Violectric DHA V590 MK2

1

Kopfhörerverstärker und D/A Wandler

  • mit ESS-Tech ES9026 PRO Konverter
  • mit Fernbedienung für Lautstärke, Mute, Eingangswahl, Resampling und Ausgangswahl
  • motorisierter Lautstärkeregler
  • Balanceregler
  • 3 analoge Stereoeingänge: 2x Cinch (unsymmetrisch), 1x XLR (symmetrisch)
  • 4 digitale Eingänge: Bal, Coax, Opto mit bis zu 24Bit / 192kHz, USB 2.0 mit bis zu 32Bit / 384kHz für PCM Signale, DSD 64 – 256
  • 2x 32Bit Wandler pro Kanal mit -110 dB THD+N und 124 dB Dynamik
  • +/- 18dB Pre-Gain zur optimalen Anpassung an Quelle und Kopfhörer
  • 4 leistungsfähige Verstärker, 5500 mW Pmax an 50 Ohm, 21 V RMS an 600 Ohm
  • Überwachung der Kopfhörerausgänge auf Gleichspannung und Überlast
  • Kopfhörer- und Line-Out Weg getrennt schaltbar
  • Kopfhörerausgänge: 2x Klinke (6,3 mm, unsymmetrisch), 1x XLR (4-pol, symmetrisch)
  • Line Out: 1x Cinch (unsymmetrisch), 1x XLR (symmetrisch)
  • +/- 18dB Line-Out Signalanpassung an Folgegeräte
  • 2 Ringkern Transformatoren
  • Abmessungen (B x H x T): 290 x 80 x 248 mm
  • Gewicht: 6,6 kg
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. Fernbedienung, Netzkabel und Bedienungsanleitung
Erhältlich seit Juli 2021
Artikelnummer 525223
Verkaufseinheit 1 Stück
Anzahl der Stereokanäle 3
Lautstärkeregelung pro Kanal Ja
Anzahl der Eingänge 3
Rackformat Nein
3.199 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 18.08. und Freitag, 19.08.
1

1 Kundenbewertungen

1 Rezension

p
Kopfhörer Amp Endgame
peja 23.09.2021
Für mich ist der Violectric V560 MK2 ein Upgrade auf einen RME ADI-2 DAC FS.

Keine Frage - der RME ist klanglich gut, aber die Bedienung mit den komplizierten Menüs (alles wirklich sehr gut in dem ausführlichen Handbuch beschrieben) war mir dann doch zu anstrengend. Das Teil lag auf einem 40cm hohen Sideboard, d.h. für die Bedienung mußte ich davor knien. Die Anzeige mit dem kleinen Display ist aus 2,5m Entfernung nicht zu entziffern. Es fühlte sich an wie ein Computer.

Der Violectric ist das Gegenteil, er fühlt sich komplett analog an. Zwei Regler für Volume/Balance, das war's. Die Umschaltung der Ein-/Ausgänge wird mit der Fernbedienung erledigt, die Status-LEDs erkennt man vom Sofa aus.

Der neue ESS-Tech ES9026 PRO DAC der Version MK2 klingt sehr gut, ich habe aber keinen Vergleich zur Vorgängerversion mit dem AKM Chip. Für mich als Nicht-Audiophilen ist die Investition schon grenzwertig, aber da der Amp genau die Features hat, die ich benötige (Eingänge balanced/unbalanced, Ausgänge balanced/unbalanced, Levelanpassung für Eingänge/Ausgänge, Funktion als Preamp, Fernbedienung) und wirklich super klingt, geht das in Ordnung. Ich benutze den Opto Eingang für TV, den Coax Eingang für einen Rose RS250 Streamer, und als Kopfhörer dient ein HifiMAN Ananda - eine perfekte Kombination.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden