Duesenberg Paloma RS

8

E-Gitarre

  • Korpus: Erle
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Palisander (Dalbergia latifolia)
  • Diamond Griffbretteinlagen
  • Mensur: 647 mm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • 22 Jumbo Bünde
  • 12" Griffbrettradius
  • Dual Action Truss Rod
  • Tonabnehmer: Grand Vintage Humbucker, Pearlito Single Coil und Alnico-Blade Single Coil
  • Master Volume- und Master-Tonregler
  • 4-Weg Schalter
  • Duesenberg Steel Saddle Steg
  • 3-lagiges schwarzes Pickguard
  • Duesenberg Radiator Tremolo
  • Nickel Hardware
  • Farbe: Red Sparkle
  • inkl. Duesenberg Koffer
Erhältlich seit August 2016
Artikelnummer 380680
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Rot
Korpus Erle
Hals Ahorn
Griffbrett Palisander
Bünde 22
Mensur 647 mm
Tonabnehmerbestückung HSS
Tremolo Ja
Inkl. Koffer Ja
Inkl. Gigbag Nein
Grundbauform Dano
Decke Keine
Mehr anzeigen
2.590 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 14-18 Wochen lieferbar
In 14-18 Wochen lieferbar

Dieses Produkt trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

8 Kundenbewertungen

6 Rezensionen

M
tolle Gitarre für Individualisten...
Michael994 30.12.2017
zunächst muss ich sagen dass ich ein Duesenberg Player bin, nach meiner Starplayer Special, 59er und Starplayer TV musste ich die Paloma probieren, auch schon wegen der Optik, die einfach der Hammer ist meiner Meinung nach. Die Verarbeitung ist wie immer bei Duesenberg absolute Oberklasse und in echt wirkt sie noch viel größer als auf den Bildern.

Das Tremola arbeitet genial und nahezu verstimmungsfrei und akustisch ist die Gitarre sehr präsent. Ich habe mich sehr auf die erste Duese mit Single Coil gefreut, da ich für die Sounds immer meine Sandbergs und Music Mans benutze.

Der Hals ist sehr schmal, was einem sofort vermittelt man würde auf der Gitarre schon ewig spielen, die Saitenlage ist auch top, wenn auch die tiefen Saiten etwas schnarren, bin ich sonst nicht so von Duesenberg gewohnt.

So nun zum Klang... Clean in jeder der 4 Pickupstullungen ein Traum, voluminös und klar. Sehr angenehm und dennoch präsent. Angezerrt und verzerrt bin ich leider entwas enttäuscht, sie klingt zwar voluminös aber sehr speziell, durchaus "schmutzig", das wir nicht jedermans Geschmack sein... Irgendwie überzeugt mich der Humbucker nicht, klar, ist keine High Gain Maschine, aber es fehlt im Zerrbetrieb die Klarheit, so genau kann man es schlecht beschreiben, aber ich fühle mich im Zerrbetrieb mit der Gitarre nicht so richtig wohl.

Das ist wohl auch der Grund, warum ich diese wunderschöne Gitarre leider wieder zurückschicke... Schade, Optik und Verarbeitung sind hammermäßig, Clean Sounds auch überzeugend, aber der Zerrbetrieb ist einfach nicht meins... und mir fehlt wie bei einer "normalen" Gitarre mit Single Coils die alleinige Pickupwahlstellung der Mitte. Und man könnte der Gitarre ruhig eine Silent Circle Schaltung spendieren.
Features
Sound
Verarbeitung
2
3
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Der Klang kommt an die Schönheit leider nicht ganz ran....
Frank385 31.07.2019
Die Gitarre ist Duesenberg-like perfekt verarbeitet, super bespielbar und sieht umwerfend aus. Ich fand reizvoll, dass sie eben gerade nicht die Duesenberg-typische Pickup-Konstellation hat (wie z.B. die Starplayer-TV), sondern "mal was anderes" ähnlich einer HSS-Strat.
Klanglich ist sie aber (leider) weit von einer Strat entfernt. Sie klingt hell, schon beinahe "schneidend scharf" in den Ohren, wenn man den Tone-Regler nicht sehr weit in Richtung "dumpf" dreht - und das unabhängig vom Amp (ich habe einige).
Behalten habe ich sie trotzdem, ich werde die Pickups mal austauschen und erhoffe mir dann, dass der Klang der Optik näher kommt.
Nochmal kaufen würde ich sie aber nicht.
Features
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

PG
Universal-Gitarre
Pappa G 08.01.2017
Ziel von Duesenberg war ja offenbar die Stratspieler einzufangen. Nun das geht nur zum Teil. Einen Knopflersound kriegt man nicht hin (brauch ich auch nicht), aber stratähnliche Klänge durchaus. Deshalb bleibt meine Strat auch seit einem halben Jahr zu Hause. Hab noch die Akku dabei und gut. Ich spiele mit der Paloma so ziemlich alles. Für Jazz und Rockabilly hab ich mir Mitte 2015 schon die Emperor zugelegt. Die kann allerdings auch mehr als das, was man bei ihrem Anblick vermuten könnte. Mit meiner Tele ist das Gitarrenset quasi abgeschlossen. Da ich auch noch 50"/60" Schlager - und Surfmusik mache, ist die Paloma schon richtig viel im Einsatz. Enttäuscht war ich nur über das fehlende Nickelpickuard. Das soll nach Auskunft von Duesenberg bald zu bestellen sein. Dann kommt das Schwarze ab und der Showwert steigt noch mal kräftig. Und..nicht ganz unwichtig: Duesenberg Gitarren sind einfach nur klasse. Da verstimmt sich nichts, da brummt nichts, Verarbeitung und Optik super und für mich das Wichtigste: sie potenzieren die Fähigkeiten und die Spielfreude.
Features
Sound
Verarbeitung
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Freue mich immer noch jedes Mal, wenn ich diese Gitarre in der Hand habe
Alex77 07.08.2019
Die Paloma ist eine perfekte Allround-Gitarre in gewohnter Duesenberg-Qualität und ich finde, dass der Preis - im Verhältnis zu anderen Custom-Shop Gitarren - mehr als gerecht ist. Unbedingt ausprobieren!!
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden