ABM 2504c Bridge

47

Steg für Single Cut Gitarren

  • eines der besten Nashville Type Single Cut-Replacements überhaupt
  • das ideale Sound-Tool für's professionelle Single Cut-Tuning
  • 100% kompatibel zum Original!
  • hochwertigste aus dem vollen Glockenmessing gefräste Ausführung
  • geringste Fertigungstoleranzen
  • sehr schnelle Ansprache, gesunder Basiston, klare Höhen und lebhafter Obertongehalt und lang anhaltendes Sustain
  • viel durchsetzungsfähiger als ein einfacher Druckguss Steg!
  • ideal in Verbindung mit einem ABM 3020 (noch mehr Ton und umkippende, Obertöne) oder dem 3020a Saitenhalter (Offener High-End Gitarrenton)
  • erweiterter Einstellweg der Intonation
  • Oberfläche: Hochglanz Chrom
  • inkl. Stahl-Befestigungsbolzen und Messing-Einschlaghülsen
  • Made in Germany

Abmessungen:

  • Bolzenabstand: 74 mm
  • Saitenabstand: 52 mm / 10,4 mm
  • Breite: 85 mm
  • Tiefe: 14 mm
  • Höhe: 14 mm
  • Radius: 12" = 304,8 mm
  • Bolzenaufnahme: Für 4 mm
  • Bolzen: M5 mit 4 mm Kopf
  • Buchse: Innengewinde M5 mit 7 mm Außendurchmesser
Erhältlich seit Juli 2011
Artikelnummer 266528
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Chrom
Bauweise Nahsville Bridge
Einzelreiter Ja
Saitenhalter Nein
95 €
119,88 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1
t
Feiner Unterschied
tremolux 03.02.2022
Replacement Bridge für eine Gretsch Tennessee Rose.
Original war dort eine "Rocking Bridge" eingebaut.
Diese habe ich dann aus Intonationsgründen gegen eine Gotoh GE103B Tom style Bridge ausgetauscht.
Intonation war dann perfekt einstellbar, allerdings war der Sound etwas matter/ dünner als vorher.
Deshalb habe ich mir die ABM 2504c Bridge bestellt.

Ich war kritisch gegenüber den möglichen Soundänderungen und
habe ein paar "vorher/nachher Testaufnahmen gemacht.
Tatsächlich kann man einen feinen Unterschied in den Aufnahmen heraushören (auch im Blindtest).
Es ist nicht wie Tag und Nacht... aber
die Gitarre bekommt einen Tick mehr Attack und Sustain.
Klanglich geht das wieder mehr in Richtung der "Rocking Bridge"!

Schade nur, dass es die ABM Bridge nicht vorgekerbt gibt.
Ich hatte das bei ABM direkt angefragt, aber leider keine Antwort erhalten. Für die meisten Gitarren sollte es passen, wenn die Saiten mittig über die Saitenreiter führen. Allerdings ist es schon ein wenig fummelig auf dem glatten Metall einen geraden/mittigen Anfang zu platzieren. Fand das bei der Gotoh GE103B Bridge insofern deutlich besser gelöst - weil vorgekerbt. Deshalb einen Stern Abzug in der Gesamtwertung.
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

m
Kein Placebo!
mam4u 04.01.2016
Die Brücke habe ich für meine PRS Starla bestellt, da diese trotz Mahagoni Body und kompletten Palisanderhals echt dünn und zu hell geklungen hat, vor allem bei den nicht umwickelten Saiten. Einen Tag gewartet und da war sie!

Die Verarbeitung ist einwandfrei, auch massiver von der Konstruktion, die Reiter sind dicker und die Bridge hat auch weniger Aussparungen als jetzt z.B.eine vergleichbare Gotoh.
Den Reitern muss man aber noch die Kerbungen verpassen.
Ich habe zunächst die mitgelieferten Stahl-Befestigungsbolzen montiert, die neue Brücke aufgesetzt, neue Saiten aufgezogen und dann erst mal die Intonation eingestellt. Jetzt konnte ich das Spacing der Saiten genau bestimmen und markieren. Die Bridge wieder ausgebaut und mit Sattelfeilen die Kerbungen gefeilt. (schräg nach unten Richtung Tailpiece),Danach mit einem 1.000er Schleifpapier die Kerben noch bearbeitet.

Das Ergebnis:
Deutlich besserer Grundton, ohne die Transparenz zu verlieren und ein bisschen an Sustain gewonnen.
Meine PRS hat sich dadurch deutlich im Ton verbessert und ich bin jetzt mit ihr zufrieden.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
ABM 2504c Bridge
Pascal84 12.03.2018
Die Qualität von ABM, ist für mich seit Jahren die beste.
Auch wenn die Produkte alle ihren Preis haben.

Alles ist über Jahre bombenfest.
Nichts wackelt oder klappert.
Auch nach unzähligen Arbeiten an der Einstellung / Intonation.
Das Chrom sieht auch nach Jahren noch super aus.
Dazu gibt es immer den Ersatzreiter und die kleinen Ringe.
Einfach nur genial, da gerne mal etwas
von diesen kleinen Teilen verloren geht.

Was das Material ( hier Messing ) betrifft,
sollte jeder für sich selbst schauen was am besten zu seiner
Gitarre passt.
Das man keinen Unterschied zur alten Bridge hört,
kann auch vorkommen.

Mir gefällt die Kombination aus Messing-Bridge
und Alu Tailpiece richtig gut.
Klarer Ton und verzerrt einfach nur fett.
Ordentlich obertöne.
Immer noch genug Höhen aber auch genug Bässe.

Einfach mal ausprobieren und selber entscheiden.
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

1
Qualität zahlt sich aus
111111111 24.07.2019
Ich habe diese Brücke als Upgrade für meine EII Eclipse gekauft. Der Unterschied zur Standardbrücke ist bemerkenswert!

Da ich gleichzeitig die Tonabnehmer und auch das Tailpiece getauscht habe, habe ich jetzt leider keinen 1:1 Vorher-Nachher Vergleich. Trocken angespielt klingen die Saiten jedoch lauter und auch gefühlt länger. Was mir auf jeden Fall sofort aufgefallen ist, ist dass der Attack besser ist. Die Gitarre klingt jetzt richtig knackig - perfekt für Metal Rhythmus-Gitarre! Auf jeden Fall eine Verbesserung zur Standard Brücke!
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden