Heritage Audio OST-10 V2

3

Leergehäuse für bis zu zehn 500er Module

  • On Slot Technologie (Leistungsregulierung für jeden einzelnen Einschub)
  • Link-Funktion (jeder Kanal kann per Knopfdruck mit dem nächsten Kanal verbunden werden kann)
  • Stromversorgung mit 400 mA pro Einschub
  • Phantomspeisung (140 mA max. Gesamtbedarf)
  • unabhängige Status-LEDs pro Steckplatz
  • externes Netzteil
  • XLR-Anschlüsse
  • Stahlblechgehäuse mit Aluminium-Frontblende
  • Bauform: 500er Modul Serie, 3 HE
  • Gewicht: 2,5 kg
Erhältlich seit Februar 2020
Artikelnummer 484568
Verkaufseinheit 1 Stück
Pre-Amp Nein
48 V Phantomspeisung Ja
Kompressor Nein
Limiter Nein
Equalizer Nein
De-Esser Nein
Sonstige Prozessoren Nein
Rack/Frame Ja
Zubehör Nein
829 €
1.010,31 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 13.08. und Dienstag, 16.08.
1

3 Kundenbewertungen

1 Rezension

MM
Hervorragende Lunchbox
Markus M 21.06.2020
Das mir der Platz in meiner ersten Studiolunchbox ausging, war es Zeit, eine weitere zu erwerben. Von der V2 der Hertitage Audio Lunchbox hatte ich zwar noch keine Bewertungen gelesen, aber bisher war alles, was ich von dieser Firma habe, von hoher Qualität. Und gerade bei Lunchboxen für API 500 gilt meiner Erfahrung nach sehr, dass man das bekommt, was man zahlt - das hatte ich bei meiner ersten schon erfahren müssen, als ich dachte, eine billige Lunchbox (Lindell, Fredenstein) sei einen Versuch wert. Kurz: sie sind es nicht. Die Lindell liefen nie wirklich, die Fredenstein Bento war ca. 1 Jahr ok, danach nur noch Netzteilprobleme. Zudem waren die Bohrungen miserabel, etliche Module liessen sich nicht einschrauben...
Nun also die OST 10 v2. Verarbeitung top, da wackelt nicht, alle Bohrungen passen. Externes Netzteil sieht auch solide aus (der Langzeittest läuft aber natürlich noch). Praktisch der An/Aus Schalter auf der Vorderseite, das ist toll, wenn man wie ich die Lunchbox in das interne Rack eines Studiotisches eingebaut hat. Betrieb in Vollauslastung mit allen 10 eingebauten Modulen (2 Heritage 73JR Preamps, 2 SSL Preamps, 4 SSL Kompressoren, 2 Harrison 32c EQs) in den ersten Recordingsessions absolut solide und gut.
Also bisher eine absolute Empfehlung!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden