Harley Benton TE-30 BE B-Stock

B-Stock mit voller Garantie

leichte Gebrauchsspuren

E-Gitarre

  • Korpus: Esche
  • geschraubter Ahornhals
  • Halsprofil: C
  • Griffbrett: Ahorn
  • Griffbrettradius: 350 mm
  • Dot Einlagen
  • 21 Bünde
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Halsradius: 13,78"
  • Double-Action Trussrod
  • Tonabnehmer: 2 TE-Style Single Coils
  • 1 Volume- und 1 Tonregler
  • 3-weg Schalter
  • Hardware: Chrom
  • DieCast Mechaniken
  • Saitenstärke ab Werk: .009 - .042
  • Farbe: Blonde Hochglanz
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Funk
  • Indie
  • Crossover Rock

Weitere Infos

Farbe Blonde
Tonabnehmerbestückung SS
Griffbrett Ahorn
Tremolo Nein
Korpus Esche
Decke Keine
Hals Ahorn
Bünde 21
Mensur 648 mm
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
41 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bin völlig sprachlos...
Joachim265, 07.05.2014
... muss aber trotzdem schreiben.
Schon Tage vor der Bestellung der Tele habe ich mich im Internet über alle möglichen Austauschteile schlau gemacht. Denn eine Gitarre dieser Preisklasse würde natürlich kräftig aufgerüstet werden müssen, falls sie nicht ohnehin völlig inakzeptabel ist. Heute Morgen kam sie dann an, die Billig-Tele. Ausgepackt (die Verpackung ist einer Original-1952er-Fender würdig!) und erst mal alles, alles nachgesehen, was in den anderen Besprechungen moniert worden war.
Nichts.
Nochmalige Prüfung, weil: Das kann ja nicht angehen.
Wieder nichts.
Dann Saitenlage geprüft: Perfekt. Dann zum allerersten Mal die Saiten angezupft: Sauber. Dann E-Dur ... Um Gottes Willen: Die Gitarre ist ja gestimmt!

Da wurde mir dann doch etwas sonderbar zumute. Und ich fürchtete mich sehr, das schön gearbeitete Teil an meinen Line 6 anzuschließen. Denn wenn alles Äußerliche so makellos ist, MUSS der Klang bei diesem Preis ja grauenvoll sein! Eingestöpselt, angezupft - TWANG machte das Ding. Und nicht nur twang, sondern DEN twang!!! Und das höllisch laut. Mein Line 6 ist lautstärkemäßig auf 2 Paulas und eine Strat eingestellt - jetzt musste ich an der Tele kräftig runterdrehen.
Verstärkerwechsel, weil: Das kann ja nicht angehen!
Also in den kleinen Yamaha gestöpselt, angezupft: TWANG! machte das Ding...

Der noch unglaublichere Rest ist schnell erzählt:
1. Die Gitarre war nahezu bundrein, jedenfalls soweit das bei einer 3-Reiter-Tele überhaupt möglich ist.
2. Es lagen bei: Ein Gitarrenkabel, ein großer Inbusschlüssel für die Halseinstellung und ein kleiner Inbusschlüssel für die bridge. Der Anblick von letzterem hat mir denn doch die Tränen in die Augen getrieben. Ich habe sie natürlich mannhaft unterdrückt.

Herr Thomann, ich weiß nicht, wie Sie so etwas zuwege bringen wie diese Tele, und ehrlich gesagt will ich es auch eigentlich gar nicht wissen. Danken möchte ich Ihnen aber schon. Und werde in Zukunft den Bands etwas genauer auf die Instrumente gucken. Denn die Gitarristen, die Ihre Tele umetikettiert haben, sind sicher Legion.
Zu hören ist der Unterschied kaum.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Eine der wenigen Tele-Kopien
Spätberufener, 10.12.2009
Die Interessen an der Gitarre wenden sich irgendwann auch mal von der akustischen zur E-Gitarre. Um einfach nur mal reinzuschnuppern, wird logischerweise ein günstiges Instrument gesucht, da man ja nicht weiss, ob man sich später nicht doch wieder zur Akustischen zurückwendet.

Mit diesem Ansatz bin ich auf die Tele-Kopie von Harley Benton gestossen. Nach kurzem Überschlagen war ich der Meinung, dass nach Versand, Spanne für den Händler etc. ja wirklich nicht mehr viel für das eigentliche Instrument übrig bleiben kann und hatte demzufolge Sorge, dass das nichts sein kann. Aufgrund der Money Back Garantie von Thomann hält sich das Risiko aber wirklich in Grenzen.
Als die Gitarre kam, wurde sie natürlich sofort ausgepackt und inspiziert. Und siehe da: Holzauswahl gut (sogar die Maserung passt), Potis, Schalter und sonstige "Blechteile" auf den ersten Blick auch zu gebrauchen, Bundstäbchen schön verschliffen.

Funktionstest: alles tut so, wie es soll. Kleines Manko sind die Mechaniken, die doch sehr rauh laufen; hier weiss ich nicht, ob sich das mit der Zeit noch ein bisschen einschleift. Allerdings sind sie bis jetzt stimmstabil, und das ist ja das wichtigste.

Also, wie üblich, Saiten runter und Griffbrett geölt, alle Schrauben nachgezogen etc. Hier sind dann doch einige Punkte aufgetaucht, anhand derer man den günstigen Preis nachvollziehen kann: Von den sechs Mechaniken waren vier nicht richtig festgeschraubt, der Sattel war ziemlich scharfkantig (ein bisschen Schmirgelpapier schafft Abhilfe), bundrein kennt die Gitarre ab Werk nicht, also einstellen. Das war's dann aber bei meiner auch schon und diese Arbeiten kann nun wirklich fast jeder selbst ausführen.

Sound: mehr als zufriedenstellend (natürlich immer in Anbetracht des Preises).

Fazit: mit einem Aufwand von ein bis zwei Stunden zur Behebung der oben genannten Mängel hat man eine richtig gute Gitarre in der Hand. Ich für meinen Teil sehe das Instrument nicht mehr nur als "lass es uns mal versuchen", sondern werde sicher noch einige Zeit richtig Freude daran haben. Wer also etwas günstiges aber solides sucht oder einfach nicht das nötige Kleingeld für eine Squier oder Fender hat, ist mit der HARLEY BENTON TE-30 sicher gut bedient.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Für Anfänger nur bedingt geeignet!
DeniseK, 30.07.2012
Sehr günstig und eigentlich erstaunlich gut verarbeitet wird diese Gitarre auf der Seite sowie den Kundenbewertungen immer wieder als Einsteigermodell oder Anfängergitarre angepriesen .... jedoch kommen die Einstellungen so miserabel aus der Schachtel dass es schon einiges an Erfahrung in Punkto Einstellungen und Nachbearbeitung (Wie etwa am Sattel) bedarf um die Gitarre gut bespielbar und bundrein zu kriegen, daher für den absoluten Anfänger mit null Ahnung nicht zu gebrauchen , da wählt man lieber gleich ne Squier Tele die sauber eingestellt geliefert wird oder ne Epiphone Paula oder SG die ebenfalls sauber eingestellt aus der Schachtel kommen , der absolute Neuling muss mit dieser Gitarre erst mal zur Nachbearbeitung zum Gitarrenbauer, die Arbeit die er leisten muss kostet natürlich , mehr als der Aufpreis zu oben genannten Marken, daher hier zahlt der abolute Neuling doppelt....Wer aber jemanden zur Hand hat der sich auskennt oder sich selber auskennt kann zugreifen!

Ist sie dann aber mal richtig eingestellt (3h später) lässt sie sich super bespielen , liefert einiges an klassischem Twang und einen für den Preis recht beeindruckenden Sound beidehm man deutlich die Verwandtheit zum Originale raushören kann, wenn auch logischerweise nicht vergleichbar , trotzdem für den Preis kommt ordentlich Tele Feeling auf, woführ andere Hersteller schon das doppelte oder mehr verlangen würden...

Mein Rat zur ganzen Harley Benton Geschichte ,eigentlich Hammer Teile für den Preis ,wäre hier die ideale Einsteigermarke für wenig Geld geboren, leider schlechte Einstellungen oder gar keine und mangelnde Qualitätskontrolle, daher es gehen auch immer wieder Gitarren raus mit Abweichungen die nicht mehr im einstellbaren Bereich sind (Laut anderen Berichten hier).

HIER DIE LOESUNG! Jedes HB Modell im Preis um 20 Euro anheben (wären sie auch dann locker wert) daführ jemanden Anstellen der jede Gitarre kurz kontrolliert und ein Basissetup durchführt, Gitarren mit zu hohen Fertigungstoleranzen an den Hersteller rücksendet ect..... wäre realisierbar, wenn ihr das hinbekommt liebes Thomann Team dann würd ich die Marke uneingeschränkt empfehlen und gerne auch für 20 Euro mehr wieder eine HB kaufen, auch wenn ich schon lange Musik mache und sonst "wertigere" Instrumente kaufe...

Nachtrag: Brummende Potis und knisternder Wahlschalter ? Auf der Suche nach den Problemen ist mir aufgefallen dass abgesehen vom Wahlschalter die Elektronik für den Preis recht wertig ist, jedoch die Lötstellen eine riesen Katastrophe sind, das ist nicht verlötet sondern mit zuwenig Hitze und falschem Lot (weiches Zinnlot, statt dem etwas härteren Elektrolot) nicht verlötet sondern draufgeklebt also mit Lot rangepappt worden, dass diese noch grösstenteils angelötet waren war ein Wunder denn bei kleinsten Erschütterungen würden die Lötstellen abbplatzen, also entstöhrten Lötkolben holen und anständiges Elektrolot und komplett neu verkabeln/verlöten.... und siehe da kein Brummen mehr auf den Potis und kein Knistern mehr auf dem Wahlschalter der aber sicher noch durch einen originalen ersetzt wird, mit dem neu verlöten sind wir dann bei 4 std. Arbeitsaufwand bei einem Instrument dass eigentlich hätte sofort bespielbar sein sollen,daher das gibt gleich wieder Abzug bei den verteilten Sternen........
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Preis-Leistung sehr gut!
Julian416, 04.11.2009
Wow ist das eine Gitarre! Ich wollte eine einfache Zweitgitarre wo man nicht trauert, wenn hier und da eine Schramme auftaucht. Deshalb entschied mich für die Harley Benton TE-30. Schon beim auspacken strahlte mich die Gitarre an.

Beim spielen kann man nichts an ihr aussetzen. Die Saitenlage ist gut, man kann die Gitarre wunderschön bespielen. Mit den Regular Slinky Saiten von Ernie Ball hat die Gitarre den klassischen Telecaster Twang und klingt richtig spitze!

Zur Verarbeitung kann man nicht viel sagen außer dass alles in bester Ordnung ist. Von daher bin ich mit der Gitarre äußerst zufrieden und kann diese nur weiter empfehlen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
92 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Artikel ist ausverkauft
Artikel ist ausverkauft

Dieser Artikel ist ausverkauft. Möglicherweise sind noch Restmengen bei unserem Lieferanten verfügbar oder es kommen noch Retouren über unsere 30-tägige Money-Back-Garantie zu uns zurück. Kontaktieren Sie unsere Experten bezüglich attraktiver Alternativprodukte.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
E-Gitarren
E-Gitarren
E-Gitarren gibt es wie Sand am Meer – und mindestens genau so viele Typen und Hersteller!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
TC Electronic Plethora X5

TC Electronic Plethora X5; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Flexibles und einfach zu bedienendes TonePrint Pedal-Board; 127 anpassbare Speicher-Presets, bestehend aus bis zu 5 Toneprint-Pedalen; 75 Toneprint FX-Speicher-Presets pro Pedal, einschließlich Hall Of Fame 2 Reverb, Flashback 2 Delay, Sub...

Kürzlich besucht
Fender Mustang GTX100

Fender Mustang GTX100; Modelling Combo Verstärker für E-Gitarre; Mustang Serie; Kanäle: 1; Leistung: 100 Watt; Bestückung: 12" Celestion G12FSD-100 Lautsprecher; Regler: Gain, Volume, Treble, Middle, Bass, Reverb, Master; Schalter: On/Off; Effekte: 40 Amp Modelle, Stompbox/Delay/Reverb/Modulationen; Effekt Einschleifweg: Ja; Anschlüsse: 1x...

Kürzlich besucht
Arturia AudioFuse Studio

Arturia AudioFuse Studio; USB 2.0 Audio Interface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 18 Ein- und 20 Ausgangskanäle; 4x Mic- / Line-Eingang (XLR / TRS Combo-Buchse); 4x Line-Eingang (6.3 mm TRS); Phono-Eingang (Cinch); Eingänge 1 - 4 für Intrumente...

Kürzlich besucht
Vicoustic Super Bass Extreme Ult Oak

Vicoustic Super Bass Extreme Ultra Brown Oak; 2er Set Bass Trap aus Akustikschaum und Holz; für die Eckmontage konzipierte Bassfalle;, optimaler Wirkungsbereich: 60-125 Hz; maximale Effektivität: 75 -100 Hz; Kombination aus Membran (wandelt Druckschwankungen in Luftbewegung), hochdichtem Akustikschaum und mikroperforierter...

Kürzlich besucht
Simmons SD1200 E-Drum Set

Simmons SD1200 E-Drum Set, 764 Preset Sounds, 128 User Sounds, 50 Preset Kits, 25 User Kits, 4 Demo Songs, 25 User Songs, farbiges LCD zur einfacheren Bedienung, 5x Lautstärke Fader, Metronome, Reverb, Chorus, Delay Effekte, 2-Band EQ pro Kit, 2x...

Kürzlich besucht
Dunlop Jacquard Strap - Black Thistle

Dunlop Jacquard Strap-Black Thistle; Gitarren/Bassgurt; Jacquard-Stoff; Black Thistle Muster; 5 cm Breite; Länge einstellbar 84 - 152 cm (33 1/16" - 59 13/16"); Echtleder Enden (schwarz)

Kürzlich besucht
Varytec Giga Bar HEX 3

Varytec Giga Bar HEX 3; LED Bar mit 6in1 LEDs; RGBAW + UV LEDs; einfache Steuerung über mitgelieferte IR Fernbedienung oder das integrierte Display; Metallbügel für stehende und hängende Montage; Technische Daten: Lichtquelle: 3 x 12 Watt RGBAW + UV...

Kürzlich besucht
Toontrack SDX The Rooms of Hansa

Toontrack SDX The Rooms of Hansa (ESD); Erweiterungspack für Toontrack Superior Drummer 3 (Art. 419735); produziert und aufgenommen von Michael Ilbert in den Hansa Tonstudios Berlin; 4 verschiedene Aufnahmeräume: Meistersaal, Live Room, Marble Room, Vocal-Booth sowie der berühmte Raumklang des...

Kürzlich besucht
Waves OVox Vocal ReSynthesis

Waves OVox Vocal ReSynthesis (ESD); Vokaleffekt-Plugin; stimmengesteuerter Synthesizer und Vocaleffektprozessor, basierend auf Waves Organic ReSynthesis®-Technologie; ermöglicht innovative Tonhöhen-, Harmonisierungs- und Arpeggierungseffekte bis hin zu klassischen Vocoder- und Talkbox-Effekten; Note Mapper zum automatischen Abspielen von Akkorden, Harmonien oder Skalen aus Gesangsspuren;...

(1)
Kürzlich besucht
EarthQuaker Devices Afterneath V3

EarthQuaker Devices Afterneath V3 Enhanced Otherworldly Reverberator; Reverb Effektpedal; atmosphärische, sich ausbreitende, magische Reverb-Sounds; 9 wählbare Modi verändern die Funktion des Drag-Reglers (Unquantized, Unquantized with Slew, Unquantized), Volt/Octave, Chromatic Scale, Minor Scale, Major Scale (Lydian), Pentatonic Scale, Octaves & Fifths,...

Kürzlich besucht
Simmons SD600 E-Drum Set

Simmons SD600 E-Drum Set, 336 Sounds, 35 Preset Kits, 10 User Kit, 3 Preset Songs, 10 User Songs, Metronom, Reverb, Chorus, Delay und Flanger Effekte, 2x 6,3mm Mono Klinken Input für 4. Tom und 2. Crash Pad, 2x 6,3mm Mono-Klinken...

(1)
Kürzlich besucht
Fender Mustang GTX50

Fender Mustang GTX50; Modelling Combo Verstärker für E-Gitarre; Mustang Serie; Kanäle: 1; Leistung: 50 Watt; Bestückung: 12" Celestion G12FSD-100 Lautsprecher; Regler: Gain, Volume, Treble, Middle, Bass, Reverb, Master; Schalter: On/Off; Effekte: 40 Amp Modelle, Stompbox/Delay/Reverb/Modulationen; Effekt Einschleifweg: Ja; Anschlüsse: 1x...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.