ESI UGM192

5

2 Kanal USB 3.1 Audiointerface

  • USB 2.0 kompatibel
  • 24 Bit /192 kHz DA und AD Wandler mit 114 dB Dynamikumfang
  • ein Mikrofon-Vorverstärker mit symmetrischem 6,3 mm Klinkenanschluss und zuschaltbare 48 V Phantomspeisung
  • ein Hi-Z Instrumenteneingang mit 6,3 mm Klinkenanschluss
  • Line- / Kopfhörer-Ausgang mit Stereo 6,3 mm Klinkenanschluss
  • kompatibel mit Windows 7 / 8.1 / 10 und OS X / macOS
  • Unterstützung von ASIO 2.0, WDM, MME über EWDM-Treiber und von Core Audio
  • 100% Class Compliant
  • Metallgehäuse
  • Abmessungen: 87 x 67 x 20 mm
Erhältlich seit Juli 2020
Artikelnummer 499276
Verkaufseinheit 1 Stück
Recording / Playback Kanäle 2x2
Anzahl der Mikrofoneingänge 1
Anzahl der Line Eingänge 0
Anzahl der Instrumenten Eingänge 1
Anzahl der Line Ausgänge 2
Kopfhöreranschlüsse 1
Phantomspeisung Ja
S/PDIF Anschlüsse 0
ADAT Anschlüsse 0
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen USB-C
MIDI Schnittstelle Nein
Word Clock Nein
Maximale Abtastrate in kHz 192 kHz
Maximale Auflösung in bit 24 bit
USB Bus-Powered Ja
Inkl. Netzteil Nein
USB Version 3.1
Breite in mm 67 mm
Tiefe in mm 87 mm
Höhe in mm 20 mm
Anschlussformat USB-Buchse Typ C, Micro B
Lieferumfang USB-C Kabel
Null Latency Monitoring 1
Mehr anzeigen
99 €
119 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 6.06. und Mittwoch, 7.06.
1

Ultrakompaktes Audiointerface

Das ESI UGM192 ist ein extrem kompakt konstruiertes USB-Audiointerface für Windows, macOS und kompatible Mobilgeräte (class compliant), das primär zur mobilen Aufnahme von Gitarre und Gesang konzipiert ist. Es bietet einen Hi-Z Instrumenteneingang und einen rauscharmen Mikrofoneingang mit 48V-Phantomspeisung, der sich zur Verwendung von dynamischen Mikrofonen und Kondensatormikrofonen eignet. Anders als viele vergleichbare Interfaces im Taschenformat legt das UGM192 Wert auf hochauflösende Wandler, die bei Abtastraten bis 24Bit/192kHz arbeiten und einen verhältnismäßig hohen Dynamikumfang bieten. Zugunsten der extrem kompakten Bauweise konzentriert es sich in Hinblick auf Ausstattung und Bedienelemente auf das Wesentliche, wodurch sich auch die Bedienung entsprechend unkompliziert gestaltet.

Minimalismus in Reinkultur

Die Ein- und Ausgänge des ESI UGM192 sind als 6,35mm-Klinkenbuchsen umgesetzt. Dies betrifft nicht nur den Instrumenteneingang und den Stereo-Kopfhörerausgang, sondern auch den Mikrofoneingang. Zum Anschluss der meisten Mikrofone ist dementsprechend ein Adapterkabel (XLR female auf Klinke male) nötig, wobei insbesondere bei Nutzung der Phantomspeisung ein dreipoliger TRS-Adapter benötigt wird. Der Eingangspegel des Mikrofons wird über einen einfachen Taster gesteuert, der Verstärkungen um 0dB, 20dB oder 30dB ermöglicht, während die Verstärkung am Instrumenteneingang festgelegt ist und der Eingangspegel über das angeschlossene Instrument geregelt wird. Auch der Kopfhörerausgang verzichtet auf eine Lautstärkeregelung, wobei natürlich die interne Regelung des angeschlossenen Rechners oder Mobilgeräts genutzt werden kann.

Einfaches mobiles Recording

Mit seiner ultrakompakten Konstruktion, seinem minimalistischen Bedienkonzept und nicht zuletzt seinem günstigen Preis ist das ESI UGM192 für Einsteiger in die Welt des Recordings geeignet, die ein schlankes Audiointerface für mobile Aufnahmen benötigen. Insbesondere klassische Singer-Songwriter, die einen möglichst unkomplizierten Weg suchen, Gesang und Gitarre über Laptop, Tablet oder Smartphone aufzunehmen, werden hier gut versorgt. Das UGM192 kommt mit einer USB-C-Schnittstelle und ist laut Hersteller für USB 3.1 optimiert, lässt sich aber problemlos mit USB 2.0 nutzen. Die Stromversorgung läuft dabei über den USB-Bus, wobei zur Verwendung mit Mobilgeräten eine zusätzliche microUSB-Buchse zum Anschluss eines handelsüblichen Netzteils oder einer Powerbank vorhanden ist. Grundsätzlich ist das UGM192 auch zur Nutzung als hochwertiger mobiler HiFi-Wandler zum reinen Musikhören geeignet.

Über ESI

ESI Audiotechnik GmbH ist ein international tätiges deutsches Unternehmen mit Sitz in Leonberg bei Stuttgart. Das Portfolio des 2006 aus RIDI Multimedia hervorgegangenen Herstellers enthält unter anderem preiswerte Audio- und MIDI-Interfaces, Studiomonitore, Kopfhörer, Mikrofone und weiteres Recording-Equipment, das sich primär auf den Einsteigerbereich konzentriert und sich gleichzeitig durch einen hohen Qualitätsanspruch auszeichnet. Produkte werden in Zusammenarbeit mit aktiven Musikern, DJs und Produzenten entwickelt, bieten praxisnahe Ausstattung und setzen sich oftmals mit kleinen, praktischen Zusatzfunktionen von der Masse ab. ESI hat den Bereich des Homerecordings über Jahrzehnte hinweg mitgeprägt - unter anderem mit den Audiointerfaces aus der MAYA-Serie.

Praktikables Monitoring

So wie die meisten Vertreter seiner Produktgattung bietet das ESI UGM192 die Möglichkeit, Eingangssignale während des Aufnehmens latenzfrei mitzuhören. Dabei lassen sich die beiden Eingangskanäle entweder als summierte Monosignale in der Stereomitte (also simultan über beide Kanäle des Kopfhörerausgangs) oder aber als echtes Stereosignal (separat auf linken und rechtem Kanal) ausspielen, und auch das Stummschalten des Abhörwegs ist möglich. Die Lautstärke am Kopfhörerausgang ergibt sich dabei über die Eingangslautstärke der Signale. Als ein kleines Extra bietet das UGM192 mit DirectWIRE eine interne Loopback-Funktion, die z.B. bei Skype-Konferenzen oder beim Erstellen von Screencasts hilfreich ist. In Hinblick auf weitere Software sind neben einem ASIO-Treiber für Windows die LE-Version von Cubasis für iOS sowie Audified inTone 2 in der ESI Edition enthalten.

5 Kundenbewertungen

5 Rezensionen

S
Genau so einfach wie erwartet
Simpelmind 12.11.2020
Auf der Suche nach einem schlichten, preisgünstigen USB 3.1 Interface bin ich auf das ESI UGM192 aufmerksam geworden.

Vor Jahren hatte ich mit Interfaces von Line 6 und Native Instruments z.T etwas zwiespältige Erfahrungen gemacht (mitunter anhaltendes Pfeifen und Zwitschern während der Gitarrenaufnahme), was vielleicht auf mangelndes technisches Verständnis meinerseits zurückzuführen war.

Nachdem ich mich als typischen Plug & Play User bezeichnen würde, der Ideen mit einem Minimum an Aufwand in die DAW bringen will, empfinde ich das ESI als Offenbarung: Schlichte Software mit den notwendigen Pegelanzeigen, Unkomplizierte Erkennung in der DAW (Samplitude), toller Klang und Dynamikumfang ...
Die kleinen Drucktasten für?s Monitoring an der Front sind etwas fummelig, aber kein Problem.

Ich vermisse höchstens einen Regler für die Monitorlautstärke an der Gehäusefront (dafür ist das Gerät aber einfach zu klein) und evtl. einen Adapter von XLR auf Stereoklinke für den Microeingang. Dafür würde ich einen Aufpreis akzeptieren.

Tolles, einfaches, praktisches Gerät - sehr empfehlenswert!
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

o
Na ja
okgonowait 26.01.2022
Verarbeitung billig, trotz Metallgehäuse. Hat keine Hardwareseitige Pegelsteuerung und bei mir ist es so, wenn ich im Audiosetup meines OS' den Pegel anpasse, dann verschiebt sich manchmal die Balance mit.
Ziemlich schräg und ziemlich mühsam.
Das Problem mit dem Zurücksetzen der Lautstärke besteht bei mir ebenso, stört mich aber nicht, da ich das Interface nur bei Bedarf anschliesse.
Trotzdem, für 100 Dukaten hätte ich wirklich, und ich denke zu recht, mehr erwartet.

Die Klangqualität ist brauchbar und die Abmessungen natürlich genial, ungefähr wie eine Zigarettenschachtel.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

W
eigentlich ganz gut aber...
WNick 02.05.2021
ich suchte ein kleines Interface für mobile Aufnahmen und Audiomessungen und das ESI kam dem schon recht nahe. Aber der unempfindliche Mikrofoneingang und die nicht am Gerät regelbare Kopfhörerlautstärke haben mich bewogen es zurück zu schicken.
Schade.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
r
Gets the job done but had issues
rayzer... 03.04.2022
I bought this to use with a laptop which had a broken headphone port, mostly because of how small the interface is.

For playback purposes i had no real complaints apart from the lack of a volume control, not a problem in my case.

For recording however i struggled to get a loud enough microphone signal on my interface no matter how much i boosted the signal. Im guessing this is a linux issue and not having an available driver for it means im kinda screwed.
I wont be using this interface for recording so its not really important to me but thought i would mention it in case you do run a linux os.

It does what i need it to so will be keeping it, its a nice portable interface
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden