K&M 211/1 Schwarz Schwenkarm

396

Schwenkarm

  • Ausziehbare Rohrkombination
  • Mit 3/8” Anschlussgewinde, Konterscheibe und Griff
  • Klemmung durch handlichen Knebel
  • Geräuschlos verstell- und neigbar
  • Kein Verkratzen der Rohroberfläche durch Kunststoffhülsen im Stahlteil
  • Stativ Anschlussgewinde 3/8”
  • Schwenkarmlänge: 470 bis 770 mm
  • Gewicht: 0,78 kg
  • Farbe schwarz
Artikelnummer 125320
Verkaufseinheit 1 Stück
Länge 435 mm – 745 mm
Befestigung unten 3/8"
Befestigung oben 3/8"
Gegengewicht Nein
Farbe Schwarz
22 €
29,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 10.08. und Donnerstag, 11.08.
1

396 Kundenbewertungen

138 Rezensionen

F
Seit 20 Jahren immer dabei.. und nie enttäuscht worden!
Felix8139 27.04.2018
[Qualität- oder: hat K&M etwas verschlimmbessert?]
Es gibt vieles was man an einem Schwenkarm falsch machen kann.. und bei dem Arm ist einfach alles gut UND unverändert gut geblieben. Viele K&M Artikel wurden im Laufe der Zeit "ökonomisiert" - billigere Materialien, mehr Verschleißteile einbaut etc. - grundsätzlich immer mehr weicher Plastik, wo früher harter Plastik oder Metallteile waren.. aber an dem Arm ist alles so geblieben, wie es seit Dekaden ist: top.

[Was geht kaputt?]
-klassischerweise irgendwann das untere Gewinde, mit dem man den Arm auf den unteren Teil des Stativs schraubt, das franzt einfach irgenwann aus.
-die Gummibacken verschleißen, die den Neigungswinkel des Arms fixieren (kann man für 1-2¤ nach kaufen)
-die Gewinde der kleinen Fixierschrauben, die die Teleskopstangen verkeilen sich manchmal, wenn sie ein gewalttätiger Kollege mit voller Kraft zu donnert. -> kriegt man in der Regel mit einer gerillten Flachzange und etwas Liebe wieder auf. Manchmal überlebt das der Knopf dann aber nicht.. kann man auch günstig nach kaufen.

Die Teleskopstangen gehen nie kaputt - und auch die Schraube, auf die die Mikroklemme geschraubt wird, wurde noch nie von der Ausfransung heimgesucht. Hier wirkt ja keine Kraft.. man dreht die Klemme ja mit Gefühlt und der Hand hinein.

[Vorteile]
Gegenüber einem langen Galgen: man kann das Stativ "unsichtbar machen", wenn man mal nicht singt etc.. ohne hinter dem Stativ Platz zu benötigen, wo die Stange dann hin ausweichen müsste.

TOP
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Man kriegt alles...
Audiowerk 12.08.2013
... auch einzeln als Ersatzteil! Das ist ein Qualitätskriterium von Herstellern, deren Produkte die eine oder andere Mark mehr kosten, an deren Produkten man aber Jahre und Jahrzehnte Freude und Nutzen hat. Natürlich gab es zu Anfang auch hier in der (PA-) Bude mal das eine oder andere billige Experiment an Mikrofonstativen.

Verbogene Rohre, ausgelatschte Gelenke und dull gedrehte Verschraubungen bei dem billigen Schrott machen aber schnell klar, was schmerzhaft und doch unumgänglich ist: wer billig kauft, kauft zwei Mal. Gerade bei Hardware wie Stativen und Kabeln zeigt sich, was der Großvater noch wusste: ich habe kein Geld, um billig zu kaufen!

Hätte man nur eher auf ihn gehört, hätte sich der eine oder andere Euro sparen lassen... aber manche Erfahrung muss man eben selber machen, ob hier nun als Techniker oder Musiker.

Und gerade K & M lohnt jeden extra ausgegebenen Euro!
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Als Übergangslösung bestellt, dennoch begeistert
MarcW. 23.01.2021
Da der PSA1 Arm noch nicht lieferbar war, hatte ich mir diesen in Verbindung mit einer Tischklemme bestellt, um die Wartezeit zu überbrücken.

Dreht man den Arm richtig fest, hält er selbst das 900g schwere Podmic ohne Probleme! Selbst wenn man den Arm auf die ganze Länge ausfährt.
Super gute Verarbeitung, fairer Preis und leichte Handhabung! Qualität made in germany. Klare Kaufempfehlung!
Handling
Stabilität
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
K&M ist einfach Benchmark für mich…
Capi 27.12.2021
…und da macht auch dieser Galgen keine Ausnahme. Super Verarbeitung, keine scharfen Grate oder nicht lackierte Spots, tadellos geschnittene Gewinde. Die Klemmungen sind sehr robust und vertragen es auch für schwere oder weit auskragende Mikros fest angezogen zu werden, ohne dass nach 5 mal das Material aus dem Leim geht.
Ich nutze diesen Galgen als Verlängerung für einen Schwanenhals, den ich für ein Sennheiser e945 als Gesangsmikro am Schlagzeug verwende. Das ist über die Länge schon ein ordentliches Gewicht, was der Galgen aber klaglos mitmacht.
Sicher, das Material ist K&M typisch etwas schwerer und auch teurer. Hier ist das aber absolut gerechtfertigt und für stabile und robuste Hardware, für die es auch über lange Zeit noch Ersatzteile gibt, gebe ich gerne ein paar Euro mehr aus. Egal ob auf Tour, im Studio oder sonst wo: es zahlt sich in meinen Augen immer aus.
Handling
Stabilität
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden