Eventide H3000 Factory

Multieffekt-Plugin

  • Kombination legendärer Effekte aus dem H3000 Ultra-Harmonizer
  • verfügbare Effektblöcke: Delay, Amplitudenmodulation, Envelope-Follower, Pitch-Shifter, Filter und LFO
  • Filter mit wählbarem Band-, High und Lowpass sowie variablem Q-Faktor
  • Funktionsgenerator mit 19 Wellenformen, Rauschgenerator, MIDI-Controllern und Sidechain-Eingang
  • Delays und LFOs synchronisierbar zur DAW
  • loopbare Delays mit Tiefpassfilter
  • unterstützte Formate: VST2/AU/AAXnative/RTAS
  • Systemvoraussetzungen:
  • ab Win7 (32/64 Bit)
  • ab Mac OSX 10.7
  • Internetverbindung
  • iLok License Manager

Weitere Infos

Einzel-/Bundleprodukt Einzelprodukt
Delay Nein
Dynamics Nein
Effektfilter Nein
Encoder / Decoder Nein
Equalizer Nein
Gitarrenamps / -effekte Nein
Metering / Analyse Nein
Modulationseffekt Nein
Multieffekt / Plugin-Host Ja
Overdrive / Distortion Nein
Preamp / Saturation Nein
Psychoakustik / Enhancer / Exciter Nein
Restauration Nein
Reverb Nein
Special-FX Nein
Summierer / Konsolen Nein
Tape-Simulation Nein
Pitch Shifter / Harmonizer / Timestretching Nein
Transientenbearbeitung Nein
Vocoder / Stimmeffekt Nein
Masteringwerkzeug Nein
DSP-basiert Nein
Hardwarecontroller Nein
Kopierschutz iLok, iLok License Manager
Stand Alone Betrieb Nein
AAX native Ja
AAX dsp Nein
Audio Units Ja
NKS Nein
RTAS Nein
SoundGrid Nein
VST2 Ja
VST3 Nein
6 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound/Qualität
  • Rechner Auslastung
Gesamt
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Kann das Plug-In was? Ja es kann!
18.01.2017
Facts:

? Klang? Absolut erhaben
? CPU Auslastung? niedrig
? Userfreundlich? Ja von einfach bis komplex
? Empfehlenswert? Absolut!

Im AB Vergleich mit der originalen Hardware bekommt man sofort die Vorzuge der Emulation aufgezeigt.
Die GUI ähnelt der Hardware fast bis ins Detail und wer das Original kennt wird sich sofort zurechtfinden. Neue User haben es aber auch einfach ihren Sound klanglich auf Top Niveau zu veredeln.
Die Editierungsmöglichkeiten sind in der Plug-In Version selbstverständlich einfacher und visuell freundlicher zu lösen, aber eben auch die alten bekannten Edit Wege der Hardware Unit sind ebenso möglich.
Im AB Vergleich sind zahlreiche Presets vorhanden, möchte fast sagen die wichtigsten, jedoch fände ich es persönlich schön, wenn hier alle Presets zu Verfügung gestellt werden würden. Daneben bekommt man aber auch unzählige Artist Presets geliefert, die wiederum beim Original nicht mit an Board waren. Also nur ein marginaler Wermutstropfen.

Klanglich ist das Plug-In sehr sehr gut und kann absolut mit der Hardware mithalten, lediglich wenige Presets klingt minimal etwas klarer oder kälter, was dem ganzen aber nicht schadet.
Am Ende waren es mit auch die Digitalwandler des alten H3000, welche den Effektprozessor damals in der Analogen Profi Studiotechnik legendär machten, mit den heutigen Wandlern in den meisten mid price Audiointerfaces sicherlich kaum mehr zu unterscheiden.

Ein wichtiger Punkt ist der kleine CPU Hunger, wirklich gut gelöst.
Die Installation und Registrierung erfolgt unkompliziert und schnell.

Wenn man Kritik üben will, kann man das meiner Meinung nach nur an der GUI tun. Es sieht zwar nicht nach C64 aus, aber eben auch nicht nach 2017. Hier machen andere Hersteller eine deutlich bessere Figur wie UAD oder waves die alte Geräte auch visuell fast wie Fotos nachempfinden können.

Letztendlich soll aber das Klangerlebnis überzeugen, der CPU Hunger klein sein und die Editiermöglichkeiten müssen userfreundlich sein und genau das bekommt man mit diesem Prozessor.

Kurz zum Klang, Stimmen können z.B. ganz schnell nach modernen Produktionen wie Zara Larsson oder Rihanna klingen. Eben der gewisse ?teure? Aspekt, den andere Prozessoren nicht so einfach oder erst gar nicht hinbekommen. Für Gitarren im cleanen Segment gilt das gleiche. Selbstverständlich machen auch Keys eine gute Figur ebenso Bass Gitarren und und und ?.
Ein Allrounder Tool zum Veredeln, verfremden und ?angeilen? von Signalquellen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Manchmal zu viel des Guten
Noredline, 18.04.2020
hat man den Eindruck, wenn man die Presets durchsteppt, von denen es reichlich gibt. Ich habe mir das Eventide Plug-In als Chorus, Delay, Harmonizer gekauft. Bislang habe habe ich mich noch nicht so tief in die Bearbeitung eingearbeitet, aber es gibt schon viele Möglichkeiten. Die Presets, die ich bislang verwendet habe, wurden immer dezent dazugemischt (s. o.). da mit kann man Instrumente (bei mir bislang Bass und Gitarre) wunderbar "breit" machen oder in Sphären schweben - chic! Für Leute, die experimenteller als ich drauf sind, ist das Plug-in sicherlich eine starke Inspirationsquelle. Ich wusste garnicht wie stark man ein Gitarre soundmäßig durch den Wolf drehen kann. :-)
Alles in allem ein schönes Plug-in, was ich wahrscheinlich erst zukünftig richtig schätzen werde.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
343 €
Nicht sofort verfügbar
Nicht sofort verfügbar

Für dieses Produkt stellt der Hersteller die Download-Lizenzen aus. Dies kann unter Umständen – je nach Wochentag und Tageszeit – zu Verzögerungen führen. Wir bemühen uns aber, Ihre Lizenz schnellstmöglich an Sie zu versenden.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
PlugIns
PlugIns
Fügen Sie zusätzliche virtuelle Effekte oder Soft­ware­in­stru­mente in Ihre Audiosoftware ein - wie das geht, lesen Sie hier!
Online-Ratgeber
Equalizer
Equalizer
Equalizer sind aus dem Bereich der Klang­ge­stal­tung nicht mehr wegzudenken. Doch worauf muss man beim Kauf achten?
Online-Ratgeber
Kompressoren
Kompressoren
In unserem Online-Rat­geber beschreiben wir die Auswahl und den Einsatz von Kompressoren in der Audiotechnik.
Online-Ratgeber
Libraries
Libraries
Libraries sind das (Sound-) Futter für Sampler - ohne sie gäbe es keine natürlichen Klänge bei virtuellen Instrumenten.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Hercules DJ Control Inpulse 500

Hercules DJ Control Inpulse 500; All-in-one-DJ-Controller; Bedienelemente pro Deck: 1x Filter-Regler, 3 x Equalizer-Regler, 1 x Gain Regler, 1 x Lautsttärkenregler, 1 x VU-Meter, Play/Pause, Cue, Shift, Sync, Jogwheels mit Touch-Erkennung, 8 x Pads x 8 Modi (Hot Cue, Loop,...

(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
DAngelico Deluxe Bedford Nat Swamp Ash

DAngelico Deluxe Bedford Natural Swamp Ash; Solid Body Gitarre mit Offset Korpus Form. Korpus, Boden und Zargen aus Sumpfesche;. 3 lagiger Hals aus Ahorn / Walnuss / Ahorn. Hals mit satiniertem finish für bessere Bespielbarkeit. C-Shape Neck. Pau Ferro Fingerboard...

(1)
Kürzlich besucht
Source Audio SA 270 - One Series EQ2

Source Audio SA 270 - One Serie EQ2 Programmable Equalizer; 10-Band Equalizer Effektpedal, 10 editierbare Frequenzbänder von 31 Hz bis 16 kHz mit +/- 18 dB Boost/Cut pro Band, parametrische Regelmöglichkeiten verändern Frequenz-Bereich oder Q-Faktor, 4 Onboard-Presets (bzw. 8 im...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Nura nuraloop

Nura nuraloop kabelloser In-Ear Bluetooth Kopfhörer - personalisiertes Hörprofil wird mithilfe von otoakustischen Emissionen erstellt, über 16 Stunden Akkulaufzeit bei kabellosem Betrieb, aktive Geräuschunterdrückung zum Ausblenden von Außengeräuschen, Social Mode: Über Außenmikrofone werden Außengeräusche bei Bedarf hörbar, Touch-Schaltfläche zum Regulieren...

Kürzlich besucht
Marshall Stockwell II Black

Marshall Stockwell II Black Bluetooth Lautsprecher, Zwei 10-Watt-Verstärker Klasse D für den Tieftöner, Zwei 5-Watt-Verstärker Klasse D für die Hochtöner, Bluetooth 5.0, Multi-Host-Funktion (leichtes Wechseln zwischen zwei Bluetooth Geräten), Frequenzgang: 60-20000 Hz, Eingang: 1x 3,5mm Stereoklinke, Regler für Volumen Bass...

Kürzlich besucht
Fender LTD Trad. Japan Strat LH FRD

Fender Limited Traditional Japan Strat Lefthand Fiesta Red, Stratocaster E-Gitarre, Limited Edition; Korpus: Linde; Hals: Ahorn; Griffbrett: Palisander (Dalbergia latifolia); Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: U; Einlagen: White Dots; 21 Vintage Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,51");...

Kürzlich besucht
JHS Pedals Bender - Fuzz

JHS Pedals Bender - Fuzz, Effektpedal aus der 'Legends Of Fuzz' Serie von JHS Pedals, basiert auf dem 1973 MK3 Silver/Orange Tonebender, breites Spektrum an möglichen Sounds durch flexible Klangregelung, schaltbarer JHS Mode gibt dem Signal mehr Gain und einen...

(1)
Kürzlich besucht
Numark Mixtrack Platinum FX

Numark Mixtrack Platinum FX, 4-Deck DJ-Controller mit Jogwheel-Displays und Effektpaddeln, Schnellstart-Effekte mit dualen Paddel-Triggern, Dedizierte Instant-Loop-Kontrolle mit Multiplikatortasten,Vollständiger 3-Band EQ und Filterregler für die Erstellung von Audio-Sweeps, Performance Pads pro Deck für den Zugriff auf Cues, Loops, Fader, Cuts und...

Kürzlich besucht
Sennheiser RR 5000

Sennheiser RR 5000 In-Ear Funk Kopfhörer, Achtung, nur in Verbindung mit RS 5000 (Erweiterung), kein Sender im Lieferumfang enthalten! Wiederaufladbare Funkkopfhörer, drei verschiedene Hörprofile einstellbar, bis zu 70 Meter Reichweite, max. Schalldruckpegel: 125 dB SPL, Übertragungsbereich: 15-16000 Hz, bis zu...

Kürzlich besucht
Turbosound TS-12W350/8W

Turbosound TS-12W350/8W, 12" Tieftöner, 8 Ohm, 350 Watt RMS, 1400 Watt Peak, 61 Hz - 3 kHz, SPL: 95 dB (1 W / 1 m), Aluminiumdruckgussrahmen, Durchmesser des Befestigungslochs: 299 mm (11,77 "), Gesamtdurchmesser: 316 mm (12.44"), Gewicht: 6,1 kg

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.