Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Gewa Violin Bridge Teller

42

Steg für Violine

  • Rohling, der angepasst werden muss
  • Größe: 4/4
  • gestempelt "Teller"
  • innerer Fußabstand: 17 mm
  • äußerer Fußabstand: 41 mm
  • Höhe: 41 mm
  • sehr gute Qualität
  • hergestellt in Deutschland
Artikelnummer 146197
3,50 €
4,28 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 27.10. und Donnerstag, 28.10.
1
31 Verkaufsrang

42 Kundenbewertungen

5 25 Kunden
4 11 Kunden
3 5 Kunden
2 1 Kunde
1 0 Kunden

Verarbeitung

A
Macht wenig Sinn
Andreas109 09.11.2016
Ich dachte zuerst, ein ** Rohling ist einfach von etwas besserer Holzqualität als ein * Rohling, den ich früher immer gekauft habe.

Leider war in der Produktbeschreibung nicht angegeben, daß diese ** Rohlinge (im Gegensatz zu denen mit einem Stern) schon teil-zugeschnitten sind, und zwar im oberen Bereich. "Theoretisch" müssten nur noch die Füße angepasst und die Dicke reduziert werden. Das funktioniert so aber nicht, da jede Geige eine unterschiedlich hohe Decke hat. Auch der Hals ist nicht immer im gleichen Winkel angesetzt. Man muß also zwingend die Höhe des Steges an die Geige anpassen. Und dies sollte nicht (wie bei diesen Stegrohlingen anscheinend vorgesehen) über die Höhe der Füsschen erfolgen! Wer dies nicht kann, also Saitenhöhe projezieren, Schablone anlegen und die Position der Saitenkerben bestimmen, sollte lieber zum Geigenbauer gehen, da die richtige Gestaltung des Stegs für Klang und Spielbarkeit absolut unverzichtbar ist

Diese Rohlinge sind also ziemlich sinnlos, denn man kann nicht mehr individuell die Saitenlage anpassen. Hat man das Glück und so eine hohe Deckenwölbung, dass man noch Reserven hat, oben etwas wegzuschneiden, sind aber auch die vorgefertigten Kerben weggeschnitten - also, warum lässt man es nicht ganz.

Ich habe die Rohlinge deshalb wieder zurückgeschickt. Mir ist auch aufgefallen, daß ich unter den 4 Stück, die ich bestellt hatte, einer war, der bei gleicher Breite noch einmal deutlich niedriger war als die übrigen drei - wenn das nicht ein einzelner Ausrutscher war, würde das bedeuten, daß es eine größere Streuung gibt. Noch ein Grund mehr, diese Rohlinge nicht zu kaufen (und deshalb der Punktabzug bei "Verarbeitung", denn ansonsten sind die günstigen Teller-Stege eigentlich ganz brauchbar).
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

lt
Gute Qualität
left to do 09.11.2020
Es gibt mega Preisunterschiede bei diesen Stegen. Ich hab jetzt mal diesen hier ausgewählt, der im unteren Preisbereich liegt, da meine Geige dringend einen neuen brauchte. Und da sie nicht so oft gespielt wird musste es nicht unbedingt das Spitzenprodukt sein. Aber der Steg entpuppte sich dann als alles andere als billig in der Ausführung. Nach Bearbeitung und Montage stellte sich heraus, dass die Klangeigenschaften sehr gut sind. Und optisch ist er auch ein Hingugger, da die Markstrahken sehr schön zu sehen sind. Das fällt vermutlich sonst niemandem auf, aber ich mag das.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ma
Auberg
Martin aus A. 10.11.2009
Der bekannte auberg Steg ist auch unter den Geigenspielern nicht wegzudenken. Dabei miß er aber auch an jede Geige speziell angepasst werden. dies muss einer dann schon mindestens einmal gemacht haben
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

1
Top Teil
1ofthelost1es 21.09.2017
Ich brauchte eine neue Bridge für eine ziemlich günstige Geige, also habe ich mich huaptsächlich am Preis orientiert (warum zum testen in eine 25¤ Geige etwas teures stecken?).
Die Standfüße (falls man die so nennt) mussten nur minimal angepasst werden, ist aber mit einem guten Cutter und ein wenig feinem Schleifpapier halb so wild.
Ich persönlich habe mich sehr gefreut, dass schon kleine Rillen für die Saitenauflage vorhanden sind.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung