Thomann Baritone EU Ukulele with PU

28

Bariton-Ukulele mit Tonabnehmer

  • massive Fichtendecke
  • Boden und Zargen: Walnuss laminiert
  • Hals und Griffbrett: Ahorn
  • Breite Obersattel: ca. 3,4 cm
  • Spielmensur: ca. 47 cm
  • obere Breite: 20,7 cm
  • untere Breite: ca. 26,5 cm
  • Korpuslänge: ca. 34,4 cm
  • Gesamtlänge: ca. 70,5 cm
  • Höhe inkl. Steg: ca. 8,5 cm
  • Zargenhöhe: ca. 7,2 cm
  • Belcat Tonabnehmersystem mit Lautstärke- und Tonregler
  • Stimmung: d - g - h - e'
  • inkl. 2 CR2032 Batterien
  • hergestellt in Europa
  • passender Koffer: Art. 255991 (nicht im Lieferumfamg enthalten)
Erhältlich seit August 2014
Artikelnummer 336703
Verkaufseinheit 1 Stück
Name Bariton Ukulele
Stimmung d, g, h, e'
Mensur 470 mm
inkl. Tasche Nein
inkl. Tonabnehmer Ja
Tonlage bzw. Typ Bariton
Korpus Walnuss
Decke Fichte
Tonabnehmer 1
Bünde 18
Hals Ahorn
Decke massiv ? 1
Deckenholz Fichte
Mehr anzeigen
159 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 3.12. und Montag, 5.12.
1
J
Ein frischer Klecks Farbe
J.C.Dawn 09.12.2014
Auf der ständigen Suche nach unterschiedlichen Klängen und Klangfarben begegnete mir nun auch die Bariton-Ukulele.
Wie üblich hat man hier die Wahl zwischen "billig" und teuer - mit allen Abstufungen.
Da ich inzwischen die Harley Benton-Instrumente schätzen gelernt habe, kam ich an dieser Thomann-Bariton-Ukulele nicht vorbei, zumal sie bereits mit Pickup and Bord daher kommt.

Die Ukulele ist naturgemäß deutlich größer als eine Konzert-Ukulele und eben auch anders gestimmt: D G H E.
Wie eine Gitarre also, ohne die beiden tiefen Saiten E und A.

Die Verarbeitung des Instruments ist für mich sehr in Ordnung, die Saitenlage ist gut spielbar. Laut anhängendem "Zettel" ist sie mit Aquila-Saiten bestückt.
Es dauert etwas, bis die Saiten so weit sind, dass sie die Stimmung halten. Die Mechaniken an sich arbeiten gut.
Hergestellt wird die Ukule von der Firma Hora in Rumänien, die auch eine eigene Web-Site haben.

Das im Preamp enthaltene Stimmgerät scheint etwas "nervös", aber mit etwas Geduld und Feingefühl gelingt es dann doch, die Anzeige grün werden zu lassen.
Im Vergleich mit externen Stimmgeräten und anderen Instrumenten passt das dann auch.

Trocken ist die Ukulele nicht ganz so laut wie eine Konzert-Ukulele, aber der Klang an sich ist ausgewogen und sehr angenehm. Unplugged geht das mit Gitarren durchaus zusammen, ohne dass die Ukulele untergeht.

Verstärkt spiele ich die Ukulele über ein Zoom A2.1u Acoustic (mit Pedal), das ich als aktive DI-Box und mäßig für Hall, Chorus etc. nutze.
Der Klang der Ukulele lässt sich damit sehr schön und warm formen.

Das Instrument lässt sich gut auf den Knien spielen, auch bequem im Sessel lümmeld und wird mir in Zukunft sicher oft helfen, erste Ideen für neue Songs anzuspielen.

Der langen Rede kurzes Fazit:
ein rundum schönes und brauchbares Instrument für wenig Geld, das durch den Tonabnehmer auch bandfähig ist und hier und da eine zusätzliche

Farbe in die Musik bringen kann.
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Neues Lieblingsinstrument
Marlew 09.03.2021
Inzwischen ist die Bariton-Ukulele mein Lieblingsinstrument geworden. Selbst zu Weihnachten vor der Kirche kaum Verstimmung durch die Kälte.
Anfänger und Fortgeschrittenenfreundlich. Sehr angenehm zu spielen und auch zu hören, sowohl ohne als auch mit Verstärkung. Gerade im Vergleich zu einer Akustikgitarre nochmal ein völlig anderes Hörerlebnis und nicht so "kindlich" wie eine Sopranukulele.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Bundunreinheit bei Ukulelen
Dragomir 11.06.2020
Ich bin weitesgehend zufrieden, aber was ich zu sagen habe, wird wahrscheinlich auf fast alle Ukulelen zutreffen und im geringeren Maße auch auf akustische Instrumente mit Bünden im allgemeinen. Die Bundreinheit ist nicht gegeben und im Fall dieser Ukulele war es deutlich zu merken.
Ich habe den Korg Orchestral Tuner OT-120 benutzt, um jede Note in jedem Bund (nur bis zum 12. Bund) mal durchzumessen und habe festgestellt, dass nach der Stimmung der Leersaiten jeder gegriffener Ton im Schnitt etwa 20 bis 30 Cent zu hoch eingestellt ist. Was ich daraufhin getan habe war ein Stück Holz zurecht zu schneiden und dieses im 1. Bund unter die Saiten angebracht, um die Mensur um 5mm zu verkürzen und das hat die Bundreinheit meinen Messungen nach deutlich verbessert. (Vom Gefühl merkt man die Unreinheit quasi nicht und Abweichungen existieren, aber sind vernachlässigbar) Es ist zwar nicht perfekt, aber laut meines Gitarristen des Vertrauens, kann man das bei akustischen Instrumenten mit Bünden auch nicht erwarten.

Weil ich aber der Meinung bin, dass der Fehler so grob ist und ich das mit handwerklichem Geschick selbst verbessern konnte gibt es entsprechende Abzüge beim Sound. Ist die Bundreinheit gut eingestellt, ist der Sound allerdings genau das, was ich erwartet habe und ein bisschen besser, sowohl durch den Verstärker als auch einfach akustisch. Die Verarbeitung ist ebenfalls top.

Ich benutze das Instrument, da ich auch Bassgitarre spiele, was mir als Komponist hilft Gitarrenparts zu schreiben. Die Bariton-Ukulele habe ich gewählt, um auch Gitarrenmelodie/Solos konzepieren zu können, weil es eben die richtige Stimmung hat. Aber es hat mich auch überzeugt, dass ich es in Studioarbeit auch verwenden werde.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Kleines Klangwunder
Anonym 07.04.2016
Ich habe mir diese Ukulele für ein Unplugged-Konzert gekauft, um eine andere Klangfarbe einzufügen. Das ist mehr als gelungen!

Die Baritone Ukulele ist gestimmt wie eine klassische Konzertgitarre ohne tiefe A- und E-Saite, wodurch für Gitarristen keine Weiterbildung nötig ist! Einfach auspacken und losspielen!

Die Verarbeitung ist vorbildlich und wirkt durch nen dünnen Satinlack sehr hochwertig, liegt sicher daran, dass Sie in Romänien von Hora hergestellt wird und nicht in Fernost!!!

Der eingebaute Pick-Up lässt ebenfalls keine wünsche offen, klingt fantastisch im Liveeinsatz, hatte auch keinerlei Feedbackprobleme! Man bekommt mit den Ding astreine Dominic-Miller-Sounds hin, Sie klingt fast wie eine große Konzertgitarre.

Alles in Allem ein sehr tolles Instrument mit super Preis-Leitungsverhältnis
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden