Guild D-240E Westerly Archback

23

Westerngitarre mit Tonabnehmer

  • Bauform: Dreadnought
  • Decke: Fichte, massiv
  • Boden und Zargen: Mahagoni
  • Boden gewölbt
  • Griffbrett und Steg: Pau Ferro
  • Sattel und Stegeinlage: Knochen
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 42,85 mm
  • Guild AP-1 Tonabnehmersystem
  • Farbe: Natur
Erhältlich seit Mai 2016
Artikelnummer 378810
Verkaufseinheit 1 Stück
Decke Fichte
Boden und Zargen Mahagoni
Cutaway Nein
Griffbrett Pau Ferro
Sattelbreite in mm 42,85 mm
Bünde 20
Tonabnehmer Ja
Farbe Natur
Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
419 €
469 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
1

23 Kundenbewertungen

17 Rezensionen

P
Made to be played
PremiumPeter 17.11.2018
Bei meinem Thomann Besuch habe ich nach vorheriger Recherche verschiedene Gitarren getestet. Die Guild D-240E war eine davon und hat sich letztendlich mit einem starken, klaren Sound durchgesetzt. Auch die Korpusform ist genau richtig. Bei vergleichbaren Cort Modellen hat mich die "Bauchigkeit" beim Spielen am rechten Arm gestört. Aber das ist natürlich von Gitarrist zu Gitarrist unterschiedlich.

Features
Tonabnehmer ist vorhanden, wer einen braucht. Ich selbst habe aktuell keine Verwendung, da ich lieber unplugged spiele. Mir wäre das gleiche Modell ohne Tonabnehmer lieber gewesen. Ein hilfsbereiter Thomann Mitarbeiter hat meine Bedenken direkt ernst genommen und den Tonabnehmer kurzerhand recherchiert. Die Auswirkung aufgrund der Bauart sind gering und beeinflussen den Sound kaum. Als viel besseres Feature sehe ich die zugehörige Tasche an. Diese ist sauber verarbeitet und passt logischerweise wie die Faust aufs Auge.

Sound
Der Sound hat mich beim ersten Akkord einfach gepackt. In dem Moment wusste ich: Das ist meine Gitarre. Der Sound ist sehr kraftvoll mit einem guten Bass, obwohl wir hier über eine Fichtendecke sprechen. Den kleineren Bruder in der OM Variante habe ich auch angespielt, kommt aber nicht annähernd an den Druck der Dreadnought ran.

Verarbeitung
Für den Preis ist die Verarbeitung gut. Es sind sehr hochwertige Materialien verarbeitet. Kleine Staub- oder Lufteinschlüsse sind vorhanden. Diese sieht man aber nur, wenn man genau hinschaut. Und sind wir mal ehrlich, es handelt sich um keine 2500¤ Gibson. Bei dem Preis kann man echt nichts sagen

Fazit
Ein kraftvoller Preis-/Leistungskracher mit Tasche und unaufdringlichem Tonabnehmer. Von mir eine Kaufempfehlung.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Preis-Leistung ein Traum
STR 27.11.2018
Hab mir die Gitarre als günstige Zweitgitarre zu meiner Martin gekauft und bin echt zufrieden. Die Grundeinstelleung war jetzt nicht überwältigend, aber auch nicht schlecht (man hätte so durchaus spielen können, hat nichts gescheppert oder geschnarrt) ich hab sie mir trotzdem vom Gitarrenbauer meines Vertrauens einstellen lassen, und auch der meinte, es ist ein Top Instrument, das jeden Cent wert ist. Die Gitarre spielt sich gut, klingt voll und ist angemessen laut, die Bünde sind nicht scharfkantig und die gesamte Verarbeitung ist nicht zu beanstanden. Der Preamp ist eine Fischeramp, was soll man da viel zu sagen, zum verstärken für nen Akustikgig ist der optimal.
Klare Kaufempfehlung!
Features
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Wunderbare Gitarre
JusSumGuy 24.02.2021
sehr schöner lauter durchsätzungsfähiger klang, der unlakierte körper fühlt sich fantastisch an... da bekommt man richtig viel für sein geld
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

CN
Tolle Guild fürn schmalen Taler!!!
Chris Newcombe 19.02.2018
Wie, was, eine Akkustikklampfe aus dem Hause Guild für unter 500 Euro? Die muss ich haben!!! Nachdem ich die Bestellung abgeschickt habe, hat gefühlt auch schon der Postbote geklingelt.

Zunächst muss ich sagen, dass ich sehr zufrieden bin mit der Dread. Zugegeben die Verarbeitung, speziell das Binding, hat bei genauerer Betrachtung den ein oder anderen Makel. Die verwendeten Hölzer sind dennoch sehr edel und stehen den großen US-Brüdern in nichts nach. Allem in allem tolle Optik!!!

Der Sound der Guild ist für mein Empfinden sehr ausgewogen spielt man alle Saiten durch. Nichts scheppert/schnarrt etc. Die Bünde sind sauber verarbeitet. Einzig das verbaute Tonabnehmersystem klingt ziemlich dünn bzw. sehr höhenlastig. Deshalb hier ein Punkt Abzug.

Solltet ihr eine Dreadbought suchen mit toller Optik, gutem Sound dazu noch einem angemessenem Preis-/ Leistungsverhältnis seid ihr mit der Guild D-240E wunderbar aufgehoben. Ich gebe meine auf jeden Fall so schnell nicht mehr her!!!
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden