tc electronic TC2290-DT

Dynamic Delay Plug-In mit Desktop-Fernbedienung

  • Simulation des bekannten TC2290 Dynamic Delay als Plug-In
  • lebendige Delay-Effekte mit Ducking und Modulation
  • hochwertige Desktop-Fernbedienung mit Design und Haptik der klassischen Hardware
  • hochauflösende Pegelanzeigen für Eingänge und Ausgänge
  • Stromversorgung über USB
  • Plug-In Formate: VST2 / AU / AAXnative
  • Abmessungen: 135 x 109 x 43 mm
  • Gewicht: 400 g

Hinweis: Fernbedienung fungiert als Kopierschutz-Dongle.

Systemvoraussetzungen:

  • ab Win7, ab Mac OS X 10.10, freier USB 2.0- Anschluss, Internetverbindung

Weitere Infos

Einzel-/Bundleprodukt Einzelprodukt
Delay Ja
Dynamics Ja
Effektfilter Nein
Encoder / Decoder Nein
Equalizer Nein
Gitarrenamps / -effekte Ja
Metering / Analyse Nein
Modulationseffekt Ja
Multieffekt / Plugin-Host Nein
Overdrive / Distortion Nein
Preamp / Saturation Nein
Psychoakustik / Enhancer / Exciter Nein
Restauration Nein
Reverb Nein
Special-FX Ja
Summierer / Konsolen Nein
Tape-Simulation Nein
Pitch Shifter / Harmonizer / Timestretching Nein
Transientenbearbeitung Nein
Vocoder / Stimmeffekt Nein
Masteringwerkzeug Nein
DSP-basiert Nein
Hardwarecontroller Ja
Kopierschutz Seriennummer
Stand Alone Betrieb Nein
AAX native Ja
AAX dsp Nein
Audio Units Ja
NKS Nein
RTAS Nein
SoundGrid Nein
VST2 Ja
VST3 Nein

Eine Reise in die Vergangenheit

1985 war das Jahr, in dem das Digital-Delay „TC Electronic 2290“ das Tageslicht erblickte; ein Rack-Signalprozessor, der mit seinen vielen Modulationsfunktionen und der herausragenden Klangqualität überzeugen konnte und damit zu seiner Zeit neue Maßstäbe setzte. Das TC2290-DT, eine Software-Emulation des beliebten Klassikers, bietet die Chance, sich den echten Vintage-Sound ins eigene Studio zu holen und mithilfe der Hardware eine ähnliche haptische Erfahrung wie mit dem Original zu machen. Die Vorbereitungszeit ist überschaubar: einfach installieren, die Remote über Mirco-USB mit dem Rechner verbinden und los geht’s!

Echter 2290-Sound

Unter der Verwendung bewährter TC-Algorithmen erzeugt die Software-Emulation vielseitig einsetzbare Effekte, die klanglich überzeugen können. Mithilfe der beiliegenden Remote, die optisch stark am Original angelehnt ist und gleichzeitig als physischer Kopierschutz dient, können die einzelnen Funktionen des Delay-Plugins ganz bequem gesteuert werden. Nach einem kurzen Umschalten im Softwarefenster sind so auch mehrere Instanzen bedienbar. Zusätzlich lassen sich die Ein- und Ausgangspegel direkt an der Hardware-Unit über das hochauflösende Metering überwachen.

Ein Nice-to-have in Zeiten von „in the box“

Wer auf Haptik und Vintage steht, macht mit dem TC2290-DT nichts verkehrt. Im Gegenteil, diese Kombination aus Soft- und Hardware schafft es, einen Teil des alten Charmes zurückzuholen und diesen mit den Vorteilen moderner Softwarelösungen zu verbinden. Dabei ist es egal, ob mit Windows oder MacOS gearbeitet wird: Unterstützt werden die gängigen Formate VST2, AU oder AAX. Somit werden sowohl alteingesessene Tonmenschen als auch moderne Produzenten im TC2290-DT ein Delay-Plugin finden, welches sich in vielen Situationen gewinnbringend einsetzen lässt.

Über TC Electronic

Die dänische Company TC Electronic ist schon seit vielen Jahren bekannt für ihre innovativen Produkte. Waren sie in den 70er bis 90er Jahren eher im Bereich Studio-Equipment aktiv, bereichern sie seit den 2000er Jahren die Gitarren- und Bass-Szene mit Verstärkern, Boxen, Combos und Effekten. Auch hier zeigt sich TCs Innovationsfreudigkeit wie z. B. ihre Tone-Print-Technologie.

Abgefahrene Soundeffekte

Die mitgelieferte Preset-Library ist voll von nützlichen Voreinstellungen, die dem TC2290-DT in Windeseile brauchbare Ergebnisse entlocken. Doch auch eigene Einstellungen lassen sich ganz einfach mithilfe der Desktop-Fernbedienung programmieren. Aufgrund des physischen Kopierschutzes entfallen lästige Aufgaben wie Registrierung und Anmeldung, sodass der Spaß schon nach einer kurzen Installation beginnen kann. Ob simple Delay-Effekte oder organische, im Stereofeld wandernde Tremolo-Effekte, die zusammen mit Chorus und Flanger eine ganz besondere Magie entstehen lassen: Die Software-Emulation TC2290-DT bietet einen großen Umfang an Modulationsfunktionen, an dem sich jeder Nutzer erfreuen wird.

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

tc electronic TC2290-DT
25% kauften genau dieses Produkt
tc electronic TC2290-DT
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
222 € In den Warenkorb
tc electronic DVR250-DT
14% kauften tc electronic DVR250-DT 222 €
tc electronic TC8210-DT
12% kauften tc electronic TC8210-DT 105 €
tc electronic TC1210-DT
10% kauften tc electronic TC1210-DT 155 €
Softube Console 1 Mk 2
9% kauften Softube Console 1 Mk 2 398 €
Unsere beliebtesten Audio- und Effektplugins
27 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound/Qualität
  • Rechner Auslastung
Gesamt
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Viel kann ich noch nicht schreiben
seabird, 06.12.2018
Nach 2 Tagen Nutzung habe ich nun einen kleinen Eindruck bekommen:
Funktional entspricht vieles dem echten 2290 DDL welches ich viele Jahre intensiv genutzt habe aber dann dummerweise verkaufen musste. Deshalb war mir der Umgang mit der externen Bedieneinheit sofort vertraut und anders als in verschiedenen Testberichten kritisiert bin ich froh daß ich das Plugin nicht mit der Maus bedienen muss.

In der DAW (Logic X) klappt die Einbindung bisher perfekt.
Die Kombination von Delay, Autopanner und Lautstärkesteuerug und deren jeweilige Modulationsmöglichkeit sind einfach klasse.
Fast beim Original reichen die Delayzeiten vom 0,1 bis 9999 ms.
Beim Original ließ sich der Speicher allerdings noch bis maximal 32 sekunden aufrüsten und durch halbierte abspielgeschwindigkeit bei verwendung der Loopfunktion noch verdoppeln.

Soundmäßig scheint es mindestens so ähnlich wie beim Original zu sein. Endlich wieder ein Effekt der richtig Freude macht und zum Experimentieren einläd! Wie beim Original besticht das Plugin durch ein relativ einfaches Konzept mit dem simple und abgefahrene Effekte gleichermaßen möglich sind. Alles ist wie aus einem Guss.

Was ich allerdings SEHR beim TC2290-DT vermisse ist die Loopfunktion! Die war beim Original 2290 echt der Hammer und durch keinen Looper den ich bisher besessen oder probiert habe zu ersetzen gewesen.

In den letzten Jahren habe ich immer mal wieder Gitarreneffekte von TC gekauft von denen ich oft enttäuscht war.
Das TC2290-DT scheint nun ein wirklicher Lichtblick zu sein und auch mit dem Ditto X4 bin ich zunehmends zufriedener.

Als kleiner Nagativer Punkt: Die eine Leuchtanzeige hatte schon beim Auspacken einen fetten Kratzer. Ist mir aber jetzt zu stressig das Gerät zu reklamieren.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Gutes Handling, sehr guter Sound - alles wie immer!
Thomas8474, 11.01.2019
Nach verschiedenen Durchsichten der einschlägigen Foren ist das TC2290 schlecht weggekommen, dementsprechend gespannt war ich. Ich habe mit der 2290 Rackversion schon immer gerne im Studio gearbeitet und gehofft, dass das TC auch eben das kann, intuitiv und schnell Delays produzieren.
Letztlich muss ich sagen:
Die Software und das Gerät tun das was sie sollen, sie machen genau das Delay was zu machen ist. Punkt.
Für mich ein absolut gelungenes Bundle, was den gewohnten Workflow im Studio unterstützt. Die ganzen negativen Foreneinträge von sog. Testern kann ich hierbei absolut nicht nachvollziehen - auch nicht mit der Tatsache dass halt immer die Unit auch angeschlossen sein muss, wenn das TC in Betrieb ist. Aber gerade das ist es ja, was das Arbeiten mit dieser Software so intuitiv macht, Hand anlegen anstatt ausschließlich mit der Mouse rumzukreisen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Interessant, aber nicht für jeden Workflow
RenéJ, 06.11.2019
Das TC2290-DT von tc electronic ist ein Controller für das gleichnamige Plugin. Das Plugin lässt sich kostenlos von der Website von tc electronic herunterladen, funktioniert aber nur richtig mit dem Controller.

Klanglich ist das Plugin durchaus interessant, wobei schon deutliche Unterschiede zum analogen Original zu hören sind. Der Klang ist somit eher an das Original angelehnt, als wirklich eine umfassende Emulation des Klangs zu bieten.

Die Bedienung und das Konzept aus der Verbindung mit dem Controller könnte interessant sein, ist aber meiner Einschätzung nach nicht ganz zu Ende gedacht worden. Das Plugin lässt sich nur mit dem Controller nutzen und das Plugin selbst bietet nicht die gleichen Bedienmöglichkeiten, die auf dem Controller zu finden sind. In dem Plugin findet man wiederum zusätzliche Einstellmöglichkeiten, die wiederum nicht auf dem Controller zu finden sind. Man kann also weder allein mit dem Controller arbeiten, noch allein die Plugin-Oberfläche nutzen und wechselt stattdessen zwischen beiden Plattformen, was sehr unpraktisch ist.

Weiters ist es nicht zeitgemäß, ein Plugin nur bedienen zu können, wenn man den passenden Controller dabei und angeschlossen hat.

Gewünscht hatte ich mir einerseits einen originalgetreueren Sound (analoge Emulation) und andererseits eine nutzerfreundlichere Bedienung, die sich an den Workflow des Nutzers richtet und nicht anders herum.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Wenn auch in der Bedienung nicht ganz so perfekt bereue den Kauf nicht
DetlefT, 07.12.2018
Tja, wer auf der Suche nach einem Remake des 2290 ist und die klanglichen Eigenschaften des Original Hardware 19 Zoll Wunderwerks zu schätzen weiß, wird sicherlich das etwas wackelige feeling der Tasten des Controllers verschmerzen. Auch das Umschalten unterschiedlicher Instanzen des Plugin?s das leider nicht mit dem Hardwarecontroller funktioniert, sondern nur mit Maus oder externem Controller stört mich nur wenig.

Klanglich bin ich jetzt bereits ein echter Fan allerdings sollte man sich die Anleitung unbedingt gründlich zu Gemüte führen. Danach wird es ein Kinderspiel für jeden sein, sehr schöne Delays zu zaubern, die einem ein unauslöschliches Grinsen ins Gesicht zaubern.

Ich für meinen Teil finde die leicht zu erreichenden Preset?s sehr gut insbesondere als Startpoint für eigene Kreationen. Tremolo und Chorus haben mich letztlich auch vollends überzeugt.

Da ich als Gitarrist in meinem Homestudio auf gute Delays nicht verzichten möchte, freue ich mich besonders darüber, das Objekt meiner Begierde für gerade mal 199 Euro bei Thomann erstanden zu haben. Die Soundqualität ist einfach phantastisch und das TC2290-DT für mich die beste Wahl in Punkto Preis Leistung. Würde es mir jederzeit zulegen, wenn ich es nicht schon besäße.

Ich empfehle das Produkt uneingeschränkt auch wenngleich die von mir erwähnten bei diesem Preis zu verschmerzenden Kleinigkeiten den Enthusiasten ein wenig abschrecken könnten. Das ist für mich in jedem Fall zu dem aktuellen Preis locker hinzunehmen. Der Spaßfaktor beim Musizieren mit dem Plugin ist einfach unglaublich.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
222 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
PlugIns
PlugIns
Fügen Sie zusätzliche virtuelle Effekte oder Soft­ware­in­stru­mente in Ihre Audiosoftware ein - wie das geht, lesen Sie hier!
Online-Ratgeber
Equalizer
Equalizer
Equalizer sind aus dem Bereich der Klang­ge­stal­tung nicht mehr wegzudenken. Doch worauf muss man beim Kauf achten?
Online-Ratgeber
Kompressoren
Kompressoren
In unserem Online-Rat­geber beschreiben wir die Auswahl und den Einsatz von Kompressoren in der Audiotechnik.
Online-Ratgeber
Libraries
Libraries
Libraries sind das (Sound-) Futter für Sampler - ohne sie gäbe es keine natürlichen Klänge bei virtuellen Instrumenten.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(4)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rockstand RS 20866 6 E-Guitar Stand

Rockstand RS 20866 6 E-Guitar Stand; Mehrfach-Gitarrenständer für bis zu 6 E-Gitarren und/oder E-Bässe; E-Gitarren-Halter lassen sich drehen um V-Style-Gitarren aufzunehmen, lässt sich zusammenklappen und kompakt falten; Schwarz mit Softpads in Anthrazit; Maße aufgebaut (L x B x H) 810...

Kürzlich besucht
tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb

tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb; Effektpedal für E- & Akustik Gitarren; die TC MASH-Technologie verwandelt den Fußschalter in einen druckempfindlichen Expression Controller; neuer Schimmer-Reverb Algorithmus; der Analog-Dry Through erhält die Integrität des Trockenen Signals wenn der Reverb...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

Kürzlich besucht
Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand

Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand; Mehrfach-Gitarrenständer für bis zu 3 E-Gitarren und/oder E-Bässe; E-Gitarren-Halter lassen sich drehen um V-Style-Gitarren aufzunehmen, lässt sich zusammenklappen und kompakt falten; Schwarz mit Softpads in Anthrazit; Maße aufgebaut (L x B x H) 440...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.