Image-Line FL Studio Fruity Edition

16

Sequenzer mit eingeschränkter Audiounterstützung (Download)

  • lebenslange freie Updates garantieren neueste Version
  • Software zum intuitiven Produzieren und Programmieren von Loops
  • volle Automation aller Parameter
  • gleichzeitige pattern- und spurbasierte Arbeitsweise
  • Stepsequenzer mit 4 bis 64 Schritten oder Pianorolle zum Erstellen von Sequenzen
  • enthält 8 Werkzeuge für Sampleplayback und -manipulation wie Granulizer, Slicer, Wave Traveller, Channel Sampler usw.
  • mit 11 Instrumenten, 7 Tools / Generators, über 50 Effekten und viele Samples und Loops
  • Mixer mit 10 Effekten pro Kanal
  • Unterstützung für ReWire und ASIO-Treiber
  • Betrieb als Standalone-Anwendung oder VSTi möglich
  • unterstützte Audioformate: WAV, MP3, OGG, WavPack, AIFF, REX
Systemvoraussetzungen
  • Lieferform: E-Mail
  • Lizenzgültigkeit: Unbegrenzt
  • Kopierschutz: Online-Aktivierung
  • gleichzeitige Freischaltungen: 3
  • Windows: 8.1 / 10
  • Mac OS (64 Bit): ab 10.13.6
  • RAM min. (GB): 4
  • Festplattenspeicher min. (GB): 4 GB
  • zusätzl. Systemvoraussetzungen: ASIO-komp. Audiointerface (Windows)
Erhältlich seit Februar 2018
Artikelnummer 432717
Verkaufseinheit 1 Stück
max. Samplerate (kHz) 192 kHz
max. Audioauflösung (Bit) 32 bit
Hardware-Ein-/Ausgänge 103
Audiospuren 125
MIDI-Spuren 500
Instrumentenspuren 500
Rechentiefe Mixer 32 bit
Tonhöhenkorrektur Nein
Clip-Matrix Nein
Notation Nein
Video-Playback Ja
Surroundunterstützung Nein
virt. Instrumente 50
Effekte 11
Library (GB) 2 GB
AAX DSP Nein
AAX native Nein
ARA Nein
Audio Units Nein
VST2 Ja
VST3 Ja
Downloadversion 1
Audio-Importformate AIFF, FLAC, MP3, OGG, SF2, WAV
Audio-Exportformate MP3, OGG, WAV
Mehr anzeigen
99 €
inkl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar

Für dieses Produkt können wir Ihnen sofort nach dem Kauf eine Download-Lizenz per E-Mail zusenden.

Informationen zum Versand
Download-Lizenz
Software-Box

Die fruchtige Schleife

FL Studio (vorher Fruity Loops) ist eine Digital Audio Workstation (DAW) für Windows und Mac, die einen ganz entscheidenden Vorteil gegenüber Programmen anderer Hersteller bietet: Lebenslange, kostenlose Updates der erworbenen Version. Es ist ein sehr benutzerfreundliches Programm, das Mixen und Produzieren geeignet ist. Es lässt gleichzeitig sowohl spuren- als auch pattern-basierte Arbeitsweisen zu, arbeitet mit einer Rechentiefe von 32 Bit und unterstützt Samplingraten bis 192 kHz. Insgesamt stehen 125 Audiokanäle, 500 Midi-/Instrumentenspuren und 103 Hardware-Ein-und Ausgänge zur Verfügung. Jeder Mixertrack besitzt zudem zehn Plug-In-Slots. Die Download-Version der Software ist besonders schnell nach dem Kauf einsatzbereit.

FL Studio - Fruity Edition

Die FL-Studio-Fruity-Edition bringt alles mit, um elektronische Musik produzieren zu können. Mit insgesamt 81 Instrumenten und Effekten, einem vollen MIDI-Support, voller Automation aller Parameter und allerhand Samples, Loops und Presets stehen diverse Möglichkeiten zur Auswahl, um vollwertige Musikstücke zu produzieren. Der FL Studio Sampler ist zudem umfangreich ausgestattet: Precomputed-Effekte, Time-Stretching mit einer Auswahl unterschiedlicher Algorithmen und Pitch-Shift-Funktion. Wer direktes Audio-Recording und Drag & Drop von Audio-Files in die Playlist benötigt, sollte allerdings die Producer- oder Signature-Variante in Betracht ziehen.

Effektiver Workflow für Produzenten

Als sehr intuitives Programm, mit dessen Hilfe sich einfach und schnell Resultate erzielen lassen, ist die FL-Studio-Fruity-Edition perfekt für alle Musiker und Produzenten geeignet, die unkompliziert Beats bauen oder elektronische Musik produzieren wollen. Der übersichtliche Aufbau, die klare Struktur und die mitgelieferte Ausstattung an Instrumenten und Effekten bietet sich dabei besonders für Einsteiger an. Mit sehr wenigen Handgriffen lassen sich Drums programmieren, Parameter automatisieren und Melodien komponieren. Mit ein wenig Einarbeitungszeit ist auf diese Weise ein unglaublich effektiver Workflow zu erzielen, welcher kostbare Zeit spart, die wiederrum für andere musikalische Projekte aufgewendet werden kann.

Über Image-Line

Das Unternehmen Image-Line erlangte seine Bekanntheit durch die Entwicklung der Digital Audio Workstation „Fruity Loops“, die sehr lange Zeit ausschließlich für Windows verfügbar war. Seit der Erstveröffentlichung im Jahr 1997 wurde das Programm stetig und mit großem Erfolg weiterentwickelt. Um die Reputation der DAW zu steigern und sich dauerhaft einen Platz am Markt zu sichern, erfolgte 2003 ein Namenswechsel auf FL Studio, der der Firma wesentlich mehr Seriosität bescherte. Seit 2018 ist auch eine macOS-kompatible Version erhältlich. Heute zählen diverse, international erfolgreiche Künstler wie Afrojack oder Martin Garrix zu den prominenten Nutzern dieser DAW, die allesamt ihre einfache und intuitive Bedienung zu schätzen wissen. Neben des Steckenpferdes FL Studio entwickelt Image-Line auch VST Plugins zur Audiobearbeitung und Software-Synthesizer.

Club-Musik, Beats und Instrumentals

Den Anwendungsmöglichkeiten der FL-Studio-Fruity-Edition sind nur wenige Grenzen gesetzt. Dank des vollen Zugriffs auf die MIDI-Funktionen sowie Parameter-Automatisierung können beispielsweise ohne weiteres Musikstücke im Bereich der elektronischen Tanzmusik produziert werden. Auch Hip-Hop-Beats oder Instrumentals mit virtuellen Instrumenten sind kein Problem. Falls die mitgelieferte Auswahl an Instrumenten und Effekten nicht genügen sollte, können selbstverständlich auch Drittanbieterprogramme installiert und verwendet werden. Dank umfangreicher Unterstützung diverser Formate müssen hier keine Abstriche gemacht werden.

16 Kundenbewertungen

Bedienung

Features

Sound/Qualität

Rechner Auslastung

6 Rezensionen

m
Richtig für den Einstieg
mondree_ 01.08.2021
Ich bin mit der Fruity Edition gestartet und kann mich nicht beklagen. Für den Einstieg in die Musikwelt am PC war das genau der richtige Schritt. Das Programm ist übersichtlich und sehr leicht zu bedienen. Es geht relativ schnell die wichtigsten Schritte und Funktionen zu begreifen und alles andere kommt mit der Arbeit an den einzelnen Projekten. Auf YouTube findet man auch genügend spezifische Erklärungen.
Zugegeben hat die Fruity Edition wenig Plugins, allerdings kann man alle hauseigenen Plugins unbegrenzt testen. Es besteht dann die Möglichkeit auf die nächste Version zu upgraden oder die einzelnen Plugins käuflich zu erwerben. Das Konzept ist sehr smart von Image-Line aufgebaut und wirklich zu loben.
Ich bin mit dem Programm sehr zufrieden und kann es nur jedem empfehlen.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

b
Lieblings DAW
bllkk 15.09.2019
Ich benutze FL um HipHop und Techno Beats zu produzieren. Im Gegensatz zu den meisten anderen DAWs bietet Fruity Loops meiner Meinung nach am meisten Spielraum um sich kreativ und technisch auszutoben.

Die hauseigenen Plugins Gross Beat, und Fruity Slicer (Sampling) und erleichtern die Arbeit mit Samples enorm und man kommt schnell zu einem hörbaren Ergebnis.

Anfangs muss man sich zwar ein bisschen Zeit nehmen zum Einarbeiten aber da FL Studio so weit verbreitet ist findet man für nahezu für alles ein Tutorial, was das Einarbeiten in die Musikproduktion sehr erleichtert,

Bisher aufjedenfall das beste DAW das ich bisher genutzt habe.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DR
Für den Anfang ganz ok
DJ Rico Cinsano 02.02.2020
Eins vorweg, ich bin kein Producer, nur semiprofessioneller DJ und wollte Mashups erstellen. Dafür braucht man aber die nächstgrößere Lizenz für ca. 190,- €.
Die Fruity Editon eignet sich gut um eigene Songs zu erstellen, Dafür ist schon einiges an Board. Manchmal muss man etwas suchen oder im Internet nachfragen. MP3 oder Samples kann man mit der Version nicht nutzen.
Daher für mich ein paar Sterne weniger.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate es
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
DP
No quiero otro
Diego Pérez 04.05.2020
FL Studio fue de los primeros DAWs, y desde entonces he probado muchos y ninguno ha hecho que me den ganas de cambiarme.
Ya no sólo me he acostumbrado a su uso, que NO es en absoluto complicado, sino que entre otras cosas, es uno de los pocos DAWs que se adaptan perfectamente a mi pantalla 4K.
Otros DAWs se me ven muy pequeños, o borrosos, o tengo que hacer mil movidas para que se vean bien. FL Studio 20 desde el primer día, sin tener que tocar ningún parámetro, se me veía perfectamente.

Yo ya he actualizado a una versión más potente, pero por menos de 100€, y para empezar en esto de la música, al menos para mi, no existe una opción mejor.
Y se dice que FL Studio está "muy centrado" para música electrónica, pero para nada, yo lo uso sobre todo para metal y no echo en falta nada.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden