Kundencenter – Anmeldung

Fred Kelly Picks Freedom Finger Pick Pack P L

Fingerpick-Set

  • Größe: Large
  • hellerer Klang
  • komfortable und sichere Passform
  • Material: Polycarbonat
  • Liefermenge: 3 Stück

Weitere Infos

Material Polycarbonat
Größe Large
Liefermenge 3

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Fred Kelly Picks Freedom Finger Pick Pack P L
36% kauften genau dieses Produkt
Fred Kelly Picks Freedom Finger Pick Pack P L
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
14,90 € In den Warenkorb
Fred Kelly Picks Freedom Finger Pick Pack D L
10% kauften Fred Kelly Picks Freedom Finger Pick Pack D L 14,90 €
Harley Benton Fingerpick Set
7% kauften Harley Benton Fingerpick Set 2,50 €
Fred Kelly Picks Freedom Finger Pick Pack P M
7% kauften Fred Kelly Picks Freedom Finger Pick Pack P M 14,90 €
Dunlop Finger Pick NS .018"
7% kauften Dunlop Finger Pick NS .018" 1,90 €
Unsere beliebtesten Fingerplektren
21 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.9 /5
  • Langlebigkeit
  • Verarbeitung
Gesamt
Langlebigkeit
Verarbeitung
Einfach perfekt!
AcousticTom, 07.05.2019
Als Kind habe ich klassische Gitarre gelernt und bin irgendwann auf Stahlsaiten umgestiegen. Neben Strumming und Flatpicking-Ausflügen ist aber in erster Linie Fingerstyle mein Ding. Und dafür braucht es nun mal einzelne Finger. Ich habe den Anschlag mit Nägeln wegen der eindeutigen Intonation und des helleren Klangs immer den Fingerkuppen vorgezogen. Bis die Nägel einrissen oder brachen. Mich kannten diverse Nagelstudios als einzigen männlichen Besucher, bis ich mir selber Kleber, UV-Lampe und den ganzen Kram zugelegt habe. Aber auch das hält nur begrenzt und wenn von dem künstlichen Nagel etwas abreißt, ist das Ergebnis noch schlechter als zuvor (weil der Kleber auch die Obrschicht des Nagels mit wegfetzt). Aber die Freedom Finger Picks sind endlich die Lösung, für mich zumindest, weil sie den Nagel da hin tun, wo er auch natürlicherweise hingehört und nicht "anders herum" (für mich ist "anders herum" jedenfalls unten).
Ein bisschen angepasst habe ich die Dinger allerdings trotzdem: Mir ist der Übergang vom "Nagel" zum Finger noch nicht natürlich genug, das fühlt sich einfach ein bisschen falsch und dick an. Ich habe mit dem Dremel den "Nagel" etwas schmaler geschliffen, die Rundung eckiger und etws nach hinten verlegt, so dass ich jetzt auch den richtigen Kontaktpunkt zwischen "Nagel" und Fingerkuppe habe. So ist es für mich perfekt! Jetzt muss ich nur daran denken, immer mein Säckchen mit den Picks (und einem Bumblebee für den Daumen) dabeizuhaben und ich bin jederzeit spielfähig!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Langlebigkeit
Verarbeitung
Sehr gute Fingerpicks auch für Konzertgitarre
huelks8, 18.06.2018
Zur Vorabinfo: Ich bin ambitionierter Amateur-Gitarrist und spiele sowohl mit Fingern (klassische Gitarre) als auch mit dem Plektrum.

Die Picks habe ich ausprobiert, da mir zum x-ten mal - das Problem kennen wahrscheinlich sehr viele - ein Fingernagel eingerissen ist und ich daraufhin alle anderen auch entfernt habe. Im "Amateur-Alltag" gibt es eben immer wieder fingernagelfeindliche Situationen; selbst wenn man aufpasst:-) Dazu kommt, dass mir die Fingernägel beim Spiel mit dem Plektrum des öfteren "im Weg" waren. Nach ein paar Recherchen etc. habe ich dann doch mal die Fred Kelly Fingerpicks und dazu die passenden Fred Kelly Daumenpicks bestellt, da ich gelesen habe, dass diese einen sehr natürlichen Klang hätten. Und siehe da - nach einer gewissen Eingewöhnungsphase möchte ich diese abnehmbaren "Fingernägel" nun nicht mehr missen. Und der Klang ist einfach nur toll! Natürlich sind die ersten Gehversuche (wie bei allem) mit den Fingerpicks komplett ungewohnt und man denkt "oje oje oje"... Inzwischen komme ich persönlich damit sogar besser klar, als mit meinen eigenen körpereigenen Fingernägeln. Von der ständigen Pflegerei und Aufpasserei, dass ja keiner einreißt oder abbricht mal ganz abgesehen...

Fazit Stand heute: Die Fred Kelly Finger- und Daumen-Picks sind für mich kein halbgarer Kompromiss, sondern ein vollwertiger Ersatz für natürliche Fingernägel. Und zudem viel "pflegeleichter". Vollste Empfehlung von meiner Seite aus.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Langlebigkeit
Verarbeitung
Martin W. 766, 26.07.2019
Haben mich als alter Fingerpicker nicht wirklich vom Hocker gehauen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Langlebigkeit
Verarbeitung
Klang gefällt mir, Handling nicht!
Don't know where I'm going, 08.02.2018
Mir gefällt der Klang der Polycarbonat-Version, runder und weicher als die Delrin-Variante. Und nicht metallisch wie die üblichen Metall-Picks.
Allerdings: so wie die Picks getragen werden sollen ("andersherum" als die normalen Metall-Picks) sind sie eher ein Folterinstrument und zum Musikmachen nicht geeignet. Wenn man sie wie alle anderen Picks aufzieht, ist das schon viel besser. Mein Problem dabei: sie tragen seitlich "etwas dick auf".
Aber wie erwähnt: klanglich finde ich sie prima!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
14,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Zustellung bis voraussichtlich Dienstag, 21.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24