Cordial CPDS2 CC S/PDIF Interfacekabel

296

S/PDIF Interfacekabel

  • konische, vergoldete Cinchstecker
  • Länge: 2 m
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit November 1999
Artikelnummer 140155
Verkaufseinheit 1 Stück
Länge 2 m
Von Stecker Cinch (RCA) male
Auf Stecker Cinch (RCA) male
Farbe Schwarz
12,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 23.05. und Freitag, 24.05.
1

296 Kundenbewertungen

4.8 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Verarbeitung

86 Rezensionen

WS
TWO NOTES TORPEDO USERS - Here is the cable you need!
White Ship Caused the Anarchy 26.11.2018
I found absolutely no info anywhere about the types of cables you should buy for the Two Notes Torpedo, so I?ll try to help out those of you that have put your money on the table for authentic sounding cab simulation because your neighbours would rather listen to "despacido" being looped a thousand times than your amazing new riffs on your Marshall JCM 800.

So, if you bought the Torpedo or the Studio, get one of these. It allows a wet and a dry signal to pass through the S/PDIF and gets you better, a clearer tone (probably also because you need to run the unit at 48k or 96k bitrate).

I am also guessing that when you use the other output, you are going Analogue - Digital - Analogue - Digital which doesn't help your tone.

What I have also noticed, and what is best of all is that I am able to track using the low latency input seamlessly into the DAW as well. I am unsure if this is not possible with the audio out, but it only worked with this S/PDIF.

So Two Notes Torpedo guys, BUY THIS CABLE!

@ Thomann, please make a bundle for the TwoNotes with this cable or at least make it relate to the unit as it is almost essential. This isn?t made very clear by most of the technical literature.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ua
Günstig mit guten Übertragungseigenschaften
Uwe aus W. 19.10.2009
Ich verwende das CORDIAL CPDS2 CC hauptsächlich zum Anschluss meines Amp-Modellers an meine Aktivboxen, habe es aber auch schon zum Anschluss unseres Digitalmischpultes an ein Audio-Interface verwendet. Das Kabel ist nicht sehr flexibel, sondern macht ehrer einen steifen Eindruck.

Knapp um eine Ecke verlegen ist damit praktisch nicht möglich. Die Stecker sind bei Auslieferung sehr eng, so dass man sie kaum auf die S/PDIF Anschlüsse gesteckt bekommt. Mit einer kleinen Zange und etwas Geschick, lässt sich das aber leicht beheben.

Mit der Signalübertragung habe ich trotz der 2 Meter länge bisher nie ein Problem gehabt.
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Robust, aber Stecker zu streng (mit Folgen)
Dantschge 16.01.2010
Die Cinch-S/PDIF Kabel von Cordial sind zwar etwas starr, aber dafür sehr robust. Die Stecker sitzen leider zu streng auf den digitalen Cinch-Buchsen. Bei der Datenübertragung konnte ich noch keine Fehler feststellen, außer wenn der Stecker wieder mal nicht ganz aufgesteckt war aufgrund des zu strengen Sitzes des Steckers beim Aufschieben über die Buchse.

Wegen der zu streng sitzenden Stecker hab ich mir nun meinen SPL-A/D-Wandler ruiniert, weil dessen Cinch-Buchsen leider nicht mit dem Gehäuse verschraubt sind, sondern nur auf der angeschraubten Platine verlötet sind. Und da ich nach jedem Studiotermin mein Heimstudio wieder komplett abbauen muss, hab ich nun geschätzte 100 mal den Stecker an- und wieder abgesteckt, was zu einer erheblichen Lockerung der Cinch-Buchsen auf der Platine geführt hat. Ich erwarte einen Totalabbruch der Buchsen innerhalb der nächsten Monate.
Verarbeitung
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Für Dauerverkabelung
Andreas531 01.11.2009
Auf allen Buchsen, die ich ausprobiert habe, steckt dieses Kabel sehr, sehr fest. Für Geräte, die eine billige Platinenbauweise benutzen und ständig an- und abgesteckt werden, könnte das kritisch sein. Andererseits kann man sich 100% drauf verlassen, dass es hält. Der Biegeradius des Kabels ist relativ groß (wie bei einem RG58/CU Antennenkabel), was aber für die Qualität spricht. Der Stecker ist verschraubt und kann somit zur Not geöffnet und nachgelötet werden, wovon ich angesichts der professionellen Lötstelle aber nicht ausgehe.
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden