Harley Benton Blues Harp in C-Dur

651

Mundharmonika

  • Stimmung: C
  • Blues Harmonica
  • Kanzellenkörper aus Kunststoff
  • 20 Stimmzungen
  • 10 Kanzellen
  • inkl. Kunststoff-Box
Erhältlich seit Februar 2005
Artikelnummer 174720
Verkaufseinheit 1 Stück
Stimmung C
Kanzellenkörper Kunststoff
Anzahl der Stimmzungen 20
5 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
5,00 € 1
4,70 € 6,0% 5
4,50 € 10,0% 10
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 10.12. und Montag, 12.12.
1

651 Kundenbewertungen

328 Rezensionen

HK
Sie sieht aus wie eine richtige Bluesharp...
Herr Krause 31.12.2014
...aber das passable Aussehen täuscht nur darüber hinweg, dass dieses Instrument faktisch nicht zu gebrauchen ist - außer als Kinderspielzeug. Zwar hab ich im Gitarrenbereich schon sehr positive und überraschende Erfahrungen mit der Marke Harley Benton gemacht, aber die Blues Harmonica ist wirklich nicht gut. Die vielen guten Bewertungen hatten mich trotz Skepsis dazu bewegt, ein Exemplar probeweise als Zweitinstrument für die Jackentasche zu kaufen. Das habe ich jetzt gemacht und bin erleichtert, nicht gleich die Box mit allen Tonarten bestellt zu haben.

Der Preis ist sicher sehr fair, die verarbeiteten Materialien sind ok, und die Kunststoffbox zur Aufbewahrung ist nett, aber das war's dann auch schon mit den positiven Eigenschaften.

Beim ersten Anspielen blieb gleich ein Barthaar zwischen Kanzellenkörper und Deckel klemmen, was mir bei sonst selbst bei ekstatischem Spielen noch nie passiert ist. Kann bei drei fünfundneunzig Anschaffungspreis vorkommen, ist auch schon verziehen. Die Ansprache der Harley Benton ist allerdings derart grottig, dass die Harp ohne einen leistungsstarken Kompressor nicht vernünftig zu spielen ist. Mit normaler Atemtechnik kommen nach einer kleinen Gedenksekunde nur relativ leise und blasse Töne, was jedoch angesichts der unsauberen Intonation ein Segen sein kann. Der Klang an sich wäre noch ok, kann aber wegen der mäßigen Stimmung und des viel zu hohen nötigen Blasdrucks nicht wirklich als gut bezeichnet werden. Zusammengefasst: Um die Harley Benton Blues Harmonica einigermaßen spielen zu können, bläst und saugst Du Dir den Wolf, und es klingt immer noch nicht gut. Da kannst Du noch so viel Blues haben und monatelang üben, es wird nicht helfen. Es ist mir unbegreiflich, wie man dieses "Instrument" Anfängern empfehlen kann. Die Harley Benton Blues Harmonica ist für Anfänger definitiv völlig ungeeignet. Völlig ungeeignet. Oder würdest Du einem Gitarrenanfänger zu einer nicht spielbaren Dekoklampfe für 14,90 raten Der Vergleich hinkt übrigens keineswegs, und auch als seriöse Ersatzharp taugt sie allein schon wegen ihrer unterirdischen Ansprache nicht. Da darf man nichts vormachen.

Wenn Du nicht ernsthaft erwägst, mit dieser Tröte Blues oder saubere Melodien zu spielen, sondern nur irgendwas brauchst, was Töne macht, kannst Du bedenkenlos zugreifen. Wer wirklich Mundharmonika spielen will und noch zögert, ob die Harley Benton nicht vielleicht doch ganz gut ist (immerhin hat sie so viele gute Bewertungen), macht sich immer noch was vor. Gerade am Anfang kommt es auf eine leichte Ansprache und gute Intonation an, und da versagt die Harley Benton auf ganzer Linie. Es ist leider so wie ich sagte: Ein Spielzeug für Anspruchslose - aber es gibt hier im Onlineshop auch sehr gute Anfängerinstrumente von Seydel, Hohner oder Lee Oskar zum fairen Preis! :-)
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
9
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Finger weg!
Mario0815 06.01.2012
Eignet sich gut, um Nägel in die Wand zu schlagen. Ansonsten absoluter Motivationskiller.

Mal ehrlich: Wer für weniger als 5 Euro eine gute Harp erwartet, sollte die Medikamente wechseln. Das geht einfach nicht. Dementsprechend ist die Hupe auch zu bewerten. Die Ansprache ist supermies, die Luft geht irgendwo in den Stimmplatten verloren, die Stimmung ist so schlecht, dass Akkorde im Ohr weh tun. Wer die Harp mal aufmacht, um sie zu stimmen und die Löseabstände einzustellen, sieht auch sofort, wo das Problem liegt. Die Zungen sind zu dünn, zum Teil nicht zentriert und die Mensur in den Stimmplatten hat viel zu viel Spiel.

Fazit:
Finger weg, wenn man ernsthaft spielen oder nicht sofort die Lust verlieren möchte. Lieber >25 Euro investieren, dann hat man ein Instrument in der Hand, welches den Namen auch verdient. Wer eine gleichartige Harp haben möchte (Plastikkanzellenkörper, versenkte Stimmplatten), der sollte in eine Hohner Special 20 investieren und hat dann eine Spitzenharp zum günstigen Preis. Die positiven Bewertungen hier kann ich mir nur so erklären, dass diejenigen noch nie eine richtige Harp im Mund hatten.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
37
6
Bewertung melden

Bewertung melden

n
Gutes Preis-Leistungsverhältnis
nek_es 14.03.2022
Ich habe diese Mundharmonika für meinen Vater bestellt. Er ist zufrieden und entlockt ihr schöne Töne. Für den Preis und gelegentliches Spielen vollkommen in Ordnung.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Einfach und brauchbar
CBSam 13.01.2022
Ich habe diese extrem günstige Harp für Abende beim Campen im Wald gekauft. Ich neige dazu sowas zu verlieren, deshalb diese.
Klang und Bespielbarkeit ist nutzbar, mehr nicht. Es ist halt keine Hohner oder so.
Leider ist das einfach irgendwo Campen und touren im EU Ausland durch die Plandemie nicht mehr gegeben bzw nicht mehr frei.
Deshalb werde ich das Teil wohl nicht mehr verlieren.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden