Thomann Ceramic Chirping Bird

139

Zwitschervogel Flöte

  • mit dieser kleinen Pfeife lassen sich zahlreiche Vögel nachahmen
  • einfach nur mit Wasser füllen und stoßweise blasen
  • Material: Keramik
Erhältlich seit Oktober 2018
Artikelnummer 450107
Verkaufseinheit 1 Stück
2 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
2,00 € 1
1,90 € 5,0% 3
1,85 € 7,5% 5
1,80 € 10,0% 10
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 8.12. und Freitag, 9.12.
1

139 Kundenbewertungen

81 Rezensionen

AL
Erstaunlicher Sound
Astrid Leidebach 11.01.2021
Vorab: Mir fehlt die ornithologische Billdung, um Verlässliches über die Authentizität der Geräusche und Töne zu sagen, die man mit diesem Instrument hervorbringen kann.
Was ich sagen kann: Dieser keramische Vogel klingt gut, der Klang ist sauber. Bereits ohne Wasser einzufüllen, eghibt sich ein sehr hoher, dünner und scharfer Ton, den man womöglich in irgendeinem musikalischen Zusammenhang benutzen kann.
Zur korrekten Benutzung gehört freilich, Wasser einzufüllen: Mit der Füllmenge sowie dem Winkel, mit dem man das Instrzument hält, muss man kurz experimentieren. Schon bald wird man dann die tieferen und tatsächlich vogelähnlichen Intervalle produzieren können. Auch ohne Nutzung des Luftlochs(an der Stirn des Keramikvogels) ergibt sich sich das typische, zirpende Intervall. Deckt man das Luftloch ab, hört man mitunter die Oktav über dem Grundton des Intervalls.
Sicher gibt es auch noch Virtuosen im Internet zu bestaunen, die auf dem Ceramic Chirping Bird die "Kunst der Fuge" oder Rachmanninow interpretieren - für meine Zwecke reicht das, was mir gelingt, nachdem ich mit dem Ding bloß eine Minute am Waschbecken geübt habe.
Wozu ist das Instrumet es zu gebrauchen? Womöglich dient es Vogelkundlern zum Anlocken von Vögeln. Wer originale Vogelstimme hören will, wird im (Heim-)Studio aber sicher auf entsprechende Sound-Dateien zurückgreifen. Ich benutzte den Keramikvogel hin und wieder für Klangeffekte, ohne dass die Imitation von Vogelstimmen hier oberstes Ziel wäre. Ich kann das Instrument empfehlen, es ist ja nicht zuletzt auch lustig zu hören und zu spielen.
Ansprache
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Lustiges Mitbringsel
Klangzauber 10.02.2022
Mit dem Vögelchen zwitschert es sich sehr abwechslungsreich. Bei dem geringen Preis absolut empfehlenswert.
Ansprache
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Ein Spielzeug
Sretni 04.02.2022
Und genau diesen Zweck erfüllt das zwitschernde Vöglein.

Naja mein kleiner hat ab und zu spaß damit.
Ansprache
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Der Neffe ist begeistert
Satorare 26.04.2021
Als Kind hatte ich auch schon Spaß mit solchen Vogelpfeifen und habe nun daher auch welche für meinen Neffen gekauft. Die Handhabung ist denkbar einfach: Wasser rein und blasen. Die Verarbeitung ist ein wenig schlampig, eine Pfeife hatte eine Kerbe am Flügel, bei der anderen war das Loch schief. Aber sie funktionieren beide sehr gut und machen Spaß. Bei dem Preis kann man da nicht meckern.
Ansprache
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden