Schatten Design Mini Pre Acoustic Preamp

18

Externer Preamp

  • für passive Tonabnehmer von Akustikgitarre, Violine, Viola, Cello, Mandoline und ähnliche Instrumente
  • einkanaliger Vorverstärker und Impedanz-Wandler
  • Verstärkung einstellbar von 0 bis 20 db
  • Stromversorgung: 9 V-Blockbatterie (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Batterie-Lebensdauer: bis zu 2000 Stunden
  • inkl. Gürtel-Clip
Erhältlich seit Juni 2014
Artikelnummer 342769
Verkaufseinheit 1 Stück
89 €
108 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 20.08. und Montag, 22.08.
1

18 Kundenbewertungen

15 Rezensionen

LW
Das teuerste Poti der Welt :-(
Lonesome Wolf 23.07.2015
Leider sind die Produkte der Fa. Schatten-Design in meiner subjektiven Wahrnehmung nicht wirklich zu empfehlen, vgl. hierzu auch meine Bewertung zum TA RG-3!!!
Obwohl schon Probleme mit dem Kauf des ersten Produktes dieses Herstellers gehabt, entschloss ich mich zu Regelung des vorab genannten TA`s auch noch zum Kauf dieses "Mini Pre Acoustic Preamp" (???). Und was habe ich erworben?

1.) Einen Preamp? NEIN, vielmehr eine ABS-Plastikschachten, ausgestattet mit ABS - Kunststoffgürtelklipp und ein Plastikgehäuse bestückt mit einem simplen Poti (Lautstärkeregelung) und zwei Kunststoff-Klinkenbuchsen (In / Out).

2.) Batteriewechsel sehr umständlich (Back to the 50`s) durch Gehäuse aufschrauben mittels Mini - Kreuzschlitzschraubendreher, der Gehäuserückwand!!! Und, der Hit je grobmotorischer der Anwender ist, um so sicherer werden die doch "sehr kleinen Schräubchen" schnell mal verloren! Braucht man sich aber nicht darüber zu ärgern, überall gibt es preiswert TESA zu kaufen oder in der Tourkiste liegt noch ein Rest Gaffatape!!! - Der Mensch muss sich nur zu helfen wissen, um auch zu späterem Zeitpunkt mit dem Batteriiewechsel im "Schatten Design Mini Pre Acoustic Preamp" praxistaugliche Vorzüge an dem Gerät wieder erkennen zu können.

3.) SCHÖN!!! Vintagemäße Livesounds sind durch erhöhte "Rauschkulisse" des Teils erst live richtig gut wahrzunehmen und erhöhen in seltenen Fällen sogar die persönliche Spielfreude und den "lieber doch Verzicht" auf den Einsatz dieses "Mini Preamp".

Schluss jetzt, mein FAZIT: FINGER WEG!!! TAUGT NIX!!!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Nützliches Teil
WaldemarP 17.12.2014
Es kann was es soll, aber ein gutes Ergebnis bekomme ich erst dann, wenn ich den "Imput Gain Trim Pot im Gehäuse" ganz nach rechts drehe.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Mini Pre Acoustic Preamp
GünterP 13.01.2016
Für den Tonabnehmer Realist an meinem Kontrabass, verstärkt über Markbass 800, suchte ich eine kleinen Vorverstärker und kaufte mir auf Empfehlung der Thomann Bassspezialisten diesen Preamp. Ich bin damit sehr zufrieden, Auch der Sound hat sich angenehm verbessert. Ich kann Ihn , zumindest für meinen Kontrabass mit Realist Tonabnehmer nur empfehlen.Das etwas umständliche Wechseln der Batterie (9Volt Block), kommt nicht oft vor und kann ja in aller Ruhe vor der Verwendung geprüft und ausgewechelt werden.
Gute Empfehlung!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

V
Just what the doctor ordered!
Vacaphobia 04.11.2019
Schatten Design Mini Pre Acoustic Preamp, klein, fine, and right on time. I needed to amplify my Boggs mandolin pick-up but didn't want to have to deal with an amp on stage or in my car. This one little box did the trick. Build quality is great, very robust even if it's plastic. I would recommend it to anyone who needs to amplify an acoustic instrument. Deinantly worth the price.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden