DiMarzio DP 416 Area 61 WH

Single Coil

  • Alnico 2 Magnete
  • no hum
  • für alle Position
  • Farbe: Weiß
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues Neck
  • Funk Middle
  • Rock Bridge

Weitere Infos

Aktive Schaltung Nein
Verdrahtung 4-adrig
Ausgangsleistung Vintage
Kappe Ja
Farbe Weiß
Position Bridge, Middle, Neck
Stacked - Brummfrei Ja
Telecaster Nein
Stratocaster Ja
Sonstige Nein
38 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Toller Stratsound ohne Brumm, sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
Alexander7043, 12.02.2015
Absoluter Tipp für alle Gelegenheits-Stratisten, die von Humbuckern verwöhnt sind und ihr Volumepoti nicht routinemäßig als Noisegate verwenden, wie das eingefleischte Singlecoil-Spieler drauf haben (müssen).

Ich verwende den Area 61 am Hals, wo er einen Virtual Vintage Blues ersetzt hat. Der Blues ist (hoch-)mittiger und klingt etwas hart, das ist mit dem Area 61 weg - luftigere Höhen und verdammt nah am Singlecoil. Viele verwenden ihn ja in der Stegposition, aber er ist am Hals jetzt keineswegs zu bassig oder zu laut. Der Output ist schon eine Spur höher als bei einem Standardpickup, aber nicht außerhalb des üblichen. Auch mit Overdrive und HiGain funktioniert der Pickup sehr gut und ohne Matschen, eine gute Wahl für Blackmore- und Malmsteen-Sounds. Gerade da macht einem das "Noiseless"-Konzept das Leben schon sehr viel leichter. Sehr angenehm ist auch, dass er selbst nahe an den Saiten kaum "Stratitis" erzeugt, weil der magnetische Zug eher gering ist.

Meine Strat klingt vom Holz her eher rund und weich, in einer von Haus aus drahtigeren Gitarre dürfte er noch mehr dem klassischen Klangbild entsprechen. Nicht zuletzt gibt es für noch mehr Brillanz ja noch den Area 67. Umgekehrt könnte der 61 einer gar zu strammen Esche/Maple-Strat sicher gut tun. Richtige Vintage-Fans werden sich für solche Teile wohl nicht erwärmen können, aber der Praktiker wird die Stille in den Pausen lieben... Wer sich einen noch authentischeren Ton in Reserve halten möchte, dem sei gesagt, dass man das Teil ja auch splitten kann, dann wird er zu einem echten Singlecoil. Ein Pushpoti dafür werde ich mir vielleicht noch als Alternative für Cleansounds einbauen, wo das mit dem Brummen ja nicht so kritisch ist.

Wenn man den technischen Aufwand betrachtet (der über die früheren einfachen Stacked Coils weit hinausgeht), ist er erstaunlich preiswert, kostet er doch gerade mal 20 EUR mehr als ein primitiver Einspuler mit zwei Anschlüssen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Glanzlos
hns, 17.03.2016
Ich war ursprünglich ganz zufrieden mit den Areas, sie stellten auf jeden Fall eine Verbesserung zu den Stock-Pickups in meiner Highway-1 Strat dar. Irgendwann war ich aber doch unzufrieden mit dem Neck-Pickup und habe versuchsweise auf ein Fender Custom 69 umgestellt. Der Vergleich hat mir die Ohren geöffnet.

Das grösste Unterschied liegt beim Attack: beim Custom 69 ist der fein spritzig, einfach mehr wie ein akustisches Instrument, beim Area 61 hingegen irgendwie boxig hohl und unbefriedigend. Der Klang selbst ist beim DiMarzio ganz ok, aber auch hier wird es vom Custom 69 in Sachen Glockigkeit und Wärme eindeutig in den Schatten gestellt.

Mein Fazit: die Area 61s sind ganz ok wenn man hauptsächlich verzerrt spielt. Wer auf der Suche nach einem wirklich befriedigenden cleanen Sound ist sollte sich aber eher bei echten Single-Coils umsehen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Noiseless Pickups mit echtem Singlecoil Sound
Roger Music, 10.01.2013
Ich habe schon viele Strat-Projekte hinter mir, weil sich diese Gitarre einfach für Modifikationen sehr gut eignet. Mein Ziel war immer eine Strat zu generieren, die die typische Soundvielfalt dieses Gitarrentyps besitzt - aber ohne Brummen. Mit den original-Singlecoils ist mir das nie gelungen. Sie klingen zwar recht gut für Clean Sounds und wenn man es etwas mehr "bluesy" will, dann machen Texas Specials auch ne gute Figur, dann büßt man aber in den 2er und 4er Positions dafür den typischen Chime und das knopflerische Klangbild ein und - sie brummen eben auch. Habe dann mehrere Noiseless Varianten verschiedenster Hersteller versucht, prima - kein Brummen, aber das Charisma eines Singlecoils war bislang nicht erreicht.
Bis ich auf die DiMarzio Area Serie gestoßen bin. Habe in meiner Standard Strat in Neck und Bridge Position je einen Area 61 verbaut und in der Mitte einen Area 67.

Ergebnis:
Standardmäßig wird einem für die Neck Position der Area 58 empfohlen, aber ich bin der Meinung, dass der Area 61 hier ebenso hervorragend geeignet ist. Klingt schön hölzern und gilmourish und bleibt auch im Overdrivebetrieb in den Bässen definiert und ohne Matsch. In der Bridge Position ist er schön klingelnd präsent, ohne schrill zu wirken und im Overdrivebetrieb kann man's mit ihm schon ganz schön krachen lassen, da er wohl etwas stärker ausgelegt ist als der Area 67. Für die Mitte habe ich den Area 67 gewählt, weil er sehr glockig klingt und daher in den Positionen 2 und 4 sehr schön mit dem Area 61 harmoniert, diese Positionen klingen nun tatsächlich so, wie man es von echten Singlecoils gewohnt ist.
Allerdings ist zu beachten, dass diese Pickups einen recht niedrigen "magnet-pull" haben und "leiser" sind als normale Singlecoils, daher darf man die Einstellhöhe der Pickups getrost etwas extremer wählen (näher an den Saiten), als es für normalen Singlecoils üblich ist.

Fazit:
Meine Strat (Standard, MiM, Mapleneck) hat gegenüber den Stock-Pickups nun eine definitive Soundverbesserung erfahren und das Ganze ohne Brummen ! Die Pickups klingen in jeder Schalter-Position sehr überzeugend und die Brigde-Position hat definitiv mehr Wumms als vorher. Mit der Höhenjustierung der Pickups muss man etwas experimentieren, damit die Pickups zueinander in der Lautstärke harmonieren und man den "Sweet Spot" des einzelnen Pickups findet. Ist aber schnell gemacht und natürlich auch persönliche Geschmacksache. Nach diesen Noiseless Pickups habe ich lange gesucht und nun endlich gefunden - echter Singlecoil Sound, ohne Brummen.
Sehr zu empfehlen !!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
klingt gut und es ist endlich Ruhe
18.11.2016
Ich habe lange probiert.
Ausgangspunkt Fender Custom Shop Strat mit den genial klingenden CS69er Handwound Pickups. Wenn da nur das Brummen nicht wäre... Der Texas Special am Steg hat mir nicht gefallen. Aber das kann man ja tauschen.

älteres Kinman Hank Marvin Set. Steg Pickup absolut genial. Aber Hals Pickup zu dick, zu fett für meinen Geschmack.

Kinman Woodstock Set, klasse Sound mit viel Charakter in den Mitten. Viel wärmer als die Fender 69er. Sind jetzt in einer anderen Strat.

Jetzt habe ich mal die DiMarzio Area 61 und Area 56 ausprobiert.
glasklar, brilliant aber nicht scharf. So wie ein guter Singlecoil klingen soll. Aber es ist Ruhe. Die meisten Humbucker brummen lauter.
Die Dynamik und der Sensibilität auf den Anschlag ist nicht 100% wie die CS69er, aber das wird durch das Weglassen des Noisegate mehr als aufgewogen.

Die DiMarzios sind näher am echten Singlecoil Sound. Die Kinmans klingen im Breakup bis Crunch einen Tick besser. etwas stärker ge-aged eine Schippe Dreck macht den Sound interessant. Wenn man aber eine Strat will, weil es clean und sauber sein soll...
Das ist aber Geschmacksache, jeder ernsthaft Interessierte muss das selbst ausprobieren in welche Richtung es gehen soll.

Der Name Kinman klingt viel exclusiver als DiMarzio, das Ergebnis ist aber gleiche Liga.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Farbe: Weiß
DiMarzio DP 416 Area 61 WH
(38)
DiMarzio DP 416 Area 61 WH
Zum Produkt
77 €

DiMarzio DP 416 Area 61 WH Single Coil, Alnico 2 Magnete, no hum, für alle Position, Farbe Weiß

  • Aktive Schaltung: Nein
  • Verdrahtung: 4-adrig
  • Ausgangsleistung: Vintage
  • Kappe: Ja
  • Farbe: Weiß
  • Position: Bridge, Middle, Neck
  • Stacked - Brummfrei: Ja
  • Telecaster: Nein
  • Stratocaster: Ja
  • Sonstige: Nein
DiMarzio DP 416 Area 61 BK
(18)
DiMarzio DP 416 Area 61 BK
Zum Produkt
77 €

DiMarzio DP 416 Area 61 BK Single Coil, Alnico 2 Magnete, no hum, für alle Position, Farbe Black

  • Aktive Schaltung: Nein
  • Verdrahtung: 4-adrig
  • Ausgangsleistung: Vintage
  • Kappe: Ja
  • Farbe: Schwarz
  • Position: Bridge, Middle, Neck
  • Stacked - Brummfrei: Ja
  • Telecaster: Nein
  • Stratocaster: Ja
  • Sonstige: Nein
DiMarzio DP 416 Area 61 CR
(11)
DiMarzio DP 416 Area 61 CR
Zum Produkt
83 €

DiMarzio DP 416 Area 61 CR Single Coil, Alnico 2 Magnete, no hum, für alle Position, Farbe Creme

  • Aktive Schaltung: Nein
  • Verdrahtung: 2-adrig
  • Ausgangsleistung: Medium
  • Kappe: Ja
  • Farbe: Creme
  • Position: Bridge, Middle, Neck
  • Stacked - Brummfrei: Ja
  • Telecaster: Nein
  • Stratocaster: Ja
  • Sonstige: Nein
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 3-4 Wochen lieferbar
In 3-4 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Pickups für E-Gitarren
Pickups für E-Gitarren
Sind Sie auch der Meinung Ihrer E-Gitarre könnten neue Pickups guttun?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(5)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO

Line6 Pod GO; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), integriertes Expressionspedal, kompaktes, ultraportables, leichtes Design, Free...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T

Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T, ST E-Gitarre Do-It-Yourself Kit; Korpus: Massivholz (Holzfarbe kann variieren) mit Binding; Hals: Ahorn mit Binding; Griffbrett: Amaranth; Halsbefestigung: geschraubt; Einlagen: Dots; 24 Bünde; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 635 mm (25"); Tonabnehmer: Humbucker (Steg)...

(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Sennheiser RR 5000

Sennheiser RR 5000 In-Ear Funk Kopfhörer, Achtung, nur in Verbindung mit RS 5000 (Erweiterung), kein Sender im Lieferumfang enthalten! Wiederaufladbare Funkkopfhörer, drei verschiedene Hörprofile einstellbar, bis zu 70 Meter Reichweite, max. Schalldruckpegel: 125 dB SPL, Übertragungsbereich: 15-16000 Hz, bis zu...

Kürzlich besucht
Thomann Guitar Rug

Thomann Guitar Rug, hochwertiger Gitarren Teppich in robuster Veloursqualität; schwer entflammbar; zertifiziert; wird in Europa gefertigt; Maße 1,60 x 1,90 m;

Kürzlich besucht
Seymour Duncan Power Stage 200

Seymour Duncan Power Stage 200, kompakte Pedalboard-Endstufe, 200 Watt an 4 Ohm, für Betrieb von Gitarrenboxen mit 4-16 Ohm geeignet, geeignet zum Anschluss direkt nach Effektgeräten, klein genug für Pedalboards, Cab Sim und EQ lassen sich für Kopfhörer-Ausgang und Balanced...

Kürzlich besucht
Tascam Model 12 Bag

Tascam Model 12 Bag; Transporttasche für Tascam Model 12; gepolstert; Fach für Zubehör; inkl. Schulterriemen und Tragegriff; Innenabmessungen: 343 mm × 99 x 360 mm (BxHxT)

Kürzlich besucht
CAD Audio U49

CAD Audio U49; USB Großmembran-Kondensatormikrofon; Frequenzbereich: 20 Hz – 20 kHz; Wandlung: 16 bit / 44,1 kHz; Richtcharakteristik: Niere; regelbarer Echoeffekt für Mikrosignal; Kopfhörerausgang mit 3,5 mm Stereoklinke; Class Compliant für MAC und PC - Keine zusätzlichen Treiber notwendig; USB-Anschluss...

Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Stand 3-Tier

Behringer Eurorack Stand 3-Tier; Tischgestell zur Montage von bis zu 3 Eurorack 104 Gehäusen (Artikel 463669) oder 3 Behringer Synthesizern (z.B. Pro-1, Wasp Deluxe, K-2, Neutron, Model D, Cat); Breite verstellbar (70 TE, 80 TE oder 104 TE); solide Aluminium-/Stahlkostruktion

Kürzlich besucht
Nura nuraloop

Nura nuraloop kabelloser In-Ear Bluetooth Kopfhörer - personalisiertes Hörprofil wird mithilfe von otoakustischen Emissionen erstellt, über 16 Stunden Akkulaufzeit bei kabellosem Betrieb, aktive Geräuschunterdrückung zum Ausblenden von Außengeräuschen, Social Mode: Über Außenmikrofone werden Außengeräusche bei Bedarf hörbar, Touch-Schaltfläche zum Regulieren...

Kürzlich besucht
Supro Blues King 10 Combo

Supro Blues King 10 Combo; Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre; Kanäle: 1; Leistung: 5 Watt; Vorstufenröhren: 1 x 12AX7; Endstufenröhren: 1 x 6V6; Bestückung: Custom-Made 10" Lautsprecher; Regler: Volume, Treble, Bass, Reverb, Master; Schalter: Boost, Drive; Effekte: Spring Reverb; Anschlüsse:...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.