Millenium GS-2012

685

Verstellbarer Ständer

  • für E-Gitarre, Bass, Akustik Gitarre und weitere Saiteninstrumente
  • stabil und klein zusammenlegbar
  • flexibel verstellbare Breite (bis zu 24 cm) und verstellbare Auflagefläche (von 8 cm bis zu 13 cm)
  • Material: Kunststoff mit gummierter Auflage
  • Maße zusammengeklappt:: 31 x 14,5 x 4,5 cm 

Hinweis: nicht geeignet für Gitarren mit Nitrolack.

Erhältlich seit Januar 2013
Artikelnummer 299590
Verkaufseinheit 1 Stück
Material Holz, Kunststoff
Art 1-Fachständer
Geeignet für Universal
Für Gitarren mit Nitrolack Nein
7,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 27.05. und Samstag, 28.05.
1

685 Kundenbewertungen

405 Rezensionen

B
Wacklige Angelegenheit
BUZZZ 15.01.2018
KAUFGRUND
Ich habe den Gitarrenständer aufgrund seiner Kompaktheit bestellt. Nachdem viele bei Gigs mit ihrem Kofferraum Tetris spielen, war es eine Überlegung eine Reihe solcher klappbaren Gitarrenständer zu kaufen, die dann auch noch in die letzte Ritze passen.

KLAPPFUNKTION
Die Klappfunktion ist OK. Man benötigt trotzdem zwei Hände um den Ständer auseinander zu fummeln, da er sich nicht "wie geschmiert" ausklappen lässt.

ERSTER TEST
Meine Gitarre (Sterling JP70) hat gerade so drauf gepasst. Der Gurt-Pin (Harley Benton Security-Pins) saß bereits ohne Gurt beinahe am Boden auf. Spielraum unter einem Zentimeter.

BÜHNENTAUGLICHKEIT
Von dieser rate ich ab. Wer auf einer kleinen, dunklen Bühne einmal einen Schritt zu weit nach hinten macht wird vermutlich seine heiß geliebte Backup-Gitarre auf den Boden flattern sehen. Das Plastik ist dermaßen dünn und instabil, dass es vermutlich beim ersten Fehltritt darauf bricht und jegliche Gitarren verliert. Ich habe im Aufgebauten Zustand ? mit Gitarre darauf ? vorsichtig mit dem Fuß auf die Vorderkante des Ständers gedrückt. Dieser gab nach wie Gummi...

FAZIT
Ich habe die beiden bestellen Ständer also lieber zu Hause gelassen und schicke sie nun zurück. Für die Ecke im Musikzimmer, wo niemand gegen den Ständer kommen kann in Ordnung. Vorausgesetzt man besitzt eine Gitarre, die nach unten kaum gewölbt ist bzw. keinen Gurt-Pin an der unteren Seite hat.
Verarbeitung
Stabilität
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Wenn es oft wackelt, lieber nicht.
Anonym 12.06.2016
Der Millenium GS-2012 wurde von mir hauptsächlich auf kleinen bis mittelgroßen Bühnen genutzt, um ausschließlich meinen knapp 5 kg schweren Jazz Bass darauf abzustellen. So war zumindest der Plan.

Leider ist der GS-2012 meiner Meinung nach nicht für Bässe geeignet, da das Gewicht und die Schwerpunkte nicht durch die minimalistische Verarbeitung gehalten werden können. Angenommen der Bass soll auf einem Riser neben dem Schlagzeug abgestellt werden, kann es leicht zu Schwankungen kommen und der Bass kippt. (Das ist mir leider bei meinem letzten Auftritt passiert, weswegen das Teil nicht mehr in Verwendung genommen wird) Auch auf kleineren, wackeligen Bühnen, auf denen mal hin und wieder auch spielen muss, kann es durch übermäßige Bewegungen wie z. B. einem Sprung zu einem umkippendem Bass führen.

Was mir jedoch sehr gefällt und der eigentliche Kaufgrund war ist die Größe und die Möglichkeit den Ständer zusammen zu klappen. Ich versuche bei Auftritten immer mit so wenig Koffern wie möglich aufzutauchen, um einen schnellen Auf- und Abbau garantieren zu können und mir auch das lästige Schleppen zu ersparen. Da ist es sehr angenehm, wenn der notwendige Bass-Stand sich leicht verkleinern und mit in dem Pedaltrain-Koffer verstauen lässt.

Es war einen Versuch wert, jedoch werde ich zukünftig wieder einen größeren und stabileren Stand benutzen.
Jedoch könnte ich mir gut vorstellen, dass der Millenium GS-2012 ohne Probleme eine Gitarre hält, wenn sie nicht gerade 5 kg wiegt! :)
Verarbeitung
Stabilität
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Für Akustische Gitarren gehts
Whoopgroover 18.02.2022
Also, die Verarbeitung ist sehr gut. Die ganze Konstruktion überzeugt. Die verstellbaren Auflagen passen für dünne E Gitarren wie für dicke Akustik Gitarren. Sowohl optisch als auch funktional sehr gelungen. Geringes Gewicht, wenig Platzbedarf - das ist für unterwegs schon eine gute Idee. Ich hab seit ca. 30 Jahren einen Ibanez-Ständer der auch nach diesem Prinzip funktioniert. Ich glaub, den gibts hier sogar noch zu kaufen. Den hab ich immer bei meiner Gibson Les Paul dabei gehabt. Im Proberaum wie auf der Bühne. Hat immer seinen Job gut gemacht.
Diesen hier hab ich für einen Bass gekauft, weil mir die Optik gefallen hat. Und der Preis natürlich auch.
Leider ist der Bass zu schwer für diesen Ständer. Auch die E Gitarre hält er nicht aus. Zumindest auf glattem Laminat drückt die Les Paul die Füsse auseinander. Sehr wackelig. Aber bei Westerngitarren steht er gut und sicher. Daher behalte ich ihn und gebe 4 Sterne.
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Stylish und praktisch
Dirk4095 04.08.2016
Ich wollte was, das leicht ist und in einen Gig Bag passt. Nur für mal eben zum Mitnehmen, aufstellen und das Gitarre und Bass da auch sicher drauf stehen. OK, das hat mit dem Gewicht des Instrumentes zu tun. Der Ständer ist vom Design super! Stylish und geil! Leicht und passt in die Tasche vom Gigbag. Wirklich stabil nur bei schweren Gitarren. Und wie schon angemerkt von anderen: mit Securelocks, die rausstehen wird es schwierig. Aber sonst bin ich mit den Teil echt happy! Leicht, gut zusammenklappbar und einigermassen stabil. Hatte schon schlechtere. Tolles Teil für unterwegs,wenn es nix wiegen soll.
Für daheim habe ich die schweren, die man auch mal heftiger anrempeln darf. Aber die möchte ich nicht immer schleppen.
Nachtrag: im engen Probenraum nutze ich den nicht mehr, da dappeln mir immer welche gegen das Instrument und da kippt es dann doch mal. Auf Bühnen geht es, wenn genug Platz ist, aber da habe ich ja die Mehrfachständer. Also besser für die Gelegenheiten, wo man sich mit Leuten treffen will und Mucke machen und nicht viel schleppen. Dafür ist der unschlagbar, weil auch in der Tiefe einstellbar für das Teil, das man gerade dabei hat! Also auch für mein Banjo, die Mandola, die Westerngitarre, die Paula, die Bässe?. cool!
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden