Fredenstein Bento 6S

6-Slot Rack für Module des API 500 Systems

  • internes Netzteil +/- 16 V / +48 V
  • reduzierter Verkabelungsaufwand, da das Audiorouting von Karte zu Karte an der Rückwand geschaltet werden kann
  • intelligente Spannungsverteilung
  • energieeffizient
  • rauscharmes integriertes Netzteil
  • passendes 19" Rack-Kit erhältlich unter Art. 341739 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Pre-Amp Nein
48 V Phantomspeisung Nein
Kompressor Nein
Limiter Nein
Equalizer Nein
De-Esser Nein
Sonstige Prozessoren Nein
Rack/Frame Ja
Zubehör Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Fredenstein Bento 6S + AMS Neve 1073LB Preampmodule 500er API +
2 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 1.175 €

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Fredenstein Bento 6S
41% kauften genau dieses Produkt
Fredenstein Bento 6S
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
298 € In den Warenkorb
Fredenstein Blank Panel Gold
8% kauften Fredenstein Blank Panel Gold 13,90 €
Fredenstein Bento 2
7% kauften Fredenstein Bento 2 219 €
AMS Neve 1073LB Preampmodule 500er API
6% kauften AMS Neve 1073LB Preampmodule 500er API 949 €
Fredenstein Bento 10S
5% kauften Fredenstein Bento 10S 498 €
Unsere beliebtesten System-500-Komponenten
44 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
38 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Super Lunchbox, ABER ...

02.04.2016
Ich hab mir letztes Jahr diese Lunchbox gekauft, war meine erste und dank des Preises und der guten Rezessionen auch meine erste Wahl und ich hab sie lange nicht bereut.

Die Verarbeitung ist super, stabil - ich setze sie hauptsächlich Live als Liverack / Vocal Channel ein. Alles in allem eine Lunchbox wie man sie sich wünscht und die zusätzlichen Features sind wirklich genial, besonders das durchschleifen der Kanäle, so spart man sich unnötige Patchkabel und auch sonst bekommt man sehr viel mehr Features wie bei anderen Lunchboxen.

All meine Module funktionieren einwandfrei, die Stromversorgung hat mich auch noch nie im Stich gelassen.

ABER
nun kommt der weniger gute Teil und hätte mir gewünscht das vorher zu wissen.
Ich hab einige DIY Module gebaut und war problemlos, heuer hab ich mir dann auch noch den CP 5176 von Soundskulptor gebaut und hab nach Fertigstellung ein sehr lautes Geräusch bei 250 und 500 Hz am Ausgang. Sobald der Out Regler über der Hälfte ist, pfeift er. Hab beim Support nachgefragt, da kam sofort die Frage ob ich ein Bento hab ? Es sei verbreitet und das Netzteil instabil und wirkt sich beim "Single Ended Design" des Moduls negativ aus. Habs auch nachgemessen, das Netzteil schwingt direkt am Ausgang der "Filter Platine".

Nun hab ich mir das Neve R6 bestellt und hoffe dass das stabiler ist und das Bento kommt ins Lager für zukünftige Module.

Bei 5 von 6 Modulen hört man das instabile Netzteil nicht, nur beim 6ten, Murphys Law lässt grüssen ...

Trotzdem eine tolle Einsteiger-Lunchbox.

UPDATE:
Ich wurde im September 2016 vom Deutschlandvertrieb von Fredenstein kontaktiert und mir wurde mitgeteilt, dass die Entwickler den Fehler mit Stabilität behoben haben und mir dann sogar eine neue Box mit der Bezeichnung Bento 6S zugeschickt. Nun bin ich restlos begeistert, da das Netzteil richtig stabil ist und sogar (gemessen) weniger rauscht als das von mir als Ersatz gekaufte Neve R6!

Der Support ist super, es werden Bewertungen gelesen und auch ernstgenommen und mir wurde das Bento 6 gegen das Bento 6S gratis umgetauscht. Was will man mehr? Thumbs up!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Günstig und jeden Cent wert

RCH, 10.08.2015
Ich hatte davor ein etwas teureres Lindell 506 das mit 400 mA pro Slot eigentlich genug Saft für die meisten Module haben sollte, dennoch war es mit schon 3 Modulen (Harrison, SSL EQ, HC-LC Filter) vollkommen überfordert und quittierte jedesmal nach dem Einschalten in wenigen Sekunden den Dienst. Scheinbar gab es noch dazu Einstreuungen vom Netzteil, knisterfrei waren die Signale aus diesem Kasten nie.

Das Bento 6 hingegen ist absolut leise, ich höre keinerlei Einstreuungen, und es ist mit 1.6 mA pro Slot auch um Einiges stärker als das Lindell. Erübrigt sich zu berichten dass meine anfänglichen 3 Module natürlich einwandfrei laufen. Bin bisher sehr froh über den Umstieg!

Ich hatte anfangs bedenken wegen dem doch etwas gewöhnungsbedürftigen Farbton der Netzteilblende und des Henkels, das sah auf den Bildern doch irgendwie alles nach Kitsch aus. Das Ganze sieht im echten Leben zwar ungewöhnlich, aber deutlich geschmackvoller aus als auf Bildern. Fast golden, der rötliche Kupferton ist kaum sichtbahr, die Oberfläche ist eher glatt und nicht aufdringlich kratzig.

Ein kleiner Pluspunkt ist, dass man das Bento 6 sowohl horizontal (liegend) als auch vertikal (stehend) benutzen kann ohne dass es seltsam aussieht. Geht aufgrund der Form nicht mit allen Gehäusen (bspw. Lindell), und nicht alle Lunchboxen (bspw. Radial) haben seitliche Standfüße um sie aufrecht hinzustellen.

Ich hätte gerne eine einfache Option gehabt um den Griff abzumontieren, ist einfach ein bisschen unnütz wenn es auf dem Tisch herumsteht, nimmt nur Platz weg den man für Anderes brauchen könnte. Die erste Schraube geht einfach heraus, die zweite ist sehr gut hinter einem Einschub versteckt, da müsste man das halbe Gehäuse auseinanderbauen.
Die Füße hingegen sind alle sehr einfach abschraubbar.

Etwas umständlich (für mich) dass die Rackohren erst separat gekauft werden müssen, aber generell ist bei diesem Preisniveau daran überhaupt nichts auszusetzen. Mit dazugekauften Rackohren ist es preislich auf dem Niveau des Lindell, aber qualitativ fühlt es sich insgesamt wesentlich "wertiger" an.

Wer sich also nicht zwischen den 3 "üblichen Verdächtigen" in diesem Preissegment entscheiden kann, dem rate ich ganz klar zum Bento. Definitiv die bessere Wahl.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 275 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Kontrol M32

Native Instruments Komplete Kontrol M32; Kompaktes Controlle r-Keyboard; 32 anschlagdynamische Synth-Action Mini-Tasten; zwei Touch-Strips für Pitch und Modulation; acht berührungs empfindliche Drehregler; OLED Display; 4D-Push-Encoder; Smar t Play; Maschine Integration; Steuerung von Logic ProX,Ablet on Live, Garage Band, Cubase und...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 2

Native Instruments Komplete Audio 2; USB Audio-Interface; 24-Bit / 192 kHz; 2x Mikrofon- / Line-Eingänge (XLR / TRS Combo-Buchse), auf Hi-Z umschaltbar; 1x Stereo Kopfhörerausgang (6.3 mm Klinke); 1x stereo line output (6.3 mm Klinke); Regler für Lautstärke und Direct-Monitoring-Mix;...

(2)
Kürzlich besucht
Two Notes Torpedo C.A.B. M Speaker Sim

Two Notes Torpedo C.A.B. M Speaker Sim; Effektpedal; Verwende deine Lieblingspedale und reproduziere ihre Interaktion mit einem Verstärker samt Box oder verbinde den Lautsprecherausgang deines Verstärkers mit dem Torpedo C.A.B. M-Eingang und der Speaker-Ausgang des C.A.B. M mit deiner Box...

Kürzlich besucht
Klark Teknik DN32-Live

Klark Teknik DN32-Live, SD/SDHC und USB 2.0 Erweiterungskarte, USB 2.0 Erweiterung für Midas und Behringer Digitalpulte, 32-Kanal Live-Mitschnitt und Playback auf zwei SD/SDHC Speicherkarten, bis zu 3 Stunden Aufnahme von 32 Kanälen in einer Session möglich (bei 48 kHz/32-bit PCM,...

(2)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10S

Line6 Relay G10S, 2,4 GHz Wireless System für Gitarre und Bass, bis zu 40m Reichweite (freie Sicht), digitale 24-bit Übertragung, robuste Metallkonstruktion, Ausgänge: XLR (symmetrisch) und 6,3 mm Klinkenbuchse, eingebauter Akku, Frequenzauswahl: automatisch oder manuell, Stromversorgung über 9V DC Netzteil...

Kürzlich besucht
Erica Synths Sample Drum

Erica Synths Sample Drum; Eurorack Modul; Sampler / Sample-Player für Live-Performance; zwei identische Kanäle (A / B) ermöglichen Aufnahme, Wiedergabe und Bearbeitung von Samples; 6 Drehregler zur Echtzeit-Editierung; diverse Abspiel-Modi, Tuning, VCA, AD-Hüllkurve und Effekte pro Kanal einstellbar; Pro Kanal:...

(2)
Kürzlich besucht
ADJ mydmx GO

ADJ mydmx GO, App zur DMX-Beleuchtungsteuerung für iPad oder Android-Tablet, 256 DMX-Kanäle, Kompatibel mit Ableton-Live, DMX über WLAN und USB, Bibliothek von mehr als 15.000 Beleuchtungsgeräten, manuelle Kanalsteuerung, Kalibrierung der Lichtposition, 21 automatische Effekte, 50 benutzerdefinierte Voreinstellungen, Steuerung von Speed/Size/Shift/Fade/Fan...

Kürzlich besucht
Mapex Armory Studioease Set BTK

Mapex Armory Studioease Set BTK, MXAR628F, Farbe: Black Dawn, schwarze Kesselhardware, 6-lagiger Birken/Ahorn Hybridkessel, Kesselsatz bestehend aus: 22"x20" Bass Drum ohne Bass Drum Rosette, 10"x07" Tom Tom, 12"x08" Tom Tom, 14"x12" Stand Tom, 16"x14" Stand Tom, 14"x5,5 Armory Tomahawk Snare...

Kürzlich besucht
Schecter Nick Johnston Traditional AG

Schecter Nick Johnston Traditional Atomic Green; Signature ST-Style E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: Thin C; Griffbrett: Ebenholz; Einlagen: Punkte; 22 X-Jumbo Bünde; Sattel: Graph Tech Black Tusq; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,50"); Griffbrettradius: 355...

Kürzlich besucht
Fender Tre-Verb

Fender Tre-Verb ; Effektpedal; Reverb/Tremolo, Das Tre-Verb ist eine originalgetreue Fender-Schaltung, Reverbvarianten von klassischen Fender Verstärkern von 1963 und 1965, Tap T empo für Tremolo rate; Regler: Wave, Rate, Depth, Blend, Dwe ll, Tone; Schalter: 2 mini toggles für Reverbvarianten...

Kürzlich besucht
Erica Synths Plasma Drive

Erica Synths Plasma Drive; Eurorack Modul; Verzerrer-Modul mit Plasma-Technologie von Gamechanger Audio; Regler für Eingangspegel, Wet / Dry Mix, Verzerrungsgrad (Voltage) und Voltage-CV; Treble / Bass Equalizer; EQ-Bypass-Schalter; zusätzliche Obertöne über Octave Up / Down Schalter; CV-Eingänge für Voltage und...

Kürzlich besucht
Mapex 14"x5,5" Snare "Sabre"

Mapex 14"x5,5" Snare "Sabre" Armory Serie, Farbe: Transparent Black, 8-lagiger Ahorn / Walnuss Hybrid Kessel, chrom Hardware, tube lugs, 2,3mm Stahlspannreifen, hochglanz lackiert, SONIClear™ 45° Kesselgratung, sehr offener, warmer, und gut ausbalancierter Sound

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.