-Tasche für 6 Mikrofonstative, inklusive Rollen für einfachen komfortablen Transport, Obermaterial aus extrem strapazierfähigen robusten 1680D Nylongewebe, alle Nähte handvernäht in hochwertiger Verarbeitungsqualität, gepolsterte Tragegriffe und ein widerstandsfähiger Reißverschluss, inklusive Rollen, Abmessunge: 1110 x 350 x 370 mm,...

Kürzlich besucht
RCF Art 312 MK III

RCF Art 312 MK III passive Fullrangebox 12" 1", 300 Watt (RMS), 90°x60° 12" Woofer und 1" Treiber mit 1,5" Mylar-Membrane, 8 Ohm, 127 db max., Speaker Twist In/Out, Kunststoffgehäuse, 4 x M10-Flugpunkte und drei Griffe, Stativflansch, Maße H/B/T 680...

(1)
Kürzlich besucht
Jazzlab saXholder PRO

Jazzlab saXholder PRO, für Barisax, Tenorsax, Altsax und Sopransax, überträgt das Sax-Gewicht gleichmässig auf die beiden Schulter, keine Belastung der Halswirbel, mit einer Hand sekundenschnell zu bedienen, platzsparend: zusammengelegt kleiner als ein Blatt Papier, bequem im Sitzen und im Stehen,...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Custom Line Thunder 99

Harley Benton Custom Line Thunder 99, ultra-kompaktes Power Amp Pedal für E-Gitarre, passend als direkter Anschluss für jeden Preamp, Pedal oder Effektgerät, 2x 50W (4 Ohm), passend für 4-16 Ohm Lautsprecher, Master Volume Regler, L/R Inputs (6,35mm), L/R Lautsprecher Outputs...

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs The Dude V2

J. Rockett Audio Des The Dude V2; Overdrive Effekt Pedal; designt um klassische D-Style ODS Sounds und Feel zu lieferm; weniger aggressiver Volume Regler als vorhergehende Version; True Bypass; Regler für Level, Ratio, Treble und Deep; Bypass Fußschalter; 6,3 mm...

Kürzlich besucht
K&M 21316 Select

K&M 21316 Select, große Transporttasche für Boxen- und Kurbelstative, Obermaterial aus extrem strapazierfähigem robustem 1680D Nylongewebe, alle Nähte handvernäht in hochwertiger Verarbeitungsqualität, gepolsterte Tragegriffe und ein widerstandsfähiger Reißverschluss, Maße: 1200 mm, Gewicht: 2,1kg, Farbe: schwarz

Kürzlich besucht
Jazzlab saXholder PRO XL

Jazzlab saXholder PRO XL, für Barisax, Tenorsax, Altsax und Sopransax, überträgt das Sax-Gewicht gleichmässig auf die beiden Schulter, keine Belastung der Halswirbel, mit einer Hand sekundenschnell zu bedienen, platzsparend: zusammengelegt kleiner als ein Blatt Papier, bequem im Sitzen und im...

(1)
Kürzlich besucht
the t.bone free2b

the t.bone free2b, drahtloses Übertragungssystem, 2,4-GHz-Aufstecksystem für dynamische Mikrofone, keine Phantomspeisung, direkt einsatzbereites Set aus Sender und Empfänger, 2,4-GHz-Band für weltweit lizenzfreien Betrieb geeignet, 32-bit / 48-kHz hochauflösende Audioqualität, 6 Kanäle, Reichweite bis zu 30 m, Latenz < 4 ms,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.