Casio CDP-S110 BK

38
Inklusive 6 Wochen kostenloser Zugang zu MyGroove Keys

Start playing Keys mit MyGroove

Lerne dein Instrument und spiele dich mit weltbekannten Artists durch die App. Im Zeitraum vom 24. April 2024 bis einschließlich 31. August 2024 erhältst Du beim Kauf dieses Instruments 6 Wochen kostenlosen Zugang zu MyGroove Keys! Der Freischaltcode zur App wird Dir automatisch per E-Mail geschickt.

Watch out! Bis 7. Juni wartet bei MyGroove auĂźerdem eine Challenge mit Mega-Gewinn auf Dich: Teil dir eine BĂĽhne mit Hans Zimmer. Sei dabei und mach mit!

Digitalpiano

  • 88 Tasten mit skalierter Hammermechanik (Scaled Hammer Action Keyboard II Hammermechanik)
  • 64-stimmig polyphon
  • 10 Sounds
  • Layer Funktion
  • App-Funktion (Chordana Play for Piano)
  • Transposer Funktion
  • Metronome
  • Hall-Effekt
  • Chorus
  • 2 Demo-Songs
  • USB to Host
  • 1 Kopfhöreranschluss
  • 1 Pedal Anschluss
  • Audio Eingang
  • Lautsprecher: 2x 8 Watt
  • Abmessungen (B x T x H): 1322 x 232 x 99 mm
  • Gewicht: 10,5 kg
  • Farbe: Schwarz
  • Batteriebetrieb möglich (6x AA, nicht im Lieferumfang enthalten)
  • inkl. Pedal SP-3, Notenhalter und Netzadapter AD-A12150LW
  • Farbe: Schwarz
  • passender Ständer CS-46P: Art. 457011 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passende Tasche SC-800P: Art. 457013 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit Januar 2022
Artikelnummer 535642
Verkaufseinheit 1 StĂĽck
Anzahl der Tasten 88
Hammermechanik Ja
Anzahl der Stimmen 64
Anzahl der Sounds 10
Effekte Ja
Lautsprecher Ja
Anzahl der Kopfhöreranschlüsse 1
Sequenzer Nein
Metronom Ja
Masterkeyboard-Funktionen Nein
Pitch Bend Nein
Modulation Wheel Nein
Anzahl der Splitzonen 0
Layerfunktion Ja
MIDI Schnittstelle Keine
Farbe Schwarz
Oberfläche matt
Polyphonie 64
Anzahl der Rhythmen 0
Mitgeliefertes Zubehör Pedal SP-3,Netzadapter
Audioausgänge 1
Gewicht 10,5 kg
Audioeingänge 1
Midi-Schnittstelle VIA USB
USB to Host 1
Lautsprecherleistung 2x 8W
MaĂźe 1322 x 232 x 99
Mehr anzeigen
355 €
469 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 27.06. und Freitag, 28.06.
1

Ein kompaktes Digitalpiano

Casio CDP-S110 BK Digitalpiano mit 88 Tasten

Das Digitalpiano CPD-S110 reiht sich in die CPD-S-Reihe von Casio ein und ist seit Januar 2022 erhältlich. Es bietet im Vergleich zu seinen Vorgängern hochwertigere Klänge und neue Funktionen. Des Weiteren überzeugt es mit seinem kompakten Design, wodurch es sich leicht transportieren lässt und überall seinen Platz findet. Das CPD-S110 ist 64-stimmig polyphon und besitzt zehn interne Klänge, die zudem mit einem Hall oder einem von vier Chorus-Effekten veredelt werden können. Alle Sounds werden über die beiden internen Lautsprecher wiedergegeben, welche eine Leistung von jeweils 8 Watt aufweisen. So bewährt sich das CPD-S110 als komfortables Übungsinstrument.

Casio CDP-S110 BK Digitalpiano

Große Ausdrucksmöglichkeiten

Das CPD-S110 besitzt 88 Tasten mit einer skalierten Hammermechanik und gleicht somit der Klaviatur eines echten Flügels. Alle Tasten verfügen über eine feinkörnige Oberfläche, die das Abrutschen durch Schweiß verhindert. Die zehn Klänge, darunter diverse akustische und elektrische Pianos, sorgen für eine reiche Auswahl an Ausdrucksmöglichkeiten und können für noch mehr klangliche Freiheit auch über die Layer-Funktion kombiniert werden. Anschlagstärke und Zeit der gespielten Sounds nehmen ebenfalls Einfluss auf das Klangverhalten. Im Lieferumfang ist neben einem Notenhalter auch ein Sustain-Pedal enthalten, welches an der Rückseite angeschlossen werden kann. So kann das Klavierspiel mit einem erweiterten Spektrum an Ausdrucksmöglichkeiten lebhafter gestaltet werden.

Schlankes Einsteigerpiano

Das übersichtlich gestaltete CPD-S110 richtet sich an alle Einsteiger in die Welt der Digitalpianos und verfügt über eine ausreichende Anzahl von Tasten, um so selbst für das Spielen eines Flügels zu üben. Die High-Density-Montagetechnologie sorgt für ein platzsparendes Design von miniaturisierten technischen Komponenten im Innenleben des CPD-S110, sodass eine sehr geringe Tiefe des Digitalpianos von 232mm erreicht wird. Neben einem im Lieferumfang befindlichen Netzteil kann dieses Digitalpiano auch mit AA-Batterien betrieben werden, sodass in jeder erdenklichen Situation geübt werden kann – zum Beispiel im eigenen Garten. Der Kopfhöreranschluss ermöglicht sogar lautloses Üben auch zu später Stunde. Dieses Digitalpiano ist bei Bedarf auch in Weiß erhältlich.

Casio CDP-S110 Digitalpiano mit Lautsprecher

Ăśber Casio

Das japanische Unternehmen Casio wurde im Jahr 1946 gegründet und machte sich zunächst mit elektronischen Taschenrechnern und Armbanduhren einen Namen. Bereits 1980 brachte der Hersteller sein erstes elektronisches Musikinstrument heraus und blickt mittlerweile auf mehrere Jahrzehnte Erfahrung in der Herstellung von Keyboards, Synthesizern und Digitalpianos zurück, darunter Klassiker wie die Synthesizer der CZ-Serie und die Digitalpianos der Celviano- und Privia-Reihen. Kern der Unternehmensphilosophie von Casio ist es, mit kreativen Produkten einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten.

Casio CDP-S110 BK RĂĽckseite

Vielfältige Übungsmöglichkeiten

Das CPD-S110 ist mit einem Metronom ausgestattet, dessen Tempo von 22 bis zu 255 BPM eingestellt werden kann. Auf der Rückseite findet sich auch ein Audio-Eingang, mit dem Signale über die internen Lautsprecher des CPD-S110 wiedergegeben werden können, um direkt zu Musik von anderen Geräten üben zu können. Über einen USB-Anschluss können MIDI-Daten ausgegeben werden, die über ein passendes USB-Kabel an eine DAW geleitet werden, um so Softwareinstrumente einzuspielen. Dies funktioniert ab den Betriebssystemen Mac OS X 10.5 und Windows 7. Das CPD-S110 lässt sich auch über die kostenlos erhältliche App Chordana Play fernsteuern. Hier können Einstellungen wie Klang, Anschlagsdynamik und Metronom verändert werden. Die App Casio Music Space ermöglicht das Spielen zu einer digitalen Partitur und die interaktive Wiedergabe von Musikstücken.

38 Kundenbewertungen

4.8 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

22 Rezensionen

b
Zum vorsichtigen Einstieg in's Piano
bitdruid 06.06.2022
Habe eine ganze Weile überlegt und recherchiert. Zur Auswahl stand das Casio CDP-S110 und das Yamaha P45. Habe mich letztlich für das Casio entschieden, da mir die Hammermechanik der Tastatur beim Ausprobieren im Geschäft wesentlich besser gefallen hat. Es braucht sehr wenig Platz in der Wohnung, was ich ebenso gut finde. Am Sound kann ich als Einsteiger absolut gar nichts bemängeln. Es ist absolut in Ordnung und ich wüsste gar nicht, was besser sein müsste.

Eine kleine Anmerkung zum Sound hab ich dann aber doch: Die maximale Lautstärke ist theoretisch etwas schwach. Ich spiele zwar immer mit halber Lautstärke oder Kopfhörer, aber insbesondere bei den Kopfhörern ist mir aufgefallen, dass es ruhig lauter sein könnte.

Features sind ausreichend vorhanden für den Anfang. Wie gesagt, zum Einstieg kann ich das total empfehlen. Bin sehr zufrieden und sollte ich am Instrument dran bleiben wird der nächste Kauf sowieso ein digitales upright-Piano.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
10
1
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Ein sehr, sehr gutes Digitalpiano
Fuchiii 08.03.2023
Kurz zur Orientierung - ich bin Anfänger am Klavier, aber spiele seit vielen Jahren Gitarre.

Nach langer recherche im Internet und dem lesen und anschauen diverser Tests zu Digital- bzw Stagepianos im Preisbereich um die 400€, habe ich mich für das Casio CDP-S110 entschieden.

Wo fange ich an...

Das Gehäuse des Pianos ist aus Plastik in guter Verarbeitung - fühlt sich wertig an, da klappert nix, es ist alles fest und macht einen stabilen Eindruck.

Die Klaviatur ist ein SchmuckstĂĽck - Die Textur der Tasten ist sehr angenehm und vermittelt ein tolles GefĂĽhl von Holztasten. (Es sind keine aber sie sehen so aus und fĂĽhlen sich durch die Textur auch so an)

Die Tasten sind sehr gut verarbeitet und die Kalviatur bietet durch die skalierte Hammermechanik ein tolles SpielgefĂĽhl.
Zwar ist die Hammermechanik etwas leichter gewichtet als beim Klavier, aber dennoch wirkt das ganze im Zusammenspiel äußerst stimmig.

Der Klang. Dazu liest man einiges. "Das Piano ist zu leise." "Die eingebauten Lautsprecher taugen nichts." usw - nichts davon kann ich bestätigen, auch in Tests kam kein Tester zu diesem Schluss.

Der Klang ist ordentlich und wirklich gut, vorallem die Pianoklänge können sehr überzeugen. Selbst bei voller Lautstärke hat man einen einwandfreien Klang - keine Übersteuerung oder Kratzen.

Meiner Frau fiel sofort der schöne Klang des Pianos auf, wobei sie den Klang eines (teuren) Flügels gewohnt ist.

Bedienung - ist simpel gehalten. Taste "Funktion" drücken und die passende Taste auf der Klaviatur und man hat ein Instrument ausgewählt, das Metronom an oder ausgeschalten oder stellt das Tempo ein. Sehr gut gefällt mir auch die transponse Funktion, die zur Begleitung von Liedern mit Capo (Gitarre) geschrieben sind nützlich ist.

Was man hier für unter 400€ an Qualität, Sound und Spielgefühl bekommt ist absolut fantastisch. Wie das Piano trotz seiner schmalen, transportablen Bauweise klingt topt das Ganze noch.

Daher von mir absolute Kaufempfehlung. Preis-Leistung ist hier einfach Top!

Eine kleine Anmerkung am Rande:
Ich lese immer wieder wie Käufer Instrumente im Preisbereich ~400€ mit Instrumenten im Preisbereich ~2000€ oder gar noch teurer Vergleichen.

Dass es nach oben hier kaum Limits gibt wissen wir doch alle, aber macht die (gĂĽnstigen) Instrumente doch bitte deshalb nicht schlechter als sie sind :)
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
9
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Gut zum Ăśben im Wohnzimmer oder zum Anfang.
Capra-Capra 28.12.2022
Vorausgeschickt: Das CDP-S110 hat mich gelehrt, wie toll das Yamaha P 515 ist. Das kostet aber auch 4x so viel, muĂź man dazusagen.
Das CLP ist ein wirklich gutes Instrument, wenn man sich seiner Grenzen bewußt ist. Das Beste an dem Gerät ist für mich die Tastatur, die zwar ein bisschen sehr leicht gewichtet ist aber zum Üben doch gut geeignet ist. Gut sind auch die kompakten Maße und das relativ geringe Gewicht, da findet sich im Wohnzimmer immer ein kleines Eckerl zum Üben und Klimpern am Abend. Man muss ein bisschen herumprobieren, um die richtige Mischung aus Hall und Anschlagsempfindlichkeit herauszufinden. Nicht ganz einfach. Der Klang als solcher ist meiner Meinung nach grauenvoll. Ich habe ein Paar Presonus Boxen Eris 5.5 angeschlossen und damit wird es tatsächlich doch ganz gut und man kann Musik machen. Den Subwoofwer kann man sich dabei sparen. Die Boxen hauen genug Bass heraus.
Das Instrument ist meiner Meinung nach ein letztlich wirklich brauchbares und platzsparendes Zweitgerät oder für Anfänger gut geeignet. Die Verarbeitung macht auf mich einen sehr guten Eindruck.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

a
Grundsolides Einstiegs-E-Piano
andmars2024 01.03.2024
Ich habe dieses E-Piano für meine damalige Freundin gekauft, die unbedingt mit dem Klavierspielen anfange wollte (sie hat dann schnell die Lust verloren und so hatte ich das E-Piano wieder an der Backe). Die Tasten haben eine sehr gute Haptik, da sie ganz leicht aufgeraut sind und man hat wirklich das Gefühl, ein echtes Klavier zu spielen (Hammertechnik). Die Bedienung ist recht intuitiv, da alle Infos zu den Sounds, Metronom, etc. auf dem Klaviergehäuse aufgedruckt sind. Man muss also nur auf das E-Piano schauen und weiß sofort, wo man den Klang ändert oder z.B. das eingebaute Metronom einschaltet. Hier muss ich allerdings Abzüge in der Bedienung machen. Denn da man das Meiste über die Klaviertasten selber einstellt, dauert dies mitunter recht lange. Will man z.B. das Tempo des Metronoms ändern, muss man immer wieder auf die Tasten drücken, was mitunter recht lange dauern kann. Hier wäre eine zusätzliche rauf und runter Taste am Gehäuse sicher einfacher gewesen. Die Klänge von Klavier bis Orgel bieten eine überschaubare Auswahl, einzig, es könnte etwas lauter sein. Alles in allem ist dieses E-Piano aber seinen Preis wert und ein sehr gutes Einstiegs-E-Piano für alle Anfänger, und solche, die mal ausprobieren wollen, ob Klavierspielen etwas für sie ist.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube