Ludwig P88AC Throw-Off

33

Snareabhebung mit Gegenstück

  • passt an alle Snares mit früheren P83/P85/P86 Abhebungen
  • Wave-Lock Technik im Stimmknauf für erhöhte Stimmstabilität
  • Lochabstand Abhebung: 6,35 cm
  • Lochabstand Gegenhalter: 4,6 cm
Erhältlich seit März 2018
Artikelnummer 435791
Verkaufseinheit 1 Stück
Snare Strainer Ja
Snare Buttend Ja
65 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 9.12. und Samstag, 10.12.
1
P
Gutes Teil!
Pit92 05.04.2022
Zugegeben, es gibt um den Preis robustere Teile, allerdings gehört zu einer Ludwig Snare auch ein Ludwig Thrower! Bin sehr zufrieden!
Stabilität
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Upgrade?
HOBE11 27.11.2022
Hab mir das Teil für meine Acrolite Black Galaxy mit 6,5 Tiefe bestellt, weil mir die Bänder des Teppichs beim alten Modell immer langsam rausflutschen. Das Problem ist auf der Strainerseite gelöst. Und sieht auch wirklich spitze aus.
Aber! Das Buttend passt nicht. Das war mir vorher schon klar, da ich das schon recherchieren konnte. Es ist zwar noch Platz für eine Bohrung vorgesehen, dies ist jedoch aufwendig. Mein Versuch scheiterte weil auch trotz aller Sorgfalt beim bohren und schneiden des Gewindes einfach zuwenig Materialstärke vorhanden ist.
Das zweite ist, dass , meiner Meinung nach der Strainer selbst zuwenig Spielraum in der Justierbarkeit bietet. Bei fester Spannung ist das Drehrad schwer zu greifen, da er ziemlich in der Konstuktion verschwindet.
Die Verchromung ist perfekt, auch sonst ziemlich robust. Trotzdem würde ich mir das nächste Mal auch den Strainer von INDE besorgen, das Buttend von INDE hab ich inzwischen besorgt, sieht zwar nicht so edel aus, aber durch die verstellbaren Montageschrauben easy zu montieren.
Ein Tipp an Thomann: checkt mal die Sachen von INDE aus, wäre toll wenn man die Sachen ohne den Importaufwand in Europa bekommen könnte.
Stabilität
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Higgifi 16.04.2020
Sieht super aus, passt perfekt auf meine Supra Phonic LM402. Die P85, die vorher draufwar, fand ich schon immer ein wenig plump. Nachdem die den Geist aufgegeben hat, hab ich mich für die hier entschieden und es bisher nicht bereut. Die Bedienung ist butterweich und die Optik ist toll.
Ein winziger Wermutstropfen: Ich mochte es eigentlich immer, wenn man die Spannung am Drehrad stufenlos einstellen konnte - Das geht mit der P88 jetzt nicht mehr, nur noch stufenweise. Dadurch ist der Knopf auch etwas schwerer zu drehen und das Nachjustieren unterm spielen geht nicht mehr ganz so leicht. Aber dafür bleibt die Spannung genau so wie eingestellt und verstellt sich nicht nach einiger Zeit (was bei der alten P85 schon öfters vorkam), das gleicht das wieder aus.
Das Ding hat natürlich seinen Preis, aber dafür wurde an alles gedacht: Passende Schrauben, extra Einfassungen für größere Bohrlöcher, gute Handhabung, hochwertige Verarbeitung, ...
Klare Kaufempfehlung!
Stabilität
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Funktioniert sehr gut auf LM400
Ewald555 08.08.2018
Ich habe diese Teppichabhebung auf eine 50 Jahre alte Ludwig Supraphonic LM400 montiert. Die Teppichspannung einzustellen funktioniert nur im entspannten Zustand des Teppichs. der Drehknopf hierzu verfügt über sehr kleine Rasterabstände, was ich sehr angenehm finde (verhindert auch ein Selbstlösen des Drehknopfs). Der Spannhebel hat eine perfekte Länge, so dass es kein gefrickel ist den Teppich zu spannen/ entspannen auch wenn es live mal schnell gehen soll. Die Mechanik läuft sehr angenehm. Zur Montage auf obengenannter Snare als Ersatz für eine Ludwig P83 Abhebung mussten bei mir leider zwei neue Löcher gebohrt werden auf der festen Seite. Auf der beweglichen Seite sind keine neuen Bohrungen erforderlich. dies fand ich etwas Schade (wobei die Löcher sind im Aluminiumkessel allerdings sehr einfach zu bohren sind). das wäre das einzig negative. Ich habe diese Abhebung bis jetzt zwei mal live und in einigen Proben verwendet und bin absolut zufrieden damit. Wer seine LM400 ertüchtigen will, eine klare Kaufempfehlung!
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden