Thon Rack 5U Eco II 35

238

Doppeltor-Rack

  • 5 HE Nutzhöhe
  • 35 cm Einbautiefe
  • leichte Bauweise
  • DD-Version
  • Schnappschlösser
  • 25 x 22 mm Alukante
  • stufenlose Rackschiene
  • große Gummifüße
  • 1 Koffergriff
  • Außenmaße 53,5 x 27 x 46 cm
  • Gewicht: 4,8 kg
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. Befestigungsmaterial
  • hergestellt in Deutschland
Artikelnummer 107156
Verkaufseinheit 1 Stück
Ausführung 19"
Bauform Double-Door
vertikale Höheneinheiten 5 HE
Nutztiefe [mm] 350 mm
waagrechte Höheneinheiten 0 HE
mit Aufsteller Nein
Rackschiene hinten Nein
Serviceklappe Nein
mit Rollen Nein
Trolley Nein
Shock Mount Nein
Verschlüsse Schnappverschluss
Material Kunststoff
Farbe Schwarz
Breite (außen) [mm] 535 mm
Höhe (außen) [mm] 270 mm
Tiefe (außen) [mm] 460 mm
Gewicht [kg] 4,7 kg
Mehr anzeigen
79 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 31.05. und Mittwoch, 1.06.
1

238 Kundenbewertungen

96 Rezensionen

S
Günstige Alternative
SirusP 20.12.2009
Ich nutze dieses Case seit einem Jahr als Schutz für meinen Verstärker und die dazugehörigen 19" Effekte. Vor dem Kauf sollte man sich im Klaren sein dass die Economy Serie der Thon Cases ist in Punkto Verarbeitung und Stabilität eine günstige Alternative zu den hochwertigen Cases aus Birkenmulitplex darstellt.

Nach einem Jahr intensiven Gebrauch, daher auf und abbauen sowie der ständige Transport auf Tour hinterlässt seine Spuren. Etwas heftigeren Stößen beim Ein und Auspacken ist der Kunststoff einfach nicht gewachsen und sicherlich auch nicht gedacht. Auch die Schnappschlösser, Caseecken, der Tragegriff und die Alukanten sind eher ungeeignet für Schwere Inhalte und den rauen Bühnenalttag.

Den größten Vorteil haben die Economy Cases sicherlich in Punkto Gewicht. Das gesamte Rack ist mit Einbauten angenehm leicht und steht Dank der angebrachten Gummifüße sehr sicher.

Fazit: Musiker oder Techniker die sehr viel unterwegs sind und eine Sichere Verpackung für schweres Equipment suchen sollten lieber auf die etwas teureren Cases aus Birkenmultiplex zurückgreifen.
Stabilität
Handling
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Gut für den moderaten Transport
Alexandretta 19.11.2021
In meinem Fall steht das Rackcase, mit zwei verbauten Audio-Interfaces, die meiste Zeit offen im Studio und macht lediglich ab und an Ausflüge zwecks Aufnahmen. Diese finden jedoch eher in einem 'gesitteten' Setting statt, nicht im "rauen Bühnenalltag". Für diesen Zweck ist das Rack bisher sehr brauchbar, auch wenn die Stabilität und Verarbeitung bei weitem nicht den gleichen Eindruck erweckt, wie die Cases aus Multiplex.
Der Tragegriff macht bisher (trotz der beiden verbauten Schwergewichte im Inneren) einen soliden Job und liegt solide in der Hand.
Ein kleines Manko (allerdings auch eher aus dem Bereich des persönlichen gusto): ich hätte mir eine Profilschiene gewünscht, die die Deckel etwas hält, auch wenn der Verschluss offen ist. Beim Öffnen und Schließen muss mit einer Hand der Deckel gehalten werden und einhändig der Verschluss betätigt werden. Nicht gravierend, ginge aber besser.
Stabilität
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

V
Nicht die gewohnte Thon Qualität
Veranstaltungstechnik.dn 22.02.2022
Gekauft für ein Behringer Mischer der XR Serie und ein paar Funkstrecken. Zwar "Made in Germany" aber leider lässt die Verarbeitung zu wünschen übrig. Späne soweit das Auge reicht, und die Verschlüsse werden sicher keine 4 Jahre unbeschadet überstehen viel zu difizill.
Leider sehr enttäuschend.
Stabilität
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

c
Könnte schon besser sein
criz 03.06.2020
Also um fair zu bleiben, ich habe das Case unheimlich viel im Einsatz. Bus - Backstage - Bühne - Backstage - Bus - Proberaum - Bus - ... Für den Preis leistet es seit ca 2 Jahren gute Dienste. einige Nieten lösen sich jedoch bereits. Das "Holz" (es ist wohl eher Kunsstoff) ist leider auch sehr weich und dünn. Draufstellen würde ich nichts schweres. Aber im End tut es was es soll und es ist sehr erschwinglich. Die Sperrspitze ist es nicht, bei viel Pech und schwerem Inhalt könnte ich mir vorstellen, dass man auch mal den Griff allein in der Hand hällt aber Probleme hatte ich bisher, bei all dem Einsatz noch nicht wirklich. Kommt sicher auf die Verarbeitungsschwankungen an.
Stabilität
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden