Death by Audio Total Sonic Annihilation 2

4

Effektpedal für E-Gitarre

  • analog Feedback / Boost
  • Neuauflage des ersten Death By Audio Pedals mit erweiterten Funktionen
  • integrierte aktive Boost und Limiter Schaltkreise
  • schleift das Ausgangssignal eingeschleifter Pedale zurück in deren Eingang zum Generieren von Selbstoszillationen und völlig neuen Klangwelten
  • True Bypass
  • Regler für Feedback, Gain und Limit
  • ON Kippschalter zum Aktivieren der aktiven Boost und Limiter Schaltkreise
  • PHASE Kippschalter zum Umkehren der Phase des Effektloop Signals
  • Bypass Fußschalter
  • Status LED
  • Ein- und Ausgang: 6,3 mm Mono-Klinke
  • Send/Receive Effekt Einschleifweg: 6,3 mm Mono-Klinke
  • Metallgehäuse
  • Stromversorgung über 9 V Batterie oder 9 V DC Netzteil (2,1 x 5,5 mm Hohlstecker, Polarität (-) innen - nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Abmessungen (L x B x H): 127 x 66 x 66 mm
  • Gewicht: 290 g
  • handgefertigt in New York City, USA
Hinweis Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.
Erhältlich seit Dezember 2018
Artikelnummer 454493
Verkaufseinheit 1 Stück
Art des Effekts Booster
289 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 19.05. und Freitag, 20.05.
1

4 Kundenbewertungen

4 Rezensionen

h
Sehr speziell
hörb 29.04.2020
Death by Audio Total Sonic Annihilation 2 ist ein sehr raffiniert aufgebautes Pedal und ich habe es auf Anhieb nicht gleich verstanden. Zunächst war mir nur die Grundidee klar: Death by Audio Total Sonic Annihilation 2 ist ein Feedback-Looper. Das bedeutet, es erzeugt bei jenen Pedalen, die in seinen Effekt-Loop gehängt werden, eine Feedback-Schleife.
Im Netz fand ich keine detaillierte Beschreibung der Funktionen und so musste ich erst einmal experimentieren. Anders als ich zunächst vermutet hatte, dient das große Feedback-Poti nicht dazu, den Grad des Effekts einzustellen. Vielmehr ist es zunächst eine Art Mix-Regler (die Zahlen 0, 10, 20, 40, 80 müssen als Prozentwerte gelesen werden) und im weiteren Verlauf (dargestellt durch eine Art stumpfes Zahnrad) eine Art Wahlregler der Oszillations-Art. Der Grad dessen, was das Feedback-Pedal umwandeln soll, muss am jeweiligen Pedal in der Schleife eingestellt werden. Auch der Mix-Anteil des jeweiligen Pedals muss sorgfältig ausgewählt werden um den anderen Pedalen in der Schleife genug Klangraum zu gewähren. Death by Audio Total Sonic Annihilation 2 klont nur, was er vorfindet und vervielfältigt es auf seine Weise. Ich habe letztlich nur Modulations-Pedale in den Loop gehängt, weil ich keine Balance mit den Verzerr-Pedalen erreichen konnte. Wohlgemerkt, das ist genau, was ich von diesem Pedal erhofft hatte: ein weiteres Überzeichnen jener Effekte, die die Möglichkeit der Selbst-Oszillation bereits in sich tragen.
Verzerrung bietet der zuschaltbare Aktive-Boost. Gain und Limit lassen sich hier einfach und leicht einstellen. Wirklich gut klingt dieser Effekt meiner Meinung nach aber erst bei eingeschalteter Phasen-Umkehr. Hier werden den Pedalen in der Schleife noch völlig ungeahnte, kaum für möglich gehaltene Klänge entlockt.
Fazit: Nach Anfangsschwierigkeiten bin ich begeistert von diesem ungewöhnlichen und sehr speziellen Pedal!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Z
Named accurately; unlike any other pedal; a bit of a learning curve
Zaps 02.04.2022
This pedal can do a lot or nothing depending on what you plug into it and how. Basic functions: a send/return loop through which DBA suggest you put all your pedals, a polarity flip switch which can help to clarify a faint signal, and a boost circuit.

In operation it’s a brilliant mixed bag. Any effect which has a feedback or resonance control is exaggerated to the point of uncontrollable self-oscillation, and if you add in the boost you get a whole load of extra harmonics and saturation which add to the chaos.

Sometimes a configuration of pedals in a certain order -or even just a certain pedal on its own - put through the circuit, does nothing. It’s a trial and error process, and forget about finding repeatable settings; but on the way you’ll generate some great and very usable, unique sounds.

The boost on its own is really rich, overheated distortion.

Everything becomes sensitised with this pedal - your choice of pickups, the tone and volume knobs on your guitar all become very reactive and playable (in terms of playing noise, that is).

It takes a bit of getting used to but it’s well worth it if you’re jaded by conventional effects.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
i
Not for my board, but a lot of fun!
ivoi.iovi 21.12.2020
I can't fault this product. It serves its purpose to open and twist your pedalboard to unlock a load of new sonic weirdness, and that can be a LOT of fun!
I'm not sure I can justify the place on my pedalboard so I am returning it, but for noise lovers and experimentalists (or even people who just want to try expanding the sonic palette of your pedal combos) this could be one of the best investments you make.
I'll probably regret the return, but when I can afford a bigger board I think I will buy one again.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden