iConnectivity mioXL

44

8x12 MIDI / USB-Netzwerk Interface

  • 8 MIDI Ein- und 12 MIDI Ausgänge
  • 10 USB-MIDI Host Anschlüsse mit MIDI Class Compliant Unterstützung
  • MIDI Interface, USB-MIDI, MIDI-Filter, MIDI-Patchbay, MIDI-Routingmatrix, MIDI-Merger
  • RTP-MIDI Netzwerk Anschluss mit 22 virtuellen MIDI Ports, über ein einziges Kabel steuerbar
  • kabellose Netzwerk MIDI Funktionalität über WIFI möglich (handelsübliches WIFI-Netzwerk Hub erforderlich)
  • mehrere Computer können über virtuelle Netzwerk Ports miteinander verbunden werden
  • Plug &Play
  • berührungsempfindliches Control Panel mit Touch Steuerung und zusätzliches OLED Display
  • benutzerdefinierte Presets können gespeichert und über das Bedienfeld abgerufen werden
  • Bauform: 19" / 1HE
  • Systemvoraussetzungen: Mac OS X 10.11 oder höher, Windows 10 oder höher, iOS 8 oder höher mit Camera Connection Kit
  • inkl. Auracle Software (Download für Mac & Windows), Netzteil 12V 36W mit austauschbaren Adaptern für NA, EU, UK und AU (Australien), USB- und Ethernet-Kabel
Erhältlich seit Oktober 2019
Artikelnummer 476770
Verkaufseinheit 1 Stück
Anzahl der Eingänge 8
Anzahl der Ausgänge 12
SMPTE Timecode Nein
Serieller Port Nein
B-Stock ab 359 € verfügbar
388 €
499,99 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 31.05. und Mittwoch, 1.06.
1

44 Kundenbewertungen

30 Rezensionen

0
Vielversprechendes Midi Interface
0815Keyboarder 09.11.2019
Ich habe das Midi Interface nun schon einige Tage hier und habe auch einiges getestet.
Ich will das Gerät hauptsächlich für meine Keyboard Hardware einsetzen, sowohl Zuhause als auch im Proberaum und auf der Bühne. Außerdem habe ich noch ein IPad im Einsatz, um per Setlisten Software Songs und Midi zu schalten.
Ich habe schon ein IConnectMidi4+ im Einsatz und bin daher schon etwas vertraut mit den Geräten des Herstellers (und der Konfiguration)

+ 32 Presets, die man Standalone schalten kann
+ Menge von Anschlussmöglichkeiten, in Kombination mit Midi RTP über Ethernet lassen sich so sehr komplexe Setups realisieren
+ Komplexe Midi Routings, Filter und Mappings konfigurierbar
+ Informative Anzeige, man sieht im Display, was wohin geht

o Man muss sich genau wie bei Iconfig etwas in die Software einarbeiten, das ist nicht für alle so intuitiv, allerdings gibt es hilfreiche Video Tutorials

- keine Stromversorgung des IPad per USB (CCK mit zusätzlicher Stromzufuhr benötigt)
- auf meinem Desktoprechner hatte ich mit einigen Stabilitätsproblemen zu kämpfen, insbesondere über Netzwerk

Die zum IConnectMIDI4+ fehlende Audio Passthrough Funktionalität und die fehlenden weiteren USB Computer Anschlüsse (nur noch einer statt 3 beim Midi4+) sind für mich verkraftbar, per Ethernet ließen sich die Geräte prinzipiell genauso einbinden, die Konfiguration ist auch per Ethernet möglich. Auracle for X Series bietet von der Audio Konfiguration abgesehen im Prinzip alles, was in IConfig möglich war (zumindest fehlt mir momentan nichts). IConnectivity wird noch etwas an der Stabilität der Konfigurationssoftware arbeiten müssen, aber ansonsten bin ich schon sehr zufrieden. Im Betrieb hatte ich bisher noch keine Probleme, allerdings fehlt mir hier noch der wirkliche Einsatz im Proberaum und auf der Bühne.
Bedienung
Features
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

c
Das beste Midi interface dass ich bisher im Studio hatte.
cosmore 07.01.2021
Ich habe aktuell 2 mioXL im Einsatz, weil der Fuhrpark im Studio recht groß ist und etwas weiter weg von der DAW steht.

Über USB kann man das Gerät wie ein normales Midi Interface verwenden. Man kann auch bis zu 10 Usb Midi Geräte anschließen. Das hilft mir sehr im Alltag, weil die Geräte nicht alle direkt mit der DAW verbunden sein müssen sondern ich kann problemlos ein Gerät an- und ausschalten wenn ich es brauche. Das ist bei Windows 10 besonders nett, weil sonst ggf Geräte mit Audio Capabilities gerne mal sofort als Audiooutput verwendet werden wenn man sie anschließt.

Die Ansteuerung über LAN funktioniert sehr gut, so dass ich keine langen USB Verbindungen verlegen musste. Das Timing ist stabil und es gibt keine Hänger.

Die Mitgelieferte Software ist erst mal gewöhnungsbedürftig, muss aber nach dem Einrichten schlicht nicht mehr geöffnet werden. Mit den Presets hatte ich bis jetzt nichts zu tun. In live- oder anderen routing-Situationen kann man sich bis 32 settings abspeichern am Gerät. Das ist sicher praktisch.

Meine alten Interfaces sind ab und an mal abgeschmiert oder haben bei neustart sporadisch ihre Position getauscht und damit meine ganzen Settings über den haufen geworfen. Allein deswegen sind die Mio interfaces ein solides Investment für mich. Eine sorge weniger im Studio und flexibel genug dank USB und LAN.
Bedienung
Features
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

AO
Für perfekte Einbindung in eine Netzwerk
Alfred OHO 13.02.2022
Ein Midi-Interface zur perfekten Einbindung in ein Netzwerk, jedenfalls für unser Bedürfnisse: zur Steuerung von Licht, Ton, Video auf verschiedenen Computer und Konsolen.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
D3 Austropop 24.11.2020
Das Herz in meinem Set....einfach super
Bedienung
Features
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube