Protec Bassbogen Lederköcher L-224

Lederköcher

  • für Kontrabass-Bogen
  • schwarzes Leder
  • Innenmaß 46 x 7 x 11 cm

Weitere Infos

Größe 1/4 - 4/4
Stange nicht vorhanden
Runde Stange Nein
Kantige Stange Nein
Naturhaar Nein
Deutscher Frosch Nein
Französischer Frosch Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Protec Bass Bow Quiver L-224
77% kauften genau dieses Produkt
Protec Bass Bow Quiver L-224
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
59 € In den Warenkorb
Thomann CBB-01G 3/4 Carbon Bassbow
7% kauften Thomann CBB-01G 3/4 Carbon Bassbow 59 €
Gewa Bow Cover Classic Bass G
4% kauften Gewa Bow Cover Classic Bass G 6,90 €
Carbondix Carbon Double Bass Bow 3/4D
2% kauften Carbondix Carbon Double Bass Bow 3/4D 229 €
Gewa Bass Bow Holder Leather BK
2% kauften Gewa Bass Bow Holder Leather BK 79 €
Unsere beliebtesten Bögen für Kontrabass
83 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Sound
  • Verarbeitung
42 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Sound
Verarbeitung

Protec Bass Bow Quiver L-224

Dantschge, 02.03.2012
Bogenköcher mit kleiner Verarbeitungsschwäche

Die Befestigung des Protec Bogenköchers geschieht ganz einfach durch das Anbinden des oberen Endes mittels eines beiliegenden "Schnürsenkels" am Saitenhalter, da wo die E-Saite eingehängt ist und am unteren Ende mittels eines kleinen Lederriemens mit einer kleinen "Gütelschnalle" und verschiedenen Löchern, mit denen die Länge des Lederriemens eingestellt wird.

Der Lederriemen passt gut um das untere Ende des Saitenhalters und hat noch Luft, damit der Köcher nicht die Akustik und die Schwingungen des Kontrabasses evtl. negativ beeinflusst bzw. dämpft. Leider ist gestern nach knapp 2 Monaten der Lederriemen schon abgerissen (billiges Spaltleder).

Ich hatte aber keine Lust, deswegen den Bogenköcher hin- und her zu schicken und zu reklamieren, sondern habe den Lederriemen einfach durch einen weiteren Schnürsenkel ersetzt. Bisher passt das so.

Die Einführöffnung für den Bogen ist sehr steif, was im "Betrieb" sehr vorteilhaft ist, weil der Bogen ohne genaues Zielmanöver während des Spiels schnell reingesteckt werden kann und entsprechend leicht auch wieder herauszunehmen ist. Für Bassisten, die häufig zwischen Arco- und Pizzicato-Spiel wechseln ist das die einzig wahre Möglichkeit zwischendurch den Bogen aus der Hand zu bekommen, ohne dass man ihn umständlich an einen Haken am Notenständer hängen müsste oder ihn auf eine Ablage legen müsste. Durch den kurzen Weg zum Köcher ist der Bogen jederzeit griffbereit.

Bei sehr engen Kontrabasshüllen könnte evtl. der steife obere Rand zu Problemen beim Einpacken des Kontrabasses führen, was dann unpraktisch wäre, wenn man vor dem Einpacken des Basses immer den Köcher abmachen müsste. Bei mir gibt's da aber glücklicherweise keine Probleme, der Köcher schlüpft neben dem Saitenhalter - eng an der Decke anliegend - mit in die Hülle. Da er keine scharfen Kanten hat, wurde dadurch bisher der Bass auch nicht beschädigt.

Der Protec Kontrabass-Bogenköcher selber ist ansich ganz gut verarbeitet und wird hoffentlich recht lange halten. Bei Bedarf kann man den mitgelieferten "Schnürsenkel" einfach erneuern, sobald er durchgescheuert ist. Und den billigen Lederriemen, sobald er abreißt (so wie bei mir), kann man auch durch einen zweiten Schnürsenkel ersetzen.

Kürzlich hab ich mir den zweiten Köcher für meinen neuen NS-Design EUB gekauft, wo er ganz einfach am Ständer (der EUB wird auf seinem zugehörigen Ständer angeschraubt und frei stehend gespielt) angebunden wird. Jetzt hab ich hier die gleiche bequeme Möglichkeit, den Bogen vorübergehend loszuwerden, wie bei meinem Kontrabass.

P.S. Der Köcher "klingt" glücklicherweise nicht mit, aber ohne das Ausfüllen der "Sound"-Bewertung kann man leider die Bewertung nicht abschicken ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung

eine gute wahl!

Sebastian aus B., 13.10.2009
der köcher der firma protec ist wirklich eine gute wahl. das leder ist robust und trotzdem geschmeidig, kann also der decke des basses eigentlich nichts anhaben. bei richtiger "installation" des köchers kann sich dieser für den transport im gigbag ganz natürlich an den korpus des basses anschmiegen bzw. neigt sich leicht unter den saitenhalter.

form und material sind hier entsprechend sinnvoll gewählt worden und wirklich sehr gut verarbeitet. die köcherform ist im querschnitt dreiecksförmig, wobei durch zusätzliche verstärkung an der unteren längsseite des köchers ein biegesteifer, sicherer schaft für den bogen gegeben ist.

der bogen kann nahezu beliebig im köcher positioniert werden, bleibt dann auch in seiner lage, was natürlich -gerade beim wechsel zwischen pizzicato und arco- sehr entgegenkommend ist. ausser dem gelegentlichen knarzen echten leders kann ich keine beeinträchtigung des sounds feststellen. im studio würde ich das teil dann vllt. abnehmen. man weiss ja nie.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-370
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Kontrabässe
Kontrabässe
Ich will Bassmann werden, aber was ist um Himmels willen „Arco“, „Pizzicato“ oder „Slap“?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Rode Rodecaster Pro

Rode Rodecaster Pro; Podcast Production Studio; speziell für Podcasts entwickelt; 4 x XLR-Mikrofoneingänge mit 48V Phantomspeisung; 8 programmierbare Sound-Pads für Jingles und FX; sofortiger Mix-Minus für Telefon- oder App-Anrufe; 3,5mm TRRS-Kabel, USB- und Bluetooth-Konnektivität; hochauflösender Touchscreen; vier Kopfhörerausgänge und Stereo-Lautsprecherausgang;...

Zum Produkt
649 €
Kürzlich besucht
Fun Generation CL 105 A

Fun Generation CL 105 A, Personal Monitor mit Bluetooth/USB-Player, Class D, 50 W RMS, Frequenzgang 40 - 18.000 Hz, 3-Band EQ, 1x Line In (3,5 mm Klinke / Cinch), 1x Mic In (XLR / 6,3 mm Klinke), Nettogewicht 2,3 kg

Zum Produkt
79 €
Kürzlich besucht
Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII

Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII. LED Pixel Effekt Leiste mit 40 Stück Tri-Colour RGB SMD LEDs. Die LED-Pixel Rail 40 MKII ist die Nachfolgeversion mit erhöhter Leuchtkraft und nicht zum Vorgängermodell kompatibel, äußerst kompakte LED-Leiste, die in Kombination...

Zum Produkt
89 €
Kürzlich besucht
Stairville TourStage Tele Leg 4x 60-100cm

Stairville Tour Stage Teleskop Steckfuß Set 4x 60 - 100 cm, bestehend aus vier Stück höhenverstellbaren Steckfüssen für Tour Stage Bühnenpodeste, Abmessungen: 60 x 60 mm, Einstellbare Länge: 60 - 100 cm

Zum Produkt
95 €
Kürzlich besucht
Alesis Turbo Mesh Kit

Alesis Turbo Mesh Kit, E-Drum Set für Einsteiger, Tom und Snare Pads mit Mesh Fellen ausgestattet, Turbo Drum Modul mit 120 Sounds, 10 Drum Kits, 30 integrierte Play-Along Tracks, Trainings- und Metronom Funktionen, CD/MP3 Aux Eingang zum Mitspielen von Songs,...

Zum Produkt
299 €
Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig PL 1 Paul Landers Sign

Tech 21 Fly Rig PL1 Paul Landers Signature, Multieffekt für E Gitarre, 2-kanalige SansAmp Fly Rig Sektion, Aktiver 3-ba nd EQ im "Feuer" Kanal mit schaltbaren Mitten, Bite Schalter , 2-band EQ und Kompressor im "Wasser" Kanal, Schaltbarer Du al...

Zum Produkt
399 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL Red SPKL

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Red Sparkle FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Red Sparkle

Zum Produkt
175 €
Kürzlich besucht
Lanikai Kohala Soprano WN

Lanikai Kohala Sopran WN Ukulele, Linde Korpus und Decke, Hals Sapele, 356 mm Mensur, Halsbreite am Sattel: 34,9 mm, Walnuss Griffbrett, 12 Bünde, Hartholzsteg, Farbe: dark satin,

Zum Produkt
55 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-250

Mackie MC-250, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, 50 mm Treiber in Referenzqualität liefern eine hohe Übersteuerungssicherheit und akkurate Wiedergabe über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, präzise abgestimmtes Gehäuse liefert druckvolle Bässe und detailreiche Höhen, ein weich gepolsterter...

Zum Produkt
99 €
Kürzlich besucht
Korg KDM-3 Dig. Metronom Limited

Korg KDM-3 Digital Metronome Limited Edition, Mit Frontplatte aus langlebigem und elegantem Pyinkado Holz, Die schicke braune Holzmaserung verleiht dem monotonen Gehäuse Wärme, 30 Taktschläge pro Minute bis 252 Taktschläge pro Minute. Tempoeinstellungsoption. Pendelmodus/Vollschrittmodus/TAP. Taktarten. 19 unterschiedliche verfügbar (0 to...

Zum Produkt
63,90 €
Kürzlich besucht
the t.bone SC 420 USB Desktop-Set

the t.bone SC 420 USB Desktop-Set; USB Studio Großmembran Mikrofon mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer; keine zusätzlichen Treiber notwendig; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 30Hz - 18KHz; Empfindlichkeit: 25 mV/Pa; max. Schalldruck: 140dB (at 1kHz=1% T.H.D); 16 Bit /...

Zum Produkt
69 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-150

Mackie MC-150, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, Präzise 50 mm Treiber liefern hervorragende Transparenz über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, die verstärkte Basswiedergabe gibt tiefe und sehr tiefe Frequenzen exakt wieder, einzelne Basssnoten oder Kickdrums lassen sich...

Zum Produkt
79 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.