Vandoren 56 Rue Lepic 2.5 Bb-Clarinet

58

Bb-Klarinettenblatt

Benannt nach der Adresse von Vandoren ist das "56 Rue Lepic" die neueste Ergänzung zur traditionsreichen Linie der Vandoren-Blätter. Designed aus stärkerem Rohr und mit einer sich zum Blattschaft hin verjüngenden Form, ähnlich wie bei den deutschen Klarinettenblättern, erzeugt das Vandoren 56 Rue Lepic einen vollen, zentrierten und besonders reinen Ton bei maximaler Stabilität und schneller Ansprache in allen Registern. Die Stärken sind noch feiner abgestuft, was zu einer hohen Konsistenz führt.

  • Rue Lepic Serie für Böhmklarinette
  • Stärke: 2,5
Erhältlich seit September 2005
Artikelnummer 185460
Verkaufseinheit 1 Stück
Material Holz
Stärke 2,5
2,98 €
4,12 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
2,98 € 1
2,90 € 2,7% 10
2,80 € 6,0% 50
2,70 € 9,4% 100
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 12.08. und Samstag, 13.08.
1

58 Kundenbewertungen

25 Rezensionen

S
Vandorens jüngste...
Steffen153 22.10.2009
Die Rue Lepic 56 Blätter sind die jüngsten Klarinettenblätter in der Vandorenfamilie. Als Vorlage für den Blätterschnitt wurden mW die Vandoren Black Master genommen und natürlich ein wenig angepasst. Die Verarbeitung der Blätter ist gut, ebenso das verwendete Holz. Die Blätter haben von allen Vandoren Boehm-Modellen den "deutschesten" Klang.

Die Varianz in den Stärkegraden scheint pro Schachtel weniger groß zu sein als bei den anderen Modellen. Die Ausbeute entspricht denen der V12er Blätter (etwa 80 % nutzbar, etwa 10-20 % gut und konzerttauglich). Leider sind auch diese Blätter nunmehr in der neunen Verpackung gefangen, was sinnlos Müll produziert und die Blätter sicher nicht günstiger macht. Ansonsten sind die Blätter ein geeignetes Mundstück vorausgesetzt, eine gute Wahl.

Mein Tipp: alle geeigneten Blätter von Vandoren probieren und dann einfach eine Wahl nach persönlichem Geschmack treffen.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
schöner, recht dunkler Ton
Frank3317 22.04.2020
Ich bin von meinem Lehrer auf die Rue Lepic hingewiesen worden. Ich spiele die Stärken 2,5 und 3.
Was mir gefällt ist der "satt-dunkle" Klang, der recht viel Tiefe ermöglicht und meinem Geschmack entspricht und dabei immer noch gut nach klassischem Klarinettenklang klingt (Mundstück Selmer Concept, Vandoren Optimum Schraube auf Buffet Crampon E12F).
In der Ansprache fordern die Rue Lepic mehr vom Spieler als z.B. die Rico Plasticover.
Ich habe den Eindruck, dass sich die 2,5 - Blätter etwas "schwerer" sind als andere 2,5 und der Schritt zu 3 dafür bei den Rue Lepic kleiner ausfällt.
Bis jetzt bin ich damit so zufrieden, dass ich nicht wechseln möchte.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Hell, klar, gute Ansprache
Klaus368 15.11.2009
Nach langen Jahren des Gebrauchs von Bätten der klassischen "blauen Serie" von Vandoren landete ich bei den Vandoren 56 Rue Lepic. Diese klingen für mich heller, strahlender und kommen mir insgesamt etwas klangstabiler vor. Zugleich habe ich leider den Eindruck, daß sie weniger lang halten als die "blauen" (oder mein Klarinette-Anteil als Allround-Holzbläser hat sich seitdem plötzlich vergrößert, das spräche auch dafür). Jedenfalls empfehle ich mindestens das Zehnerpack...
Ansprache
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Absolut empfehlenswert
Claudi1 19.09.2012
Diese Blätter sind perfekt. Noch nie hatte ich eine höhere Trefferquote in Bezug auf die Spielbarkeit von Fertigblättern. Die Blätter benötigen keine Einspielzeit. Die klanglichen Eigenschaften sind ausgezeichnet. Die Spannweite in der Dynamik ist riesig. Alle angesprochenen Eigenschaften sind in einem Maße ausgeprägter als bei den Classic-Blättchen von Vandoren, dass der Preisunterschied mehr als gerechtfertigt ist. Danke Vandoren für dieses tolle Produkt!
Ansprache
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden