tc electronic TC1210-DT

Plug-in mit Desktop-Fernbedienung

  • Simulation des bekannten TC 1210 "Spatial Expander + Stereo Chorus / Flanger" als Plug-in
  • aussergewöhnliche und musikalische Stereo-Modulationseffekte wie Chorus, Flanger, Vibrato oder Stereo-Basisverbreiterung
  • 5-stufige Pegelanzeigen für Ein- und Ausgänge
  • Stromversorgung über USB Micro Port
  • unterstützte Plug-in Formate: VST2 / AU / AAXnative
  • Systemvoraussetzungen: ab Win7, ab Mac OS X 10.10, freier USB 2.0- Anschluss, Internetverbindung

Hinweis: Fernbedienung fungiert als Kopierschutz-Dongle.

Weitere Infos

Einzel-/Bundleprodukt Einzelprodukt
Delay Nein
Dynamics Nein
Effektfilter Nein
Encoder / Decoder Nein
Equalizer Nein
Gitarrenamps / -effekte Nein
Metering / Analyse Nein
Modulationseffekt Ja
Multieffekt / Plugin-Host Nein
Overdrive / Distortion Nein
Preamp / Saturation Nein
Psychoakustik / Enhancer / Exciter Ja
Restauration Nein
Reverb Nein
Special-FX Ja
Summierer / Konsolen Nein
Tape-Simulation Nein
Pitch Shifter / Harmonizer / Timestretching Nein
Transientenbearbeitung Nein
Vocoder / Stimmeffekt Nein
Masteringwerkzeug Nein
DSP-basiert Nein
Hardwarecontroller Ja
Kopierschutz Challenge-Response
Stand Alone Betrieb Nein
AAX native Ja
AAX dsp Nein
Audio Units Ja
NKS Nein
RTAS Nein
SoundGrid Nein
VST2 Ja
VST3 Nein

Legendärer TC-Klang in der Neuzeit

TC Electronic bietet nun eine innovative Kombination aus Plugin mit zugehörigem Desktop- Controller an. Hier verbindet man moderne Plugin-Technologie mit dem legendären TC-Sound und einer angenehmen Bedienung. Das TC 1210-DT Plugin dient als Simulation des bekannten TC 1210 Spatial Expander + Stereo Chorus/Flanger der bis heute in vielen Studios zur Standardausstattung gehört. Das moderne Konzept in Kombination mit dem Sound der goldenen Studio-Ära lässt das Herz eines jeden Musikproduzenten höher schlagen.

Für großartige Chorus- und Flange-Effekte

Das Plugin erzeugt extrem warme und weiche Chorus- und Flanger-Sounds, die sich weit im Stereobild verteilen lassen. Durch den Desktop-Controller hat man direkten Zugriff auf die wichtigsten Parameter, somit lässt sich der Chorus- oder Flange-Effekt intuitiv und musikalisch im Mix der jeweiligen DAW verändern. Der direkte Zugriff auf Speed, Depth, Delay und Intens und einige andere Parameter gibt dem User das angenehme haptische Feedback, welches heute durch die Bedienung mit der Maus am PC manchmal verloren geht. Die organischen und seidigen Effekte bringen den Audiospuren, und somit dem Klangbild der Musik, Wärme und Identität zurück. Man spürt umgehend, auch bei subtilem Einsatz des Plugins, dass die Musik zu atmen beginnt.

Ideal für alle Bereiche der Musikproduktion

Die desktopgesteuerten Plugins von TC Electronic können in jeder modernen DAW-gestützten Studioumgebung genutzt werden. Die Serie eignet sich sowohl für kleinere Laptop-basierte Umgebungen bis hin zur Grammy-Studioproduktion. Der günstige Preis gepaart mit der sehr guten Verarbeitung der Controller und den unendlichen Möglichkeiten der Plugins machen diese Serie von TC zum „Must-have“ und sollten ganz oben auf der Bucket List eines jeden Musikproduzenten stehen.

Über TC Electronic

Die dänische Company TC Electronic ist schon seit vielen Jahren bekannt für ihre innovativen Produkte. Waren sie in den 70er bis 90er Jahren eher im Bereich Studio-Equipment aktiv, bereichern sie seit den 2000er Jahren die Gitarren- und Bass-Szene mit Verstärkern, Boxen, Combos und Effekten. Auch hier zeigt sich TCs Innovationsfreudigkeit wie z. B. ihre Tone-Print-Technologie.

Ob Laptop oder großes Kino

Das TC Electronic TC1210-DT Plugin mit Desktop Controller spricht den Laptop-User und den Studiobesitzer gleichermaßen an. Dank der überschaubaren Abmessungen des Controllers lässt sich der große TC Sound ohne Probleme mit auf Reisen nehmen und passt mit Sicherheit in jedes Producer-Bag. Aber auch der Studiobesitzer, der über jede Menge Hardware-Rack-Equipment verfügt, wird von der einfachen Bedienung schnell überzeugt sein. Das Konzept macht den legendären TC-Sound direkt vom Schreibtisch aus nutzbar, ohne langes Schrauben im Studio-Rack. Ein zeitgemäßes Werkzeug mit Profisound, welches Dank des fairen Preises auch Produzenten mit kleinerem Budget anspricht.

Signature Presets und mehr

Alle gängigen Standards wie VST, AU und AAX Native werden unterstützt. Entsprechend kommt das 1210 DT auch mit sämtlichen DAWs zurecht und ermöglicht stets eine geschmeidige Implementierung in den Workflow. Der Controller wird über einen USB-Microport mit Strom versorgt und ist mit MAC und PC kompatibel. TC Electronic bietet dem Benutzer zudem verschiedene Signature-Presets an, erstellt von etablierten Produzenten. Mit diesen lassen sich „on the fly“ großartige Mix- und Recording-Ergebnisse erzielen. Die Signature-Presets helfen mit Sicherheit auch dem noch ungeübten Produzenten das volle Wirkungsspektrum des Plugins zu erkennen und zu nutzen.

10 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound/Qualität
  • Rechner Auslastung
Gesamt
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
langer Wunsch erfüllt
albijo records, 13.04.2019
Ich habe nach Umstellung meines Studio auf ein DAW gestütztes Equipment leider meinen 1210 spatial expander von TC abgegeben und ihn danach schmerzlich vermisst, ebenso wie mein 2290 Delay. Bislang hat mich kein Delay und kein Chorus so überzeugt, vor allem die sparsam angewandten, auf dem Haas Effekt basierenden spatial expander Effekte des 1210, die eine sehr feine Verbreiterung von Signalen bewirken können. Als TC dann die kleinen hard/software Teile ins Programm genommen hat, war ich sofort dabei, und ich bin mit den Teilen überglücklich, was den sound betrifft sowieso, aber auch was das handling mit den kleinen fast "gewohnten" Bedienoberflächen betrifft, die bei der Abmischung nahe der console 1 immer sofort einsatzbereit ist und feinste Adjustierungen ermöglich.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
tc electronic TC1210-DT
Frankyjo, 28.09.2019
In erster Linie nutze ich es im privaten Bereich.....Homestudio.
Finde es einfach nur GENIAL ...Plugins mit einer Hardware-fernbedienung zu bedienen. Besser geht?s nicht....
Abgesehen davon.....TC Electronic klingt einfach sehr gut...für das Geld.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Nun ja....
Hogger72, 27.11.2019
Es hat mich gereizt, die TC Klassiker als PlugIn zu haben und mit der Desktop- Fernbedienung fühlt man sich direkt dem Original sehr nahe.
Nun habe ich das PlugIn in einem bestehenden Mix getestest. Dabei kam sehr oft der Eindruck Uhhhhh, seltener schon der Eindruck Ahhhhh. So sehr man sich auch müht und versucht ein Optimum aus diesem PlugIn heraus zu holen, meist wird man letztlich enttäuscht. Am Ende habe ich alle Instanzen mit dem 1210 DT wieder deaktiviert. Der Sound ist ehr matschig und hart digital.
Ich gebe zu, ich besitze ein TC 2290 im original. Dieses bietet grundsätzlich fast die selben Möglichkeiten wie das 1210.
Im direkten Vergleich liegen da tatsächlich Welten dazwischen. Setze ich das Original in den Signalweg, rutscht man sofort in den Sessel und denkt sich JAAAAA. Dieses Gefühl kam leider bei dem 1210 DT nie auf.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Alles Stereo
Frank427, 12.02.2020
Leider habe ich keinen Vergleich zum Original. Für mich aber ist der Sound eine Bereicherung und ich setze es sehr gerne von subtil bis kräftig ein. Auf alle Fälle eine super Ergänzung zu den Standard Plugins von Cubase 10.5.
In Sachen kleine Tasten und Aufteilung der Bedienung zwischen Plugin und Hardwareoberfläche gibt es von mir die gleichen leichten Kritikpunkte wie bei den anderen Geräten der Serie.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
155 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
PlugIns
PlugIns
Fügen Sie zusätzliche virtuelle Effekte oder Soft­ware­in­stru­mente in Ihre Audiosoftware ein - wie das geht, lesen Sie hier!
Online-Ratgeber
Equalizer
Equalizer
Equalizer sind aus dem Bereich der Klang­ge­stal­tung nicht mehr wegzudenken. Doch worauf muss man beim Kauf achten?
Online-Ratgeber
Kompressoren
Kompressoren
In unserem Online-Rat­geber beschreiben wir die Auswahl und den Einsatz von Kompressoren in der Audiotechnik.
Online-Ratgeber
Libraries
Libraries
Libraries sind das (Sound-) Futter für Sampler - ohne sie gäbe es keine natürlichen Klänge bei virtuellen Instrumenten.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rockstand RS 20866 6 E-Guitar Stand

Rockstand RS 20866 6 E-Guitar Stand; Mehrfach-Gitarrenständer für bis zu 6 E-Gitarren und/oder E-Bässe; E-Gitarren-Halter lassen sich drehen um V-Style-Gitarren aufzunehmen, lässt sich zusammenklappen und kompakt falten; Schwarz mit Softpads in Anthrazit; Maße aufgebaut (L x B x H) 810...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(2)
Kürzlich besucht
Presonus Quantum 2626

Presonus Quantum 2626; Thunderbolt 3 Audio-Interface; 192 Sampling-Rate, 24-Bit Auflösung; 8x Mikrofonverstärker mit bis zu 60dB Gain; 2x Combo-Eingangsbuchsen (Mic/Instrument) und 6x Mic/Line-Eingänge; 8x 6,35 mm TRS-Line-Ausgänge, galvanisch gekoppelt; 2x 6,5 mm TRS-Klinkenbuchsen für die Main-Ausgänge; 2x ADAT-Optical- sowie S/PDIF-,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.