Miditech MIDIface 4x4

247

USB MIDI-Interface

  • 4 MIDI-Eingänge
  • 4 MIDI-Ausgänge
  • Status-LEDs
  • USB bus-powered
  • Class Compliant unter MAC OSX, Windows XP SP2, Windows Vista, Windows 7, 8 und 10
  • Abmessungen (B x T x H): 114 x 68.5 x 42.5 mm
  • Gewicht: 287 g
  • inkl. USB-Kabel
Erhältlich seit Juli 2013
Artikelnummer 319239
Verkaufseinheit 1 Stück
Anzahl der Eingänge 4
Anzahl der Ausgänge 4
SMPTE Timecode Nein
Serieller Port Nein
64 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Montag, 27.05. und Dienstag, 28.05.
1

247 Kundenbewertungen

4.7 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Verarbeitung

140 Rezensionen

k
sehr gute Verarbeitung, Linux kompatibel, leider SysEx Probleme
kramr 20.12.2017
Einsatz:
Gekauft habe ich das Produkt um meine MIDI-Soundmodule (u.a. Yamaha MU-80) damit unter Linux zu betreiben.

Pro:
- Günstig
- Das Gerät ist unter Linux Plug and Play fähig
- Die Verarbeitung und Größe hat mir sehr gefallen
- einfaches MIDI funktioniert tadellos

Negativ:
- SysEx Daten wurden größtenteils garnicht oder Fehlerhaft übermittelt. Das MU-80 welches für eines meiner anderen Interface sowie dem altem Win98 Rechner normal klingt, klang schrecklich, da Teile der Konfiguration fehlten. Stellenweise vermeldete es sogar Fehlerhafte SysEx Daten empfangen zu haben.
- Power LED viel zu hell für einen Betrieb im Sichtfeld

Fazit:
Aufgrund der SysEx Probleme habe ich meine Geräte (gekauft hatte ich 2, beide der selbe Fehler) zurückgeschickt. Für alle die nur einfaches MIDI benötigen, kann ich das Gerät empfehlen. Für alle die SysEx benötigen, müssen wohl leider mehr Geld ausgeben.
Bedienung
Features
Verarbeitung
8
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Nicht timingstabil
Matthias326 10.07.2017
Habe dieses Interface mehrfach mit anderen verglichen und habe festgestelt, daß hier scheinbar mit der Synchronisation etwas schief läuft.

Das Timing ist nicht stabil, so daß z.B. Arpeggios, die über MIDI-Clock synronisiert werden oft aus dem Takt laufen oder lange brauchen um sich zu synchronisieren.

Auf meinem MOTU 128 Express hingegen ist das Timing absolut sattelfest.

Schlimmer noch: Das Interface verabschiedet sich oft und man sucht Fehler wo keine sind. Hier ist man besser beraten, etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen.
Bedienung
Features
Verarbeitung
9
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Blaues Licht
Christoph517 23.05.2016
Ich habe das MIDI Interface im Rack auf dem Schreibtisch verbaut. Soweit alles super. Ableton erkennt ohne Probleme das Interface und die angeschlossenen Geräte können direkt angesteuert werden. Bisher funktioniert alles Reibungslos und ohne große Probleme.

Einziges Manko ist die blaue LED die sagt, dass das Gerät eingeschaltet. Diese ist verdammt hell. Und wenn das Gerät auf dem Schreibtisch steht, blendet diese LED ungemein. Mit ein wenig Klebeband überkleben und schon war das Problem auch gelöst.

Nachtrag. Damit das Midi Interface im Rack sicher steht, habe ich es auseinander geschraubt und das Gehäuse im Rackboden verschraubt. Das klabt ohne Probleme. Also keine Angst beim auseinander nehmen. Die Platine und das Innenleben sind alle so verschraubt und verlötet, dass da nix passieren kann.
Bedienung
Features
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Power LED unfassbar hell und grell :(
Anonym 08.05.2014
Das Gerät funktioniert wunderbar. Das Design und die Verarbeitung sind ebenfalls lobenswert.
ABER.. und jetzt kommt es: Wer vor hat das Gerät unter einen Bildschirm zu stellen, oder sonst wo auf den Tisch platzieren mag, um die Aktivitäten der MIDI-LEDs ab zu lesen, der wird es nach der ersten Sekunde wieder irgendwo verstecken wollen! Die Power LED, welche immer leuchtet, ist ABARTIG hell und grell! Mir genügt ein flüchtiger Blick über das Gerät (in meinem sonst warm und diffus beleuchteten Raum) und wenn ich wieder auf den Monitor oder auf eins meiner anderen Geräte gucke, habe ich 1-2min lang einen hellen Blend-Fleck in den Augen von dieser LED. Diese Power LED ist wirklich unfassbar (Lichtbogen vom Schweißen ähnlich) hell! Und das blendet ohne Ende. Ich finde es richtig nervig!

Ansonsten ist das Gerät aber TIP TOP, da gibt's nix, Daumen hoch!
Bedienung
Features
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden