Elysia mpressor 500

Diskreter Class-A Kompressor

  • Diskrete Class-A Topologie
  • THD Boost: Kantiger Sound und Klangfärbung
  • Auto Fast: Perfektes Attack in jeder Situation
  • Anti Log: Pumpen & Atmen per Knopfdruck
  • negative Ratios: Abgefahrene Kompressionseffekte
  • Gain Reduction Limiter: Ultimative Kontrolle über die Kompression
  • gerasterte Potentiometer: Schneller und einfacher Recall
  • Frequenzumfang: <10 Hz - 390 kHz (-3dB)
  • Rauschen: 20 Hz - 20 kHz (A-bewertet) -79 dBu
  • Dynamikumfang: 20 Hz - 22 kHz 99 dB
  • maximaler Pegel Eingang: +21 dBu
  • maximaler Pegel Ausgang: +22 dBu
  • Eingangsimpedanz: 10 kOhm
  • Ausgangsimpedanz: 68k Ohm
  • Bauweise: API Serie 500 Format, 1 Slot
  • Lieferumfang: Kompressor 500 Modul ohne Rahmen

Weitere Infos

Pre-Amp Nein
48 V Phantomspeisung Nein
Kompressor Ja
Limiter Ja
Equalizer Nein
De-Esser Nein
Sonstige Prozessoren Nein
Rack/Frame Nein
Zubehör Nein
5 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Gut klingender Allround-Compressor
Christian514, 24.11.2019
Das wichtigste vorweg: Der mpressor 500 klingt sehr gut. Audio-Neulinge müssen sich da zwar erst etwas herantasten, um das volle Potenzial auszunützen (erinnere mich an meine tontechnischen Anfangszeiten, in denen ich manche Comp-Regler nie richtig verstand), aber dieser Comp ist extrem vielseitig.

Als Hard-Knee Compressor eignet er sich gut, um mit weiteren Comps in Folge erst einmal die wildesten Pegelspitzen abzufangen. Mit den extrem einstellbaren Attack und Release Zeiten kann man hier aber auch sehr kreativ und brachial an das Audiomaterial herangehen. Am Ende klingt er aber immer sehr gut, vorausgesetzt man weiß, was man macht.

Die Gain-Reduction Anzeige ist besonders gut ablesbar und bei kaum einem anderen Hardware oder Software Comp so angenehm zu lesen.
Neben den üblichen threshold ratio attack release und gain Parametern findet sich noch mit dem Gain Reduction Limiter eine spezielle Funktion. Auto-Fast und Anti Log sind weitere Funktionen, die ich jedoch noch nicht speziell benötigt habe. Der THD Boost ist aber definitiv ein Feature, das ich nicht mehr missen möchte. Für den speziell angedickten, analogen, leicht verzerrten Sound. Eignet sich bei vielen Signalen sehr gut.

Elysia hat da in ein Api 500 Format alles reingesteckt, was möglich ist. Mehr als 6 Drehregler ist da nicht mehr drin. Diese sind gerade noch fein zu bedienen, die Beschriftung schon recht klein, aber das geht auch in Anbetracht der umfangreichen Funktionen in Ordnung.

Einziger kleiner Kritikpunkt: Der jeweils eingestellte Parameterwert sollte an dem silbergrauen Regler farblich markiert sein. Die Einkerbungen sind zwar sehr elegant, unter schlechten Lichtverhältnissen aber nicht leicht zu erkennen.

Insgesamt sehr zu empfehlen. Sowohl als Erweiterung einer bereits umfangreichen Ausrüstung, da der mpressor aufgrund der besonderen Features charakterstark ist; als auch als erster analoger Mono-Comp, da er dezent eingesetzt sehr neutral und sauber klingt.

Habe gerade testhalber einen Song gemixt, bei dem fast jede Spur durch den mpressor 500 lief: In Kombination mit einem dbx160 bekam ich so soviel Punch aus den Drums, wie noch nie. Der Bass wurde schön tight. Ebenso die verzerrte Gitarre, die sich dank THD Boost im Mix besser durchsetzte, die Vocals wurden in Kombination mit einem Comp-2A massiv aber musikalisch in Dynamik reduziert, um sich gut durchzusetzen, bei den Keys wurden die Pegelspitzen dezent weggenommen. Mit dem Ergebnis war ich sehr zufrieden und erstaunt über den Unterschied zu meinen bisherigen großteils "In The Box" Mischungen.
Also als allround-Compressor sehr zu empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ganz nettes Spielzeug. Sehr gut in digitaler Umgebung
Jochen-A., 17.12.2016
Für die meisten modernen Anwendungen in digitaler Umgebung sicherlich vollkommen befriedigend mit guten bis sehr guten Ergebnissen. Genau das will der mpressor ja auch sein - ein Kompressor der Zukunft. Und das ganze zu einem bezahlbaren Preis. Ziel erfüllt, der Kandidat hat fünf Punkte.
Ganz anders sieht das jedoch in analoger Umgebung aus, mit schweren Boliden am Start. Dann klingt er doch ein bißchen dünn. Ein Blick auf die geöffnete 525er Kassette - oh, zwei V8 mit 3 Turboladern - wo ist denn überhaupt der Motor beim mpressor 500? Ah, verstehe - Solarenergie!
Nee, Scherz beiseite - den Aufbau kann man genau genommen gar nicht miteinander vergleichen. Die Api Kasette kostet ja fast das dreifache!
Jedoch so betrachtet sind auch die lustigen Druckknöpfchen am mpressor (etwas fummelige Bedienung) nur Make Up.
Man muß einfach wissen was man will! Wir leben in einer digitalen Welt. Genau da gehört der mpressor hin. Dort bringt er ein klein bißchen von der guten alten analogen Wärme. Ein lustiges Bildchen mit Legofiguren gibts gratis dazu.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
599 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
DAngelico Deluxe Bedford Nat Swamp Ash

DAngelico Deluxe Bedford Natural Swamp Ash; Solid Body Gitarre mit Offset Korpus Form. Korpus, Boden und Zargen aus Sumpfesche;. 3 lagiger Hals aus Ahorn / Walnuss / Ahorn. Hals mit satiniertem finish für bessere Bespielbarkeit. C-Shape Neck. Pau Ferro Fingerboard...

(1)
Kürzlich besucht
Source Audio SA 270 - One Series EQ2

Source Audio SA 270 - One Serie EQ2 Programmable Equalizer; 10-Band Equalizer Effektpedal, 10 editierbare Frequenzbänder von 31 Hz bis 16 kHz mit +/- 18 dB Boost/Cut pro Band, parametrische Regelmöglichkeiten verändern Frequenz-Bereich oder Q-Faktor, 4 Onboard-Presets (bzw. 8 im...

Kürzlich besucht
Numark Mixtrack Platinum FX

Numark Mixtrack Platinum FX, 4-Deck DJ-Controller mit Jogwheel-Displays und Effektpaddeln, Schnellstart-Effekte mit dualen Paddel-Triggern, Dedizierte Instant-Loop-Kontrolle mit Multiplikatortasten,Vollständiger 3-Band EQ und Filterregler für die Erstellung von Audio-Sweeps, Performance Pads pro Deck für den Zugriff auf Cues, Loops, Fader, Cuts und...

Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Marshall Electronics VAC-23SHU3

Marshall Electronics VAC-23SHU3 Web Presenter Streamer; Signalwandler / Converter SDI / HDMI auf USB 3.0; Verwandelt SDI & HDMI-Signale in USB 3.0; der HDMI-Eingang verfügt zusätzlich über einen active loop-through-Ausgang, um das Signal durchzuschleifen, das dann an weitere Monitore oder...

Kürzlich besucht
Behringer MIC2200 V2

Behringer MIC2200 V2 Ultragain Pro - Audiophiles Vakuum-Röhren-Mic/Line-Preamp; 2 kanalig; große Bandbreite von 10 Hz bis 200 kHz für "offenen" Sound; Mic/Line schaltbar; Phantomspannung 48V; durchstimmbare Hi und Lo Cut; Phasereverse; Outputlevel regelbar (VU-Meter); Ein- und Ausgägnge: sym. XLR/Klinke; 19"/1HE

(2)
Kürzlich besucht
Mackie CR8S-X BT

Mackie CR8S-X BT; Aktiver 8" Multimedia Subwoofer mit Bluetooth und kabelgebundener Fernbedienung; Frequenzbereich: 40 Hz - 180 Hz (-3 dB); max. SPL: 112 dB; Verstärker: 200 Watt Class D; Trennfrequenz einstellbar (40 Hz - 180 Hz); Eingangs- und Ausgangslautstärke einstellbar;...

Kürzlich besucht
Nektar MIDIFLEX 4

Nektar MIDIFLEX 4; USB Midi-Interface mit Merge- und Splitfunktionen; 4 Port Autosense Betrieb; Flexible Betriebsarten 1 In/3 Out, 2 In/2 Out oder 4 Out; Mehrere MIDIFLEX 4 kaskadierbar; kann im Standalone-Modus als 2 in 1 Merger oder 1 auf 3...

Kürzlich besucht
Marshall Stockwell II Black

Marshall Stockwell II Black Bluetooth Lautsprecher, Zwei 10-Watt-Verstärker Klasse D für den Tieftöner, Zwei 5-Watt-Verstärker Klasse D für die Hochtöner, Bluetooth 5.0, Multi-Host-Funktion (leichtes Wechseln zwischen zwei Bluetooth Geräten), Frequenzgang: 60-20000 Hz, Eingang: 1x 3,5mm Stereoklinke, Regler für Volumen Bass...

(1)
Kürzlich besucht
Celemony Melodyne 5 studio UD 4 studio

Celemony Melodyne 5 studio Update studio 4 (ESD); Tonhöhen- und Timing-Korrektur-Software und -Plugin; Update von Celemony Melodyne 4 studio auf Melodyne 5 studio; weitgehend freie Bearbeitung mono- und polyphonen Audiomaterials auf der Frequenz- und Zeitebene in hervorragender Klangqualität; DNA (Direct...

Kürzlich besucht
Turbosound TS-12W350/8W

Turbosound TS-12W350/8W, 12" Tieftöner, 8 Ohm, 350 Watt RMS, 1400 Watt Peak, 61 Hz - 3 kHz, SPL: 95 dB (1 W / 1 m), Aluminiumdruckgussrahmen, Durchmesser des Befestigungslochs: 299 mm (11,77 "), Gesamtdurchmesser: 316 mm (12.44"), Gewicht: 6,1 kg

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.